openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Volksvertreter Martin Rector

Stadtrat in Bingen am Rhein

    Stellungnahme zur Petition Rettet die Geburtshilfe in Bingen am Rhein

    Bündnis 90/Die Grünen, zuletzt bearbeitet am 27.07.2017

    Ich stimme zu / überwiegend zu.
    ✓   Ich unterstütze einen Antrag im Parlament, wenn sich genügend andere Vertreter anschließen.
    ✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.
    ✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Parlament/Plenum.

    Begründung:

    Zu einem Krankenhaus der regionalen Versorgung gehört eine Geburtshilfliche Station einfach dazu ! Für die Stadt Bingen und ihre Bürger ist eine Geburtshilfliche Station wichtig, damit Geburt, Vor- und Nachsorge direkt vor Ort stattfinden können - besonders für die Mitbürger die nicht so mobil sind. Eine natürliche Geburt ist nicht planbar, und kommt daher manchmal ganz schön plötzlich. Ein weiterer Aspekt ist die bisherige hervorragende Aufbauarbeit der Habammen. Daher muss Bingen als Standort einer Geburtshilflichen Station unbedingt erhalten bleiben. Ich werde mich auch persönlich dafür einsetzen, dass dies möglich wird.