contra

What are arguments against the petition?

Bevor man die Flüchtlinge und im besonderen die Kinder vorschiebt, sollte man sich selbst ein Bild vor Ort machen und nicht einfach eine Petition gegen viele Arbeitsplätze, gegen die Bundeswehr, die übenden Soldaten die uns / unser Land verteidigen starten. Es ist auch nicht so, dass es 7 Tage die Woche, 24h am Tag permanenten, extrem lauten Schießlärm gibt. Die Kinder, Familien und restlichen Flüchtlinge sind froh die Flucht lebend überstanden zu haben, froh nicht in Zelten schlafen zu müssen, froh in Oerbke untergebracht zu sein, in Ruhe leben zu können! Unabhängig vom Schießlärm!!!
1 Counterargument Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now