• Von: Philip Timons mehr
  • An: Niedersächsischer Naturschutzbund für Wasserwirtschaft, ...
  • Region: Niedersachsen mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 112 Unterstützer
    75 in Niedersachsen
    Sammlung abgeschlossen

Wassersport an der Knock (Emden) verbieten?

-

Wassersport an der Knock darf nicht verboten werden!

Durch ihre Unterschrift unterstützen Sie uns, dass ein generelles Verbot nicht bewilligt wird und der Wassersport nicht aus der Region verschwindet. Ebenso gilt die auch für die Einschränkung der Nutzung für Radfahrer, Spziergänger, Sportler und Touristen!

Begründung:

Naturschutz ist wichtig im Wattenmeer, keine Frage. Aber einen sportlichen Ausgleich für Schüler, Studenten und Berufstätige zu bieten ebenso. Die Region um Emden bietet perfekte Bedingungen zum Kiten und Windsurfen und ist Hobby für Einheimische und Touristen. Dieser grundlegend umweltfreundliche Wassersport soll vom Niedersächsische Naturschutz (NLWKN *) in Emden und an der Knock verboten werden.

Wie am Beispiel des Teekabfuhrweges in Petkum zu sehen ist, kann es nach dem Verbot über die Nutzung der Wasserflächen schnell auch zu Einschränkungen der Wege kommen, was das Spazieren gehen und Fahrradfahren betrifft und bis zu einem Verbot des Betretens führen kann.

* Niedersächsischer Naturschutzbund für Wasserwirtschaft, Küsten– und Naturschutz

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Leer, 13.10.2015 (aktiv bis 09.11.2015)


Neuigkeiten

Rechtschreibfehler Neue Begründung: Naturschutz ist wichtig im Wattenmeer, keine Frage. Aber einen sportlichen Ausgleich für Schüler, Studenten und Berufstätige zu bieten ebenso. Die Region um Emden bietet perfekte Bedingungen zum Kiten und Windsurfen ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Zum Schutze vieler Flüchtlinge die nicht schwimmen können ist ein Wassersport Verbot vertretbar. Auch dem sittlichen Empfinden vieler Muslime müssen die Alt-Deutschen Rechnung tragen.



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Kurzlink