Verbraucherschutz - Herabsetzung des Grenzwertes für Formaldehyd

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
75 Supporters 75 in Deutschland
The petition is denied.
  1. Launched 2017
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. dialogue
  5. Finished

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

Deutliche Herabsetzung des Grenzwertes für Formaldehyd, insbesondere in Holzspanplatten, sowie generell in Bauwerkstoffen und Einrichtungsgegenständen.

Reason

Formaldehyd wird als krebserregend eingestuft, es löst eine Reizung der Augen und Schleimhäute, sowie Atembeschwerden aus. Durch eine zu hohe Konzentration an Formaldehyd, beispielsweise in Holzspanplatten, die in Möbelstücken verbaut sind, wird die Raumluft übermäßig mit dem Giftstoff belastet. Die Ausgasung von Formaldehyd kann Jahre oder sogar Jahrzehnte andauern.

Thank you for your support

News

  • Pet 2-18-18-270-038934 Immissionsschutz

    Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 07.06.2018 abschließend beraten und
    beschlossen:

    Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden
    konnte.

    Begründung

    Mit der Petition wird eine deutliche Herabsetzung des Grenzwertes für Formaldehyd
    in Bauwerkstoffen und Einrichtungsgegenständen gefordert.

    Zur Begründung seiner Eingabe führt der Petent im Wesentlichen an, Formaldehyd
    werde als krebserregend eingestuft, löse eine Reizung von Augen und
    Schleimhäuten sowie Atembeschwerden aus. Durch eine zu hohe Konzentration an
    Formaldehyd, beispielsweise in Möbeln verbauten Holzspanplatten, werde die
    Raumluft übermäßig belastet. Die Ausgasung von Formaldehyd könne Jahre oder
    sogar... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now