representative Andreas Krämer

Gemeinderat in Niederkrüchten

    Opinion on the petition Rettet das Niederkrüchtener Freibad in neuer Form - bevor es abgerissen wird!

    SPD last modified: 18 Jul 2018

    I agree / agree mostly.
    ✓   I support a public hearing in the committee of experts.
    ✓   I support a public hearing in the parliament/plenum.

    Reason:

    Die Frage lautet für mich nicht Freibad ja oder nein sondern es geht um Schwimmbad ja oder nein und wenn ja wie.
    Den Titel der Petition mag ich nicht, da er überzogen ist und nicht den Tatsachen und der Ratsbeschlusslage entspricht.
    Inhaltlich befürworte ich die Prüfung der in der Petition genannten Alternative auch als interkommunales Bad. Das vom Bürgermeister favorisierte interkommunale Bad (wobei ein Standort bisher politisch weder diskutiert noch festgelegt wurde) ggf. auf der Industriebrache nahe Brüggen ist eine Option, aber eben nur eine Option und nicht von vornherein die einzig mögliche. Zudem hat sich die Gemeinde Brüggen noch nicht positiv zu einer interkommunalen Lösung geäußert, so dass Alternativpläne sinnvoll und notwendig sind. Hier wartet die politischen Gremien leider immer noch auf entsprechende Planungen der Verwaltung.
    Die in der Petition genannte Planung hat viele Vorteile, da die Verkehrsinfrastruktur bereits vorhanden ist und Synergien durch eine Standtort für 2 Bädertypen genutzt werden können. Insoweit ist eine genaue Betrachtung unter Berücksichtigung der von den Petitionsstartern ermittelten Sanierungsmöglichkeiten durch ein Fachbüro sinnvoll und notwendig, um die finanziellen Auswirkungen auf die Gemeinde und damit auf die Bürger abschätzen zu können. In die gleiche Richtung wie die Petition zielt bereits ein Antrag einer politischen Mitbewerberin vom gleichen Tag wie der Petitionsstart.
    Es gilt zu ermitteln, welches ist für die Gemeinde die beste Lösung, die die Gemeinde auch dauerhaft finanziell tragen kann, damit schwimmen und vor allem schwimmen lernen ortsnah möglich ist und auch zukünftig bleibt.
    Eine offene und sachliche Diskussion über die vor und Nachteile möglicher Standorte und Varianten ist wichtig und sinnvoll. Insoweit befürworte ich die Vorstellung des Konzepts der Petitionsstarter im Rat, was sicher auch im Rahmen der Fragestunde für Einwohner in der nächsten Ratssitzung möglich ist.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now