representative Felix Doepner

Kreistag in Landkreis Havelland - Resigned

    Opinion on the petition 30-Minutentakt für RE4 nicht erst 2034

    last modified: 12 Apr 2019

    I agree / agree mostly. The basis of decision was a resolution of the faction.
    ✓   I support a public hearing in the committee of experts.

    Reason:

    Seit mehreren Jahren vertreten ich und meine Fraktion Grüne/B90, dass zumindest das fehlende dritte Gleis, die sog. Stammbahn, gebaut wird. Als ersten Schritt sprachen wir uns für die Elektrifizierung des besteheden dritten Gleises zwischen Wustermark und Abzweig Ribbeck; das hätte Wartezeiten in Wustermark gespart, Groß Behnitz schon mal anschließen können und den Abschnitt der Zweigleisigkeit verkürzt und für etwas Entspannung auf der Strecke gesorgt. Natürlich ist die Zeit der Verwirklichung bos 2034 viel zu lang. Wir müssen fordern und durchsetzen, dass zuerst der Abschnitt zwischen Abzweig Ribbeck und Abzweig Bamme realisiert wird, bevor an den weitere Strecke herangegangen wird. Solange dieses Nadelöhr besteht, sind alle anderen Maßnahmen eingeschränkt wirksam. Das Problem: im Bereich des Bahnhofs Nennhausen hat die Bahn beim Ausbau der ICE-Strecke viel zu wenig Platz gelassen - das rächt sich jetzt. Zwischen den Trappenschutzwällen ist genug Platz, aber nicht auf dem Teilstück unter und zwischen den beiden Brücken bei Nennhausen. Das wird teuer und schwierig.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now