Pro

What are arguments in favour of the petition?

Contra

What are arguments against the petition?

Die bloße Existenz eines Begriffs ist noch nicht diskriminierend. Gerade bei der Zigeunersauce ist diese Bezeichnung praktisch vollständig vom Zusammenhang mit den früher so bezeichneten Bevölkerungsgruppen entkoppelt und zu einem eigenständigen Begriff geworden.
1 Counterargument Show
    man kann es auch übertreiben
Wem die alten deutschen Begriffe nicht passen, soll das Land verlasen! Über das Wort Hundekuchen beschwert sich auch keiner. warum auch? Es sind ja keine Hunde drin. Oder haben sich schon mal die Wiener beschwert, dass sie hier "verwurstet" werden? Was ist mit Hamburgern, Frankfurtern und Berlinern? Ein in Bayern beliebtes Getränk (Russe) stört auch keinen.
2 Counterarguments Show
Zigeunersause schmeckt doch gut. Wie soll ein gutes Produkt mit der "Diskriminierung und Benachteiligung aufgrund von ethnischer Herkunft" gerechtfertigt werden? Sind Wiener Schnitzel, Berliner, Hamburger,... auch umzubenennen, weil irgendjemand diese Produkte nicht mag oder sich an den Namen stört? Verbieten wir doch gleich jegliche Produktbezeichnungen mit Bezug zu Personen und Regionen. Omas Apfelkuchen, Schwarzwälder Kirschtorte und Schinken, Russischer Zupfkuchen, Pizza Italia, Bautzner Senf, ... Alles verboten! Klingt nach der grünen Verbotspartei und sozialistischer Überregulierung. :))
2 Counterarguments Show
Tja-Wahnsinnsprobleme.m/w/div, maximalpigmentierte Afroafrikaner und nun die Migrantensauce. Was ist mit Franzosen(verstellbare Schraubenschlüssel)Russen(Küchenschaben) oder dem legendären Kosackenzipfel von Loriot?
2 Counterarguments Show
So ein Blödsinn! Erst das Schnitzel, jetzt die Soße...gibt es Wichtigeres im Leben als den angeblich rassistischen Namen der Zigeunersoße, pardon....Soße mit Migrationshintergrund und deren Umbenennung? Anscheinend für manche Leute nicht...
1 Counterargument Show
Wird eh bald umbenannt in "Zigeuner*innensause", so wie die militanten Kampffeminist*innen amok laufen. Anmerkung: Das sage ich als Frau, falls die Kampffeminist*innen hier einen Aufschrei veranstalten möchten. :))) Ihr macht Euch lächerlich mit dem Gendern und den angeblich rassistischen Kränkungen. Schaltet mal zig Gänge zurück und hört auf uns Menschen jeglicher Herkunft und Geschlechts auseinander zu dividieren. Lasst uns glücklich des Lebens und der Menschenliebe erfreuen, anstatt hinter jeder Ecke nach dem Teufel zu suchen und uns unnötige Vorwürfe gegenseitig an den Kopf zu werfen. :)))
16 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now