openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Rücktrittsforderung Angela Merkel Rücktrittsforderung Angela Merkel
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Europäischer Gerichtshof und Den Haag
  • Region: Deutschland
    Kategorie: Bürgerrechte mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 348 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Rücktrittsforderung Angela Merkel

-

Rücktritt von Bundeskanzlerin, Angela Merkel IM erika

Begründung:
  1. Frau Angela Merkel und die CDU blockieren den Bundesweiten Volksentscheid, aus Macht, Lobby und strafrechtlich relevanten Verfahren die auf Sie, andere Politiker und Lobbyisten, Großindustrielle und Banhe, wegen des Bildens einer Internatinalen kriminellen Wirtschaftsvereinigubg zukommen würden.
  2. Frau Merkel und ihre Brüssel und Euro Lobby Verbündeten steuern mit Ihrer Politik einer neuen (Finanz) Diktatur und einem Polizeistaat entgegen.
  3. Frau Merkel hat eine Vergangenheit in einer kommunistischen Diktatur, und anscheinend Psychische Folgenschäden erlitten. Das sieht man auf vielen Bildern, auf denen ein typischer flegmatischer Gesichtsausdruck darüber Auskunft gibt, das Frau Merkel schwere psychische Schäden bei der Aufarbeitung ihrer DDR Vergangenheit erlitten hat.
  4. Diese nostalgischen Gefühle, die Sie ganz Deutschland verschenken läßt sind krankhaft und garantieren eine Zerfall jeglicher demokratischer und gesellschaftlicher Werte.
  5. Wir die Unterzeichner fordern Sie aus Patriotismus auf, sofort Ihr Amt ruhen zu lassen und garantieren Ihnen dafür Sie strafrechtlich nicht weiter verfolgen zu lassen.
  6. Sollten Sie aber dem Willen des Volkes nicht Folge leisten, müssen Sie sämtliche Konsequenzen tragen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

007, 12.11.2013 (aktiv bis 11.02.2014)


Debatte zur Petition

PRO: die BRD ist in Frankfurt am Main als Finanzagentur BRD GmbH im Handelsregister eingetragen. Wir sind kein Staat sondern eine Firma. Sämtliche Wahlen sind illegal ! Eine Firma darf keine Wahl abhalten.! Es sei denn Frau Merkel klärt dass Volk auf und hält ...

PRO: Sehr geehrte Fr. Merkel als Pflegepädagogin muss ich eindeutig viele Ihrer inadäquaten Lachanfälle wenn gute Argumentationen von gegnerischen Parteien kommen und Ihr offensichtliches sich lustig machen als sehr krankhaft einstufen. So verhalten sich kleine ...

CONTRA: Es ist schon alles richtig, so wie es ist. Als damals Helmut Kohl die Wahl gegen Oskar Lafontaine gewonnen hatte, sagte Bruno Jonas in der Sendung "Scheibenwischer": "...der Oskar, der konnte doch garnicht Kanzler werden. Der ist doch viel zu intelligent. ...

CONTRA: Mutti darf nich gehen :( ! Wir brauchen Politik ohne Meinung damit Deutschland weiterhin nicht voran kommt.

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen