Volksvertreter Jörg Frick

Kreistag in Kreis Viersen

    Stellungnahme zur Petition Keine Schließung der Notdienstpraxis im Nettetaler Krankenhaus!

    FW-KV zuletzt bearbeitet am 28.04.2016

    Ich stimme zu / überwiegend zu.
    ✓   Ich unterstütze einen Antrag im Parlament, wenn sich genügend andere Vertreter anschließen.

    Begründung:

    Gesundheit ist kein Thema bei dem Sparzwänge zählen dürfen.

    Nicht nur die Versorgung ist Elementar für alle, die Hilfe und Versorgung benötigen. Es ist zynisch, dass von Leuten ganz weit weg vom Geschehen Entscheidungen getroffen werden, die Sie eh nie zu befürchten hätten, da sie selber auf einen Chauffeur zurückgreifen könnten. Aber die fehlende Nähe von Technokraten, die solche wichtigen Entscheidungen für viel hundert, wenn nicht tausende Familien treffen, frühen zu solchen Ergebnissen.

    Die ganze Region ist auch wirtschaftlich davon betroffen, wenn hier Infrastruktur zurückgebaut und als Angebot vom Markt genommen wird. Wer da einen Blick auf die Zukunft werfen möchte muss nur in andere Länder in Europa sehen wie es da gelaufen ist. Da wird Downsizing betrieben egal was das vor Ort für die direkt Betroffenen bedeutet und die Entscheider werden auch noch belohnt, wenn die Rendite wieder stimmt. Das darf bei Gesundheit so nicht geschehen!

    Sparen ist sicher eine notwendige Angelegenheit, aber in Zeiten guter wirtschaftlicher Rahmendaten, die elementaren Gesundheitsbedürfnisse zu rasieren ist nicht nur ein schlechtes Signal in die Bevölkerung sondern rächt sich in der Zukunft ganz, ganz bitter.

    Also sollten wir alle für den Erhalt kämpfen!

Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden