Region: Bavaria
Success
Civil rights

Spritztouren mit Motorrad/ Auto wieder erlauben

Petition is directed to
Bayerische Staatsregierung
45 Supporters 37 in Bavaria
Petition has contributed to the success
  1. Launched 02/05/2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Aufgrund der Ausgangsbeschränkung sind weiterhin "Spritztouren" verboten. Dieses Verbot soll aufgehoben werden.

Lasst die Menschen wieder mit ihren Cabrios, Roadstern, Coupes, Oldtimern und Motorrädern fahren.

Reason

In den FAQ des Corona-Katastrophenschutz heißt es nach wie vor: Spritztouren mit dem PKW oder dem Motorrad sind nicht erlaubt. Nehmen Sie Rücksicht auf Ihre Mitmenschen und stellen Sie eigene Interessen zurück!
Die Lage ist ernst! Es geht um die Gesundheit und das Leben einer Vielzahl von Menschen!

Das ist mittlerweile absolut unverhältnismäßig! Bei Spritztouren mit dem Auto oder dem Motorrad besteht kein Ansteckungsrisiko mit Covid 19 und auch eine Überforderung von Intensivstation ist mittelfristig nicht zu erwarten. (Corona - Stationen werden bereits abgebaut)

Es gibt keinen sachlich, begründeten Grund mehr, dieses Verbot aufrechtzuerhalten, und den Menschen die Ausübung ihres Hobbys zu verbieten.

Bei allen Lockerungen, die es bisher gab, entsteht ein Ansteckungsrisiko. Das ist hier nicht so. Gleichzeitig führt jede erlaubte Zerstreuung dazu, dass wir unsere psychische Gesundheit fördern und so die notwendigen Kontaktbeschränkungen besser durchhalten. Nicht zuletzt müssen Grundrechtseinschränkungen sachlich begründet sein. Das ist hier nicht mehr der Fall.

Deswegen fordern wir: Sofortige Aufhebung des Verbots von Spazierfahrten/Spritztouren.

Thank you for your support, Robert Anzinger from Schwindegg
Question to the initiator

News

Es ist dringend notwendig, dass das bayerische Innenministerium seine Hinweise über angebliche Verbote bestimmter Tätigkeiten aus seinen FAQs streicht. Dort stand auch wochenlang, Verweilen in Parks, Sonnenbaden, Reifenwechsel und Autowaschen sei verboten, was alles trotz unveränderter Rechtslage revidiert wurde. Ein Gerichtsurteil von letzter Woche aus Ansbach legt nahe, dass auch alle anderen Einschränkungen mittlerweile als ungültig ansehbar sind (so lange die Tätigkeiten kein deutlich erhöhtes Infektionsrisikomit sich bringen).

Gretchen mag aber das ihr weiterhin nicht die Umwelt unnötig verpestet.

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now