Security

Unterhaching - Schulweg: Gesicherter Fußgängerüberweg (Ampel oder Zebrastreifen) am Postweg

Petition is directed to
Bürgermeister Wolfgang Panzer
458 supporters 406 in Unterhaching

Collection finished

458 supporters 406 in Unterhaching

Collection finished

  1. Launched October 2022
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Liebe Unterhachinger,

wir (ein Elternpaar aus Unterhaching) bitten um Eure tatkräftige Unterstützung zu folgendem Thema:

Gesicherter Fußgängerüberweg (Ampel oder Zebrastreifen) am Postweg

Unsere jüngste Tochter ist dieses Jahr in die Schule gekommen. Und auch wenn wir vorher schon öfter davon gehört hatten, erleben wir nun jeden Tag aufs Neue am eigenen Leib, wie gefährlich und eng der Schulweg ist; vor allem an der Stelle nach der Fußgängerampel an der Kreuzung Hauptstraße/Ottobrunner Straße.

Dort laufen die verschiedensten Schulwege zusammen, die Gymnasiasten fahren mit den Rädern an den jüngeren Kindern vorbei, direkt daneben kommen einem Autos mit Tempo 50 entgegen und man hat keinerlei Ausweichmöglichkeiten. An der Ampel warten oft so viele Kinder, dass viele (auch mit den Eltern) beim Überqueren der Straße aus Platzgründen rechts an bzw. auf der Fahrbahn entlang laufen, um auch noch schnell mit rüber zu kommen. Alles in allem eine sehr gefährliche, stressige und unangenehme Verkehrssituation.

Wir wollen daher bei der Gemeinde den Antrag für eine Ausweichmöglichkeit stellen. Diese soll an der Hauptstraße beim Gasthof zur Post (Postweg/Kirchenstraße; siehe Bild) errichtet werden bzw. an einer rechtlich möglichen und geeigneten Stelle in diesem Bereich. 

Dort könnten die Kinder, die aus dieser Richtung ihren Schulweg antreten, sicher über die Hauptstraße gelangen und wären sodann weg vom Verkehr, da sie die Schule über den Feldweg (Postweg) erreichen können. Hier verläuft keine Hauptverkehrsstraße, welche sowohl die Autofahrer als auch die Kinder in Gefahr bringen kann und die Kinder können in Ruhe und gefahrlos zur Schule gehen.

Ob Zebrastreifen oder Ampel muss die Gemeinde entscheiden. Eventuell wäre es auch denkbar, die Hauptstraße in dem Bereich Conditorei Tortenhimmel bis Kreuzung Biberger Straße zusätzlich in eine Tempo-30-Zone zu verwandeln, um für noch mehr Sicherheit zu sorgen. Wie auch immer die Ausgestaltung dann vorgenommen wird, im Vordergrund sollte doch die Sicherheit nicht nur der Kinder, sondern aller Bürger, stehen.

Wir bitten daher um zahlreiche Unterschriften, damit wir der Gemeinde gegenüber mit einem starken Bild auftreten können und unser Anliegen mehr Gewicht bekommt. Wir denken, dass ein solcher Überweg im Sinne aller in diesem Bereich lebenden Unterhachinger wäre und hoffen daher auf den Rückhalt unserer Mitbürger.

Herzliche Grüße Karola und Manuel Brunner

Reason

Postweg/Kirchenstraße Zebrastreifen mit Blinkanlage errichten

Zone 30 in der Hauptstrase

Thank you for your support, Private Initiative from Unterhaching
Question to the initiator

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off slip with QR code

download (PDF)

Als langjähriger Unterhachinger Notdienstarzt (Hausbesuche) kenne ich die pikante Verkehrssituation am Postweg. Nicht nur die Autos und Lieferwagen haben ihre liebe Not, sondern besonders auch die Fußgänger / Schulkinder. Daher ein klares JA für eine Ampel und eine Verlehrsführung ohne Engstellen und Ausweichmaneuver.

30 Meter weiter in Richtung Kammerloher ist eine Ampel mit Fußgängerampel. Tut mit leid, dafür habe ich kein Verständnis….

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now