Region: Germany
Media

Staffelung bzw. Abschaffung der GEZ

Petitioner not public
Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
100 Supporters 100 in Germany
The petition was withdrawn by the petitioner
  1. Launched March 2020
  2. Collection finished
  3. Filed on 16 Sep 2020
  4. Dialogue
  5. Failed

Gerade in Zeiten von Krisen offenbaren sich Fehler im System und Menschen werden aktionsfreudiger.

Das Problem der hohen GEZ-Kosten ist allerdings schon früher aufgefallen und trotzdem immer ignoriert worden. Ausgerechnet in Zeiten von Corona wurde nun erneut eine Erhöhung des GEZ Beitrags beschlossen.

Es ist an der Zeit, diese Regelung neu zu definieren.

Derzeit sind alle Haushalte verpflichtet, denselben Betrag von 17,50€ im Monat (ab 2021 18,36€ im Monat) zu zahlen. Unabhängig von Gehaltsklasse, Studenten- oder Rentnerstatus. Aus diesem Grund wäre eine grundlegende Reform nötig.

Es kann meiner Meinung nach nicht sein, dass eine alleinerziehende Mutter, ein٭e Student٭in oder ein٭e Rentner٭in hier den gleichen Beitrag leisten muss wie ein Investmentbänker, Profifußballer oder Großfirmeninhaber.

Darum sollte der GEZ Beitrag, welcher natürlich trotzdem ein wichtiger Teil unserer demokratischen Gesellschaft ist, gestaffelt, also dem Einkommen angepasst werden.

Reason

Diese Petition richtet sich natürlich besonders an die Zielgruppe der Geringverdiener, Studierende und Rentner. Allerdings sollte jedem bewusst sein, dass auch seine Kinder bzw. auch er oder sie selbst irgendwann von diesen Veränderungen profitieren werden.

Thank you for your support
Question to the initiator

News


  • openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

    Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petenten, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


    Mit besten Grüßen,
    das Team von openPetition

Ich bin für eine unabhängige Berichtserstattung allerdings brauchen wir so viele Spartensender und Radiosender? Es reicht sicherlich wenn 1-2 unnabh. Sender existieren und die müssen dann nicht auch noch um teure Bundesliga Lizenzen buhlen. Ich denke der Bedarf am ÖRR ist da allerdings nicht in dem Umfang mit was weiß ich wievielen Spartensenden.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Media

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international