Homosexuelle dürfen kein Blutspenden dabei ist die Ansteckungsgefahr bei Heterosexuellen mindestens genauso hoch wenn nicht sogar höher.

Immer wieder wird dafür geworben das die Blutreserven erschöpft sind und man Blut spenden sollte, doch wenn man dann was für die Allgemeinheit tun möchte wird man weg geschickt weil man Schwul ist und das obwohl man vorlegen kann das man ein festen Partner hat und auch nur Safer Sex Und in regelmäßigen Abständen HIV Teste macht.

Kein Wunder das es mit diesem Land Bergab geht in dem Rand Gruppen Diskriminiert werden nur weil Sie anders sind.

Bitte unterstützt meine Pedition Blutspenden für Homosexuelle!

Gruß Sandro Salvatore

Begründung

Weil eine Randgruppe ausgegrenzt wird.

Schwule haben genau das gleiche Recht Blut zu spenden wie andere wenn Sie nachweisen können das Sie gesund sind und HIV kann auch bei Heterosexuellen auftreten.

Und jeder Heterosexuelle kann später das Ufer wechseln den Vermieter man trotzdem nicht Blut zu spenden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Sandro Salvatore aus Berlin
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Mehr Blut Reserven

Contra

HIV Risiko