representative Dirk Herber

Landtag Rheinland-Pfalz

    Opinion on the petition Kein Regelbetrieb in KiTas!

    CDU, last modified: 22 Dec 2020

      I agree / agree mostly.
    ✓   I am in favor of a public hearing in the Technical Committee.
    ✓   I support a public hearing in the parliament/plenum.

    Reason:

    Man sollte über eine Notbetreuung für Kinder, deren Eltern vor unlösbaren Problemen in der Betreuung stehen, nachdenken.
    Das bedeutet die Einrichtung von „Notgruppen“.
    Erzieherinnen und Erzieher sind aktuell ein weitgehend ungeschützter Berufsstand.
    Sie sind ein wichtiger Baustein in unserem Bildungssystem und werden von der Landesregierung nicht ausreichend beachtet und unterstützt.

    Verlässliche Betreuung ist das eine – eine transparente nachvollziehbare Darlegung der Situation und der Möglichkeiten, die aktuell bleiben, ist das andere.
    Diese Offenheit, Klarheit und vor allem den Respekt verdienen der Berufsstand der Erzieherinnen und Erzieher, aber auch die Eltern – denn nur mit dieser echten Rückmeldung können die nächsten Monate geregelt und in den Einrichtungen verantwortungsvoll gestaltet werden.

    Die Erzieherinnen und Erzieher fragen sich:
    Wie lange sollen Eltern denn freiwillig auf den Kita-Besuch verzichten?
    Welche Familien?
    Spätestens in 2021 werden sich diese Fragen erneut drängend stellen, wenn die „Weihnachtsruhe“ vorbei sein wird.

    Die Kommunikation zwischen Bildungsministerium und den Kitas muss sich endlich verbessern.
    Die Rundschreiben an die Kitas und Kita-Träger dürfen nicht wiederholt am Wochenende geschickt werden.
    Nach wie vor ist die Lage an den Kitas diffus und es mangelt an klaren Vorgaben.

    Die Erzieher/innen fühlen sich im Stich gelassen.
    Es gibt zudem unklare Regelungen für Erzieherinnen und Erzieher mit Vorerkrankungen.
    Hinzu kommt, dass an den Kitas durch die besondere Nähe zu den kleinen Kindern auch der Aspekt der Gesundheitsvorsorge bisher nicht die erforderliche Aufmerksamkeit seitens der Landesregierung erhalten hat.
    Bis heute begründet sie dies mit dem angeblich geringen Infektionsrisiko in Kitas.
    Für Risikogruppen braucht es aber Lösungen.
    Es bedarf zudem der Impfungen für Beschäftigte in Kitas, vor allem der Risikogruppen.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international