region: Gruibingen
Traffic & transportation

Reduktion der Verkehrs- und Lärmbelastung A8 Gruibingen/Mühlhausen in Folge des Autobahnausbaus

Petition is directed to
Bürgermeister Roland Schweikert
179 Supporters 146 in Gruibingen
Collection finished
  1. Launched August 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Beteiligung der Bürger anlässlich des Planfeststellungsverfahren für den sechsstreifigen Aus- und Neubau der BAB 8 Karlsruhe - München

Einwendungen der Bürgerschaft Gruibingen

Bereits jetzt fließt der gesamte Fernverkehr bei Stau auf der A 8 durch den Ort Gruibingen. Die gesamte Ortsdurchfahrt ist dann bis zur Anschlussstelle Mühlhausen mit Fahrzeugen verstopft. Das ist sehr oft an den Wochenenden der Fall und ganz besonders in der Ferienzeit. Die Fußgänger, Kinder und Radfahrer sind durch diese Situation gefährdet, die direkten Anwohner leiden unter dem Lärm und den Abgasen. Durch die Behinderungen während der Baumaßnahmen wird sich die Verkehrssituation in der Gemeinde drastisch verschärfen.

Wir fordern daher, alle Möglichkeiten in Betracht zu ziehen, um diese Belastungen so gering wie möglich zu halten. Dies könnte z.B. die Freigabe der 3. Spur im Tunnel sein. Eine Optimierung der Tunnelsteuerung zur Reduzierung der Staus durch die Blockabfertigung. Die Abschaltung der Ampel an der Anschlussstelle Mühlhausen oder – sofern möglich – der Bau eines Kreisverkehrs in diesem Bereich und natürlich eine rasche und zügige Umsetzung des Autobahnausbaus.

Die Bürger der Gemeinde Gruibingen sind durch die BAB 8 seit langem verkehrs- und lärmgeplagt. Der halbseitige Tunnelbau und die vorhandenen Lärmschutzwände haben kaum einen Nutzen gebracht. Der Lärm ist in den meisten Bereichen des Ortes noch genauso laut zu hören wie zuvor. Das ist sehr schade, wenn man bedenkt, wie viel Geld quasi umsonst für den Tunnel und die Lärmschutzwände ausgegeben worden ist. Sinnvoll und nutzbringend wäre es gewesen, einen Gesamttunnel für beide Fahrbahnen zu bauen. Dies konnten die Bürger erleben als während der Bauphase dieses Abschnitts der gesamte Verkehr vorübergehend durch den Tunnel geleitet wurde. Während dieser Zeit war es im Ort angenehm ruhig. Wir fordern daher, im Zuge der weiteren Planungen diesbezüglich Nachbesserungen zu veranlassen, um den Lärmpegel weiter einzuschränken. Dies könnten beispielsweise folgende Maßnahmen sein:

• Verbesserungen bei den Lärmschutzwänden durch Erhöhungen und Verlängerung derselben.

• Anbringen von lärmmindernden Materialen an der Betonwand zum Rufstein, damit der Schall nicht so laut widerhallt.

• Begrünungen entlang den Lärmschutzwänden

• Aufbringen eines Flüsterbelages auf den vorhandenen Fahrbahnbelag

• Eine sofortige Geschwindigkeitsbegrenzung entlang des BAB – Abschnitts zwischen Mühlhausen bzw. fortführend von Hohenstadt bis zur Raststätte Gruibingen.

Reason

Eine Verbesserung der Lärm- und Verkehrssituation durch diese Maßnahmen wäre wenigstens eine gewisse Entschädigung für die gravierenden Störungen und Belastungen während der Bauphase.

Thank you for your support, Andrea Moll-Hascher from Gruibingen
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now