representative Hans-Dieter Bötzel

Gemeinderat in Gruibingen

    Opinion on the petition Reduktion der Verkehrs- und Lärmbelastung A8 Gruibingen/Mühlhausen in Folge des Autobahnausbaus

    last modified: 10 Oct 2018

    I agree / agree mostly.
    ✓   I´ll support the request if there will be enough other representives joining.
    ✓   I support a public hearing in the committee of experts.

    Reason:

    Ich unterstütze die Petition von Frau Andrea Moll-Hascher.
    Seitens der Gemeinde Gruibingen wurden bereits mehrfach Maßnahmen zur Lärmminderung sowie noch nicht durchgeführte Abschlussarbeiten am bereits fertig gestellten Teilstück angemahnt.
    Insbesondere sollte dringend die durch eine Rutschung entstandene Lücke im Lärmschutzwall geschlossen werden. Ebenso sollte die Erhöhung des Lärmschutzes nach den aktuell gültigen Richtlinien geplant und durchgeführt werden.
    Zur Lärmminderung ist zudem eine Begrenzung der Geschwindigkeit in Fahrtrichtung Stuttgart erforderlich. Auch dieses wurde bereits mehrfach vorgetragen, unter anderem dem Verkehrsminister Baden-Württembergs sowie dem bis zum 24.10.2017 zuständigen Staatssekretär im Verkehrsministerium in Berlin. Eine bei einer Informationsveranstaltung zugesagte Prüfung und Beantwortung hat bis heute nicht stattgefunden.
    Wie in der Petition ausgeführt sollten auch unbedingt Maßnahmen zur Verminderung des Stauaufkommens in der Ortsdurchfahrt Gruibingen geplant und ausgeführt werden. Mangels einer Umfahrungsmöglichkeit muss der Verkehrsfluss durch eine geänderte Ampelschaltung an der Anschlussstelle Mühlhausen verbessert werden.
    Durch die Inbetriebnahme des Teilabschnitts der A 8 bei Gruibingen hat leider keine signifikante Verbesserung der Lärmbelastung stattgefunden, vielmehr hat sich das Stauaufkommen, verursacht durch die Engstelle im Tunnel und die dadurch erhöhte Unfallhäufigkeit sowie die temporären Sperrungen des Tunnels durch die Ampelschaltung drastisch erhöht.
    Es sollten also sämtliche möglichen Änderungen zu Verbesserung des Verkehrsflusses während der mehrjährigen Bauzeit des Albaufstiegs Drackensteiner Hang durchdacht werden sowie eine Optimierung des mangelhaften Lärmschutzes durchgeführt werden. Diese Forderungen wurden bereits mehrfach schriftlich vom Gemeinderat Gruibingen vorgetragen.

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern