Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Verantwortung
Deutschland trägt durch seine Vergangenheit in besonderem Maß Verantwortung, sich für Menschenrechte und den Schutz von Flüchtlingen einzusetzen. Schutzbedürftig ist jeder Mensch, dessen Leben bedroht wird - ob durch Krieg, Bürgerkrieg, Hungersnot, Willkür oder fehlende Rechtssicherheit. Die Bundesregierung bezeichnet den NATO-Einsatz in Afghanistan als Krieg. Eine Abschiebung in dieses Land, in dem seit 30 Jahren kein Frieden herrscht, ist inhuman.
2 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Noch mehr, nein Danke
Wir können nicht der ganzen Welt Schutz geben. Diese Menschen gehören schnellsten aus Deutschland in ihre Heimat abgeschoben. Wer mal Abends durch eine (West)-Deutsche Großstadt geht, weiß, dass langsam mal wir Deutsche Schutz brauchen.
1 Gegenargument Anzeigen
    Zum Grundgesetz nicht kompatibel
Afghanen können in muslimischen Ländern wie Iran, Pakistan oder Saudi Arabien Zuflucht finden. Afghanen bestehen auch bei einem Aufenthalt in Deutschland auf ihre Traditionen, wobei diese oftmals mit unserem Grundgesetz unvereinbar sind. Afghanen bekennen sich nicht zur Religionsfreiheit, bestehen bei gemischten Partnerschaften auf einer am Islam ausgerichteten Lebensweise und distanzieren sich nicht von der Diskriminierung der Frau.
0 Gegenargumente Widersprechen