representative Herbert Ranter

Kreistag in County of Bentheim

    Opinion on the petition Rettet die Eissporthalle Grafschaft Bentheim

    DKP last modified: 28 Apr 2016

      I agree / agree mostly.
    ✓   I´ll support the request if there will be enough other representives joining.
    ✓   I support a public hearing in the parliament/plenum.

    Reason:

    Ich halte die von der Kreisverwaltung verkündete Schließung der Eissporthalle zum Sommer 2015 ohne vorherige Diskussion im Kreistag schlichtweg für einen Skandal! Hier sind die Bürgerinnen und Bürger der Grafschaft und der umliegenden Region von Landrat Kethorn und seiner Verwaltungsspitze vor vollendete Tatsachen gestellt worden.
    Der Kreis wusste schon länger von den sich - wie in vielen anderen Bereichen auch - verschärfenden Umweltauflagen. Statt frühzeitig hierauf zu reagieren, hat man die Halle in vielen Bereichen systematisch vergammeln lassen. Nur so konnte es so weit kommen, dass die jetzt geschätzten Modernisierungskosten derart in die Höhe geschnellt sind! Die Versäumnisse der Verwaltung und der Kreistagsmehrheit von CDU und FDP jetzt als `Argument` für die sofortige Schließung heranzuziehen, das schlägt nach meiner Meinung dem Fass den Boden aus!
    Die Eissporthalle hat eine große Bedeutung für die touristische Attraktivität Nordhorns, spielt eine wichtige Rolle für den Schulsport und ist die Heimat vieler Kinder, Jugendlicher und Erwachsener, die sich seit vielen Jahren dem Eissport widmen. Das zu erwartende jährliche Minus durch den laufenden Betrieb ist im Verhältnis zu der enormen Geldverschwendung in anderen Bereichen (z.B. Explosion der Gutachterkosten im Bereich Abfallwirtschaft von 250.000 auf zwei Millionen (!) Euro ein Kleckerbetrag. Jedem vernünftig denkenden Menschen ist doch klar, dass der Betrieb einer Sportanlage nicht kostendeckend sein kann. Das gilt für Schwimmbäder genauso wie eben für eine Eissporthalle. Es gehört aber zu den Aufgaben eines Kreises, auf seinem Gebiet verschiedenen Freizeiteinrichtungen anzubieten, die dem Wohl der Menschen dienen.
    Ich werde mich dafür einsetzen, dass das skandalöse Vorgehen der Kreisspitze im zuständigen Kreistag diskutiert wird. Ziel muss es dabei sein, die Schließung zum Sommer zu verhindern, einen Weiterbetrieb auch kurzfristig zu ermöglichen und langfristig für eine Modernisierung der Halle und damit auch weiter steigende Einnahmen zu sorgen.
    Persönlich fand und finde ich es besonders hinterhältig, dass Landrat Kethorn nachmittags im Kreistag verkündet hat, dass die Halle geschlossen werden soll. Am gleichen Abend sprach er dann bei einem Grußwort zum Richtfest des neuen Hostels und des Hauses des Sports auf dem Gelände des Grafschafter Sportparks davon, wie wichtig das dort insgesamt bestehende Sportangebot für die Bürgerinnen und Bürger des Kreises und seiner Umgebung sowie die Touristen ist. Ein Witz!
    Ich wünsche den Verfassern und Unterzeichnern der Petition zum Erhalt der Eissporthalle gutes Gelingen und viel Erfolg bei ihrer wichtigen Arbeit!!
    Herbert Ranter
    Kreistagsabgeordneter DKP

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international