Volksvertreter Jens Pauluhn

Kreistag in Landkreis Kitzingen

    Stellungnahme zur Petition Petition für den Erhalt des Kitzinger Tierheims

    ÖDP, zuletzt bearbeitet am 18.11.2018

    Ich stimme zu / überwiegend zu. Die Entscheidungsgrundlage ist ein Beschluss der Parteiführung der ÖDP.
    ✓   Ich unterstütze einen Antrag im Parlament, wenn sich genügend andere Vertreter anschließen.
    ✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.

    Begründung:

    Seitens der ÖDP haben wir uns immer für eine Unterstützung des Tierheims eingesetzt. In seiner jetzigen Lage ist es gut integriert und akzeptiert. Daher ist es sehr bedauerlich, dass einerseits der Untergrund nicht mehr tragfähig ist, anderseits aber die notwendigen Ausbauten & Modernisierungen auch am jetzigen Standort nicht sinnvoll realisiert werden können. Der Betrieb eines Tierheims ist eine Gesamtaufgabe aller Kommunen im Landkreis. Dies haben viele Landkreiskommunen inzwischen erkannt, während andere den "schwarzen Peter" gerne bei der Stadt Kitzingen lassen würden. Unser Bestreben ist es, einen Zweckverband (möglichst) aller Landkreiskommunen zu gründen. Einstimmig hat der Stadtrat Kitzingen eine Unterstützung an den erforderlichen Investitionen zugesagt.

    Die Standortfrage gestaltet sich aufgrund der benötigten Flächengröße und bayernweiter baurechtlicher Vorschriften sowie dem Nachbarschutz sehr schwierig. Die Stadt selbst hat keine entsprechenden Flächen in Besitz. Aber es zeichnen sich gute Lösungen ab und am benötigten Geld sollte (wird es) nicht scheitern, davon bin ich jedenfalls überzeugt.

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern