Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Als Medien Rassistische propaganda geht gar nicht
Man kann schreiben was man will unter der Voraussetzung dass es keine Beleidigung und diskriminierung ist! Besonders bei so einer großen Magazin. Wir reden jetzt nicht mal über eine private Person oder Straße Flyer. Spiegel als eine große, representative Medien in Deutschland, beeinflusst Meinung von vielen Leute! Was wir sehen, ist eine Verbreitung neue Hasse und Rassismus gehen eine bestimmte Rasse! Es geht gar nicht !
Source: Yiran li
5 Counterarguments Show
1. Der Spiegel hat offensichtlich Vorurteile gegen China. Wenn man den Artikel von Der Spiegel über H1N1, die sich im Jahr 2009 in USA ausbreitete, genauer betrachtet, kann man feststellen, dass Der Spiegel auch neutral bleiben kann. Die wollten kein Panik und Hass gegen Amerikanern verbreiten, obwohl damals die Situation von H1N1 noch schlimmer war. "H1N1-Virus ist viel harmloser als Spanische Grippe 30.12.2009, 11:36 Uhr ... Mehr als 11.500 Menschen weltweit sind bisher an Schweinegrippe gestorben."
Source: Spiegel Online
0 Counterarguments Reply with contra argument
3. Durch Verhalten von Der Spiegel hat man Zweifel zur Meinungsfreiheit, weil diese Freiheit unfair ist. Die Medien haben Macht, ist auch direkt zum Publikum. Vorurteile von Medien hat großen Einfluss. Keiner prüft, ob die Medien über China die Wahrheit erzählen oder nur der Hass verbreiten. Stimme von uns, als Minderheit, wird ignoriert. Meinungsfreiheit soll nicht ein Schutz für Vorurteil, Hass und Rassismus werden.
Source: yong
1 Counterargument Show
2 Es ist ein gefährliches Zeichen von Der Spiegel, ich erinnere mich an Juden, wird Chinese neue "Juden" werden, vielleicht, die Geschichte zeigt Ähnlichkeit, damals ist es auch so angefangen. Der Unterschied ist, heutzutage wird es noch schneller verbreitet. Ich bin froh, es gibt noch Medien in Deutschland, welche das Gewissen immer hat, z.B. Kinderprogramm Logo! Verantwortungsvoll! Der Spiegel soll von "Logo!" als Vorbild lernen, über Neutral, Liebe und Gewissen.
Source: Kinderprogramm Logo!
1 Counterargument Show
    Gegen Vorurteil und Rassismus sollen wir alle dagegen tun
Es fehlt grundsätzlich den Respekt zur anderen Menschen, besondere der an der Krankheit leiden und der Millionen Leuten - die dagegen krampfen. Es ist nicht die erste Epidemie und wird auch die letzte sein. Wir als menschen haben immer bestanden. Ich lese Spiegel gerne aber finde es ist schade, so eine respektlos und rassistische Kommentator passiert. Es zeigt die Herzlosigkeit, die nicht die meisten deutsche teilen. Es gibt nun noch eine Grund für die Leute, die Rassismus zu ausüben und die Gesellschaft zu spalten. Das mache mir angst mehr als Virus und wir alle sollen dagegen was tun.
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Ich frage mich, was der Bundestag damit zu tun hat? Lt unserer Verfassung sind Medien unabhaengig. Wenn man vom Spiegel eine Entschuldigung moechtge, dann muss man den Spiegel kontaktieren. Wenn man denkt, der Titel wuerden nicht den journalistischen Standards oder ethisch/moralischen Werten entspricht, ist der Presserat der richtige Ansprechpartner. Ich kann den Autor der Petition auf der einen Seite verstehen. Auf der anderen Seite: Gerade ein in Deutschland lebender Chinese (oder meinetwegen auch Chinesin) sollte verstehen, dass Pressefreiheit ein aeusserst hohes Gut ist.
Source: Meine Meinung
5 Counterarguments Show
Das Titelbild ist misslungen. Wer aber meint, daraus eine Beschränkung der Pressefreiheit ableiten zu müssen, hat grundlegende Regeln unseres Zusammenlebens nicht begriffen. Es geht nicht an, dass mit dem Vorwurf der Diskriminierung und/oder des Rassismus Zensur gerechtfertigt werden soll!
0 Counterarguments Reply with contra argument
The Chinese government covered up the actual situation of the COV-19 in China, 5 millions of Wuhan citizen had leave the city before the closing gate. Therefore the Chinese government is foremost in line responsible for the spread of the virus. Most of the Chinese citizen do not dare to make any accusation of their government, for what they did wrong. As I found, this is extremely selfish way to blame on racism but not to face the actual problem positively. If you think there are bias about what "der spiegel", or denmark's comic, or economist, then you better now start on self-reflecting.
Source: Man for truth
3 Counterarguments Show
Der Coronavirus ist erstmalig in China aufgetreten, kein Wunder also, dass der Spiegel darüber berichtet, insbesondere da der Virus für etliche Todesfälle verantwortlich ist. Wer meint, die Berichterstattung ginge gegen Chinesen, soll der Meinung sein, ich sehe das anders. Beleidigt es einen Spanier oder diskriminiert ihn, weil man eine tögliche Grippeepedemie nach ihm benannt hat? Man kann es auch wirklich übertreiben mit dem Antodiskriminierungsgedanken. Es geht hier nicht um den chinesischen Menschen, wo immer er auch lebt
2 Counterarguments Show

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now