Wir möchten eine Sonderregelung für Shishabars, damit diese weiterhin Bestandteil unserer Gesellschaft bleiben!

KEIN NICHTRAUCHER betritt einfach so eine Shishabar, um dort ein Getränk zu trinken, sondern man geht in eine SHISHABAR, um SHISHA zu rauchen. Deswegen gibt es solche Bars und sollen nicht behandelt werden wie normale Kneipen.

Begründung

Weil die Fairness der Ämter gegenüber der Bürger hier einfach nicht gerecht ist. Viele Läden müssen schließen, Unternehmer verlieren ihre selbstaufgebauten Bars, die über Generationen vertreten sind.

Menschen verlieren ihre Jobs, die sie tätigen und stehen dann arbeitslos wegen eines Gesetzes, das Shishabars in die gleiche Schublade steckt wie normale Bars oder Kneipen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Kevin Bietz aus Langenzenn
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.

Warum Menschen unterschreiben

  • am 28.11.2018

    Weil das Shisha rauchen zur ein Teil der Jugend Kultur ist

  • am 27.11.2018

    Shisha bedeutet mit Freunden chillen.

  • Kilian Pieper Rosendahl

    am 27.11.2018

    Shisha Rauchen ist und bleibt Kultur

  • am 27.11.2018

    Haben die Regierung keine anderen Sorgen!? Lasst den jungen Menschen ihren Spass, sonst kommen die auf andere dummen Ideen...

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/petition/online/sonderregelung-fuer-shishabars/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON