Der Mietvertrag für das Pilsstübchen Dalli-Dalli wurde seitens der Hausbesitzerin nicht verlängert. Das ist zwar legal, aber nicht in Ordnung. Das Dalli-Dalli-Stübchen und sein sympathischer Betreiber Šeip Ismani gehört für uns zum Viertel und ist Teil dessen, was für uns die Lebensqualität ausmacht. Wo sonst kann man sich noch bis spät in die Nacht mit Dingen des täglichen Bedarfs eindecken und dabei noch ein paar nette Worte wechseln? Nicht zuletzt hängt die Existenz der Familie Ismani von diesem Lokal ab, ein Umzug ist nach über 20 Jahren kaum zu bewerkstelligen.

Begründung

Wir haben diese Unterschriftensammlung organisiert, um der Hausbesitzerin, Frau Lissat, die Bedeutung der Lokalität für die Bewohner des Kiezes klarzumachen und sie eingedenk ihrer sozialen Verantwortung für das Viertel zu bitten, ihre Entscheidung zu überdenken.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Dalli Go! Überraschenderweise macht das Dalli-Dalli-Stübchen wieder auf! In alter Besetzung. Anscheinend hat man sich geeinigt. Anfang nächster Woche gehts los, die Bude ist frisch renoviert. Hurra!

    Vielleicht hatte auch diese Petition ihren Anteil daran, auf jeden Fall geht ein großes Dankeschön an alle Unterstützerinnen und Unterstützer, danke auch an die Besitzerin, an alle, die sich in der Angelegenheit engagiert haben. Ein dickes Pfui höchstens noch an die Pappnasen, die dachten, mit übler Nachrede ihren armseligen Teil zu dieser Debatte leisten zu müssen.

    Also dann sieht man sich wohl demnächst in der Basaltstrasse...

    Solidarische Grüße,

    Dalli-Dalli Supporters United

  • Ich habe persönlich noch nicht nachgefragt, aber mehreren unabhängigen Berichten zufolge macht das Dalli-Dalli-Stübchen wieder auf... In alter Besetzung, aber neu renoviert. Wie das zustande gekommen ist, muss noch erörtert werden, auch welchen Beitrag diese Initiative dazu leisten konnte, aber auf jeden Fall ist das eine gute Nachricht. Dann bis bald mal am Kiosk...

  • Dalli ade!

    am 06.08.2014

    Das Dalli-Dalli Pilststübchen ist leider Geschichte. Der Betreiber hat den Laden geräumt. Die Vermieterin liess sich nicht umstimmen, sie hat es vorgezogen, die Polizei einzuschalten. Alles in allem sind unschöne Geschichten passiert und ein wilder Wirbel fegte durch das beschauliche Bockenheim.

    Vielen Dank an alle Unterstützerinnen und Unterstützer! Herr Ismani hat sich über den enormen Rückhalt bei seiner Kundschaft sehr gefreut, es gab einen Artikel in der Frankfurter Rundschau und ein Feature bei RTL Hessen. Die letzten Tage herrschte eine gute Stimmung in der Strasse… Vielleicht hilft die mediale Aufmerksamkeit dabei, einen neuen Ort für Familie Ismani zu finden. Unser Ziel haben wir zwar nicht erreicht, aber unsere Solidarität haben wir auf jeden Fall unmissverständlich zum Ausdruck gebracht. Mal sehen, wie es mit den Räumlichkeiten weitergeht. Power to the people!

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.