openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Sag "JA" zur Meinungsfreiheit! Sag "JA" zur Meinungsfreiheit!
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Bundestag,alle soziale Netzwerke
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Recht mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 85 Unterstützende
    82 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

Sag "JA" zur Meinungsfreiheit!

-

Ich will das Paragraph 5 des Deutschen Grundgesetzes welcher besagt "Der Artikel 5 des deutschen Grundgesetzes garantiert die Meinungs- und Informationsfreiheit (Art. 5 Abs. 1 Satz 1), die Presse-, Rundfunk- und Filmfreiheit (Art. 5 Abs. 1 Satz 2) sowie die Freiheit von Wissenschaft und Kunst (Art. 5 Abs. 3)." auch in sozialen Netzwerken wie Facebook uneingeschränkt genutzt werden kann.

Wortlaut:

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

Begründung:

Diese Petition ist von Bedeutung und für jeden Einzelnen wichtig der weiterhin seine Meinung öffentlich vertreten will. Dies bedeutet vor allen Dingen auf sozialen Netzwerken wie zum Beispiel Facebook.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Meißen, 02.01.2015 (aktiv bis 01.07.2015)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: N o c h eine Petition, die die Welt nicht braucht....



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook