Civil rights

Trennung des Kunstlandes NRW in Nordrhein und Westfalen

Petition is directed to
Landesregierung NRW
12 Supporters
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched February 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Im Jahr 1946 wurden aus den britischen Besatzungsgebieten Nordrhein und Westfalen das Bundesland NRW aus der Taufe gehoben. Nach fast 75 Jahren zeigt sich immer noch, dass ein Einheit der beiden Landesteile nicht zustande gekommen ist. Vielmehr werden historische Unterschiede - wie etwa die Behandlung des Karnevals als Traditionsbestandteil - immer deutlicher.

Bereits Artikel 2 der Frankfurter Dokumente sah eine Neugliederung des Bundesgebietes im Sinne des Willens der Menschen vor. Niemand hat damals eine Vereinigung des nördlichen Rheinlandes mit Westfalen als valide Option gesehen. Im jetzigen Bundesgebiet spielt NRW mit 17 Mio Einwohnern eine Sonderrollen gegenüber den übrigen Staaten. Lasst uns endlich die historische Chance nutzen. Das Rheinland sollte eine eigene Souveränität haben. Unterstützt dieses historische Anliegen.

Reason

s.o.

Thank you for your support, Helmut Schmidt from Köln
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now