Region: Germany

Verstärkung der Maßnahmen gegen ungewollte Telefonanrufe

Petitioner
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
18 Supporters 18 in Germany
Collection finished
  1. Launched 22/10/2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Mit der Petition wird die Verstärkung der Maßnahmen gegen ungewollte Telefonanrufe gefordert.

Reason

Unerwünschte Telefonanrufe nerven und die Angerufenen scheuen den Aufwand, sich dagegen zur Wehr zu setzen. Wie die Bundesnetzagenur schreibt, sind die Hürden für die strafrechtliche Verfolgung am Ende hoch.1) Die Person, die den Anruf mit unterdrückter Nummer in der Vermittlungsstelle unterbunden hat, erhält die Rufnummer des Anrufers auf dem Router bzw. im Telefon. Anregung: Man verpflichtet die Anbieter dazu, die Rufnummer gleich auf dem Server des Telefonanbieters zu speichern.Der Kunde geht dann wie folgt vor:Schritt 1: man meldet sich auf dem Portal des Netzanbieters anSchritt 2: man markiert die bekannten RufnummernSchritt 3: es bleiben die unbekannten Rufnummern; man sieht, ob die unbekannten Rufnummern bereits bei andern Kunden des Telefonanbieters gemeldet wurden.Schritt 4: Der Kunde kann den Anruf melden in Stufen wie folgt:A) unerwünscht B) Werbung C) MeinungsumfragenD) Gewinnspiele E) Grund des Anrufs nicht nachvollziehbarF) .... (ggf. andere Felder) Am Ende können die Kunden beim eigenen Telefonanbieter einstellen, ob Nummern beim Anruf geblockt werden, die bei anderen Kunden eine - geringe Beschwerdezahl- mittlere Beschwerdezahl- hohe Beschwerdezahl - in der letzten Zeit- seit längerem - sehr langehaben.2) Von diversen Call - Centern kennt man ein "Wir zeichnen Ihren Anruf zur Qualitätssicherung auf." Ich frage mich nur, warum es das nicht auch im Bereich der privaten Telefonanschlüsse gibt.Schritt 1: Der Kunde meldet sich im Telefonportal des Anbieters anSchritt 2: Der Kunde blockt Anrufe ohne Nummer und hat eine Rufnummernliste.Schritt 3: Der Kunde wählt Freunde, Bekannte, Familienmitglieder o. ä. aus und stellt ein, dass diese Anrufe nicht aufgezeichnet werden.Schritt 4: Alle Nummern, die nicht unter Schritt 3 fallen, bekommen die Ansage "Ihr Anruf wird aufgezeichnet. Wenn Sie damit einverstanden sind, drücken Sie die 1, ansonsten legen Sie einfach auf."3) Hier auf dem Router sind Anrufe von Nummern verzeichnet, die es so nicht geben kann. Auch wenn in der Vermittlungsstelle Anrufer mit unterdrückter Nummer blockiert sind, kommen Anrufe mit falscher Rufnummer durch.Die Anbieter sollten verpflichtet werden, falsche Rufnummern genauso zu blocken wie unterdrückte Rufnummern, erforderlichenfalls müssen die Anbieter jedenfalls bei inländischen Anrufern gezwungen werden, die technischen Vorkehrungen zu schaffen.

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now