Region: Germany
Economy

BGE jetzt, SBGE später

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
60 Supporters 59 in Germany
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Existenzsicherung

An die Contra-Seite. Ein BGE bedeutet nicht den Menschen ein Leben im Luxus zu bescheren, sondern lediglich ein auskömmliches Leben auf relativ niedrigem Niveau (aber spürbar höher als Hartz IV). Sicherlich benötigt man hierzu Regelungen, z. B. bei gemeinsamem Haushalt, Kindern usw., aber das kann ja alles vorher ausgearbeitet werden. Die Menschen werden weiter konsumieren, Wohneigentum anschaffen und in Urlaub reisen wollen und darum werden sie auch weiter arbeiten gehen, nur eben mit der Sicherheit nicht ins bodenlose zu fallen, wenn man krank wird oder den Arbeitsplatz verliert.

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Sie öffnen die Büchse der Pandora.Beim SBGE kann jeder sich aus den Fingern saugen,was sinnvoll ist,und das wäre von Amts wegen zu überprüfen,damit wird das Ganze unfinanzierbar. BGE und SBGE:sind der Versuch,auf Kosten der arbeitenden und steuerzahlenden Bevölkerung eigenen Hobbys oder Neigungen nachzugehen.Oder auch garnichts mehr tun zu müssen.

3.0

2 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Menschenverachtung pur

Oh ja. WIr entkoppeln Einkommen von der Arbeit, beuten die Länder der Dritten Welt noch mehr aus und versklaven weltweit noch mehr Kinder für unseren Wohlstand. Auch pferchen wir die Tiere noch enger zusammen und haben sowohl ein gutes Grundeinkommen, als auch gar keine Armut in Deutschland. Die Fremdarbeitskräfte aus dem Ausland übersehen wir eben mal schnell. Für ein leistungsloses Grundeinkommen spielen wir gerne die 3 Affen. Dafür bekommen wir so viel (Lebens-)Freude an Kunst, Gesang, Theater, Poesie und Literatur. Oh Mann... Noch menschenverachtender und egoistischer geht es nicht mehr.

2.5

3 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Arbeit für alle sichern = Grundeinkommen für alle sichern

Ihr meint, dass für ein bedingungsloses Grundeinkommen genug Geld da ist und ich meine, dass wir genug Arbeit für alle haben, ggf. uns viel Mistarbeit ausdenken können, so dass alle einer entspannten und angenehmen Beschäftigung nachgehen können. Also plädiere ich dafür, dass jeder eine Arbeitsstelle gesichert bekommt und arbeiten gehen muss. Dann ist jeder sowohl stressfrei z. B. auf Halbzeitbasis beschäftigt, als auch mit einem Grundeinkommen ausgestattet. Dann ist niemand überarbeitet und die einen müssen nicht zu viele Steuern und Abgaben zahlen um das Leben anderer zu finanzieren.

1.7

18 Counterarguments
show counter-arguments

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now