• Von: Förderverein Aktion Jemenhilfe e.V. mehr
  • An: Auswärtiges Amt, Ministerium für wirtschaftliche ...
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 73 Unterstützer
    71 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen

Waffenstillstand im Jemen

-

Aichach, im August 2015

Wie ein Land zerbricht – Millionen Menschen in größter Not und Verzweiflung

Liebes Mitglied, liebe Freunde des Jemen,
unsere Sorge um die Menschen im Jemen veranlasst uns, der „Förderverein Aktion Jemenhilfe e.V.“ sowie die „Jemen Kinderhilfe e.V.“, Sie eindringlich zu bitten, Ihre Stimme zu erheben gegen den andauernden Krieg im Jemen. Die Bilanz bisher: mehr als 4 000 Tote, 20.000 Verletzte, davon 9000 Schwerstverletzte, jeder zweite Jemenit hungert.
In Anerkennung der andauernden Aktivitäten des Auswärtigen Amtes und des Ministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung bitten wir Sie ihren Einfluss auf allen politischen Ebenen noch stärker geltend zu machen mit dem Ziel:
-Erwirkung eines dauerhaften Waffenstillstands im ganzen Land
-aktive Mitwirkung an einer nachhaltigen politischen Lösung für den Jemen
-Wiederaufbau der Infrastruktur unter der Leitung der Vereinten Nationen
-Eindämmung terroristischer Folgeerscheinungen durch IS und Al Kaida
Auf Grund der traditionell guten Beziehungen und der intensiven Zusammenarbeit bei der Entwicklung des Landes seit den 60er Jahren steht Deutschland in besonderer Pflicht, sich in der internationalen Staatengemeinschaft noch mehr Gehör zu verschaffen für ein baldiges Ende der Gewalt und die Versorgung der notleidenden Bevölkerung in allen Landesteilen. Die Tatsache, dass auch deutsche Militärtechnik durch Saudi-Arabien im Krieg im Jemen eingesetzt wird, sollte ein zusätzlicher Ansporn für verstärkte Friedensbemühungen sein.

Das alles führt dazu, dass die Not und Verzweiflung der Menschen in weiten Teilen des Jemen unvorstellbar groß sind.
Wir, die genannten Organisationen, halten es für unsere Pflicht, die deutsche Öffentlichkeit und die Medien über die Lage der Menschen im Jemen zu informieren. Wir wollen nicht tatenlos zusehen, wie ein Land zerbricht.
Bitte helfen Sie mit dieses einmalige Land und seine Menschen mit ungeheurem Potential vor der Zerstörung durch sinnlose Gewalt zu retten!
Mit freundlichen Grüßen

Aenne Rappel 1.Vorsitzende, Hauptstraße 10e, 86551 Aichach, Tel.: 08251-8874949, Mail: aennerappel@t-online.de
Förderverein Aktion Jemenhilfe e.V., Augusta BankeGRVB Aichach IBAN DE8372090000000 5582105, BIC: GENODEF1AUB
Gläubiger Identifikationsnummer: DE62ZZZ00000707147
Als gemeinnützig eingetragen beim Finanzamt Augsburg Land, Steuer Nr.103/107/0037

Begründung:

Die anhaltenden Bombardierungen, tödlichen Angriffe sowie See- und Luftblockaden treffen vor allem die Zivilbevölkerung. Es herrschen Hunger und Wasserarmut und dadurch große Not und Verzweiflung. Lebensmittel und Diesel sind äußerst knapp und - wenn vorhanden - für die meisten Menschen nicht bezahlbar. Strom gibt es nur alle paar Tage für ein bis zwei Stunden, d.h. Kühlketten sind unterbrochen. Viele Krankenhäuser sind entweder zerstört oder können den Betrieb aufgrund des Energiemangels nicht aufrechterhalten. Medikamente können nicht gekühlt gelagert werden und sind wirkungslos. Die meisten Schulen und Universitäten sind seit Monaten geschlossen. Weltkulturerbe wird bei den Kampfhandlungen zerstört, eine Nation wird ihres reichen kulturellen Erbes beraubt. Hilfsgüter können durch die anhaltenden Blockaden nicht ausreichend in alle Landesteile gebracht werden, was ein Verstoß gegen die Genfer Menschenrechtskonvention ist.
Das alles führt dazu, dass die Not und Verzweiflung der Menschen in weiten Teilen des Jemen unvorstellbar groß sind.
Wir, die genannten Organisationen, halten es für unsere Pflicht, die deutsche Öffentlichkeit und die Medien über die Lage der Menschen im Jemen zu informieren. Wir wollen nicht tatenlos zusehen, wie ein Land zerbricht.

Aenne Rappel 1.Vorsitzende, Hauptstraße 10e, 86551 Aichach, Tel.: 08251-8874949, Mail: aennerappel@t-online.de
Förderverein Aktion Jemenhilfe e.V., Augusta BankeGRVB Aichach IBAN DE8372090000000 5582105, BIC: GENODEF1AUB
Gläubiger Identifikationsnummer: DE62ZZZ00000707147
Als gemeinnützig eingetragen beim Finanzamt Augsburg Land, Steuer Nr.103/107/0037

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Aichach, 31.08.2015 (aktiv bis 01.03.2016)


Neuigkeiten

Richtigstellung der 1. Zeile: Ortsangaben. Freiburg und Rosenheim waren zu streichen, da die örtlichen Jemen-Hilfsorganisationen eigene Petitionstexte verfassten. Neuer Petitionstext: Freiburg, Aichach, Rosenheim im August 2015

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Kurzlink