Volksvertreterin Renate Geuter

Niedersächsischer Landtag in Niedersachsen

    Stellungnahme zur Petition Frau Ministerin, erhalten Sie unsere schulische Vielfalt und das Elternrecht auf freie Schulwahl!

    SPD, zuletzt bearbeitet am 28.04.2016

    Ich lehne ab.

    Sehr geehrte Petenten,

    auf Ihre Petition zum Erhalt schulischer Vielfalt und des Elternrechtes auf freie Schulwahl antworte ich Ihnen gerne.
    Nach meiner festen Überzeugung wird der Elternwille durch das neue Schulgesetz gestärkt.
    Statt einer Schullaufbahnempfehlung wird es zukünftig zwei Gespräche geben und nur Sie als Eltern (soweit Sie sich an dieser Petition beteiligt haben) entscheiden, welche Schulform Ihr Kind zukünftig besuchen wird.
    Außerdem wird die IGS entgegen Ihren Befürchtungen eben nicht zur Regelschule erhoben. Die Schulträger werden nur dann entscheiden, ein Gymnasium nicht mehr führen zu wollen, wenn vor Ort eine Gesamtschule vorhanden ist, wenn dabei die Vorgaben , die der OVG Lüneburg seit Jahren zur Zumutbarkeit von Schulwegen

    Mehr anzeigen


Renate Geuter
Partei: SPD
Fraktion: SPD
Gewählt am: 20.01.2013
Neuwahl am: 2018
Wahlkreis: 66
Funktion: Fraktion (Finanzpolitische Sprecherin), , Fraktion (Haushaltspolitische Sprecherin), Fraktion (stellv. Vorsitzende)
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Renate_Geuter
Webseite: http://www.renate-geuter.de