• Von: Michael Maier mehr
  • An: DI Uwe Scheuch
  • Region: Kärnten
    Kategorie: Gesellschaft mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 16 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Uwe Scheuch leg alle deine Ämter nieder

-

Wir, dummes Wahlvolk, verpassen dir, lieber Uwe Scheuch eine virtuelle "Tetschn" und erinnern dich damit daran, dass jeder andere Politiker, gegen den so viele, so schwerwiegende Anschuldigungen (von Korruption bis Versicherungsbetrug) erhoben worden wären, schon lange bis zur restlosen Aufklärung der genauen Umstände auf alle seine Ämter verzichtet hätte.
Wenn das vielleicht auch aus rechtlicher Sicht nicht zwingend notwendig sein sollte, apellieren wir an dein Gerechtigkeitsgefühl und erinnern dich nocheinmal daran, dass du der Gesellschaft gegenüber in der Öffentlichkeit, wie auch deinen Kindern gegenüber zuhause, eine "Vorbildrolle" zu übernehmen hast. Bitte nimm diese im positiven Sinne wahr!

Begründung:

Die Medienberichterstattung über LHStV DI Uwe Scheuch wird immer radikaler. Um ihn selbst und seine Partei vor weiterem Schaden zu bewahren (und uns alle im Falle der Richtigkeit der gegen ihn erhobenen Vorwürfe), bitten wir ihn als Ehrenmann die notwendigen Konsequenzen zu ziehen. DI Scheuch, legen Sie Ihre Ämter nieder und helfen Sie dabei mit diese ganzen "Mißverständnisse" aufzuklären.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Klagenfurt, Österreich, 16.05.2012 (aktiv bis 15.07.2012)


Neuigkeiten

Grammatikfehler Neuer Petitionstext: Wir, dummes Wahlvolk, verpassen dir, lieber Uwe Scheuch eine virtuelle "Tetschn" und erinnern dich damit daran, dass jeder andere Politiker, gegen den so viele, so schwerwiegende Anschuldigungen (von Korruption bis ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Herr Scheuch! Wenn Sie schon mit Kindern nicht klar kommen und gleich für eine "Tetschn" plädieren und das auch noch öffentlich, wie wollen Sie sich dann in der Politik behaupten? Gibt es dort dann Prügel?

PRO: Dann wären etliche Poltiker nicht mehr im Amt wenn man wüsste was andere Politiker so treiben.Zufällig kommt mal was raus und der muss dann gehen.Nicht schade drum.

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Kurzlink