openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Volksvertreterin Heidrun Rohse

Gemeinderat in Waldenbuch

    Stellungnahme zur Petition Stoppt den willkürlichen Bauwahnsinn in Waldenbuch!

    SPD
    angeschrieben am 25.08.2016
    Unbeantwortet

    Stellungnahme zur Petition Naherholungsgebiet Hasenhof erhalten – Vorhandenes Stadion sanieren

    SPD, zuletzt bearbeitet am 28.04.2016

    Ich lehne ab. Die Entscheidungsgrundlage ist ein Beschluss der Fraktion SPD.
    ✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.
    ✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Parlament/Plenum.

    Ausgangspunkt der Entscheidung war die Meinung - im übrigen wohl aller Gemeinderätinnen und Gemeinderäte - dass wir für die Waldenbucher Bevölkerung attraktive Sportstätten benötigen, um deren Erstellung bzw. Erhaltung sich nicht nur der TSV, sondern auch die Stadt kümmern muss. Da nun - auch von allen Seiten unzweifelhaft so gesehen - eine Sanierung des Stadions und der TSV Stadionhalle für ca. 2,4 Mio € anstehen, der TSV sowie die Stadt aber kein Geld dafür haben, war die Suche nach einer Lösung dieses Problems angesagt. Nicht zuletzt war es dann auch meine Idee, das Stadion für wohnwirtschaftliche Zwecke zu nutzen, um mit dem Erlös die neuen Sportstätten zu finanzieren und notwendigerweise das Stadion auf den Hasenhof zu verlegen. Diese Vorgehensweise

    Mehr anzeigen


Heidrun Rohse
Partei: SPD
Fraktion: SPD
Neuwahl am: 2019