Die Unterzeichner fordern die sofortige Wiederaufnahme der Petition von Frau Meike Büttner "zur sofortigen Schließung der Kinderheime der Haasenburg GmbH".

Begründung

Laut Berichterstattung der taz wurde versucht, gegen den Inhalt der von Frau Büttner eingestellten Petition juristisch vorzugehen.

Näheres unter: www.taz.de/Kinderheime-Haasenburg/!118392/

Aktuell wurde die Petition von Frau Büttner mit folgender Begründung "gesperrt": "Die Petiton wurde wegen Nichtbeachtung der Nutzungsbedingungen gesperrt.

Petitionen die gegen die Nutzungsbedingungen von openPetition verstoßen werden beendet und gelöscht.(...)"

Auch wenn die Petition wohl im Einvernehmen mit der Petentin aus juristischen Gründen zurück gezogen wurde, wie die taz berichtete, bin ich der Auffassung, dass hier Druck auf Frau Büttner und auf die Betreiber von Open Petition ausgeübt wurde, um weitere negative Pu­b­li­ci­ty von der Betreiberfirma abzuwenden.

In welcher Hinsicht die Vorgehensweise der Anwälte der Haasenburg GmbH gerechtfertigt ist, möge juristisch geklärt werden.

Mit dieser Petition soll zum Ausdruck gebracht werden, dass die Unterzeichner hinter Frau Büttner und ihrem Anliegen stehen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.