openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Zweierlei Maß !
Es ist schon kurios 1990 erhielten 16 Millionen Ausländer einem DT - Paß ,obwohl sie nicht hier lebten und stellen heute Bundeskanzlerin , Bundepräsident und in den Behörden alle Führungspositionen , trotz teilweiser Stasi Vergangenheit und andere welche hier aufgewachsen sind wird das vorenthalten.
Quelle: Führungspositionen und DT - Pässe nur für Ausländer aus dem gelobten Land (DDR )
17 Gegenargumente Anzeigen
    Deutsch-Türke
Türken sind seit über einem halben Jhd.ein großer Teil Deutschlands und zudem die größte Minderheit dieses Landes.Für fast alle Staatsbürger anderer EU-Länder ist es möglich die dopp.S.zu besitzen.Selbst marokkanischen Staatsbürgern ist es gestattet die dopp. S. zu haben.Wenn ein Marokkanischer Staatsbürger nach DE einwandert, kann er die dopp.S. beantragen,welche ihm dann genehmigt wird.Hier wird mit zweierlei Maß gemessen und aus rassistisch anmaßenden Gründen ausgegrenzt.
1 Gegenargument Anzeigen
    Zweierlei Maß bei doppelter Staatsbürgerschaft
Es kann nicht sein das es in Deutschland möglich ist, als Nicht-Türke die alte Staatsbürgerschaft zu behalten und bei türkischer Herkunft wird einem dies verwehrt. Es kann nicht sein, dass an dieser Stelle mit zweierlei Maß gehandelt wird. Wo bleibt die Rechtstaatlichkeit? Die aktuelle Gesetzeslage ist an dieser Stelle zu schwammig, führt zur Desintegration und muss überarbeitet werden.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Stimmrecht
Ich möchte mich in DE politisch engagieren, darf es aber nicht, da ich keine Dt. Staatsbürgerschaft besitze.Wechsele ich sie,verliere ich wiederum mein Stimmrecht in der TR.Warum darf ich nicht gleichzeitig in beiden Ländern aktiv mitwirken?Da ich mich doch mit beiden Kulturen identifiziere u auf beiden Kontinenten Fuß fasse-warum also das ganze Tamtam?Mein Herz pumpt schwaz-rot-weiß-goldenes Blut!Die Regierung aber zwingt mich zum Bluterlass.Weitere Diskussionen per PN auf Facebook:Mel Niksek.
12 Gegenargumente Anzeigen
    Mehrstaatigkeit bedeutet Vielseitigkeit!
Mehrstaatigkeit bedeutet Vielseitigkeit. Deutschland sollte etwas daran liegen, dass Potential, welches in dieser Vielseitigkeit liegt zu nutzen. Ansonsten ist der Zug bald abgefahren. Viele erfolgreiche in Deutschland ausgebildete Türken, entscheiden sich bereits heute aufgrund dieser verschlossenen Haltung für eine Karriere im Ausland.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Möglichkeit der Rückkehr nach Deutschland
Um beispielsweise eine befristete Arbeit ausserhalb Deutschlands anzunehmen, brauche ich die doppelte Staatsbürgerschaft. Nach Ablauf von 1 Jahr, in dem ich nicht in Deutschland war, wird automatisch meine Aufenthaltserlaubnis ungültig. Warum soll ich als geborener Berliner nicht mehr in Deutschland leben dürfen, weil ich vielleicht 2 Jahre im Ausland arbeiten möchte? Soll ich dann doch lieber arbeitslos bleiben?! Eine neue Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten ist fast unmöglich.
3 Gegenargumente Anzeigen
    klagen
Ich habe schon vor Jahren versucht zu klagen gegen diese Ungerechtigkeit.Die dem Grundgesetz und den Menschenrechten widerspricht.Durch meine Recherchen habe ich erfahren dass der Gesetzgeber dafür gesorgt hat das meine Chancen schlecht stehen.Da ich nicht reich bin habe ich versucht unter anderen bei SPD,Linken und den Grünen Mitstreiter zu finden,ohne Erfolg.Manchmal muss man Bitten manchmal Petitionen schreiben und manchmal muss man vor dem Gesetz für seine Rechte kämpfen
12 Gegenargumente Anzeigen
    Stichwort...Klare rechtliche Grundlage für
Man kann es folgendermassen regeln: Es gelten fürd ie betroffenen Personen (die, die soppelte Staatsbürgerschaft haben) immer die Gesetze des Landes, in dem man gemeldet ist, bzw. den festen Wohnsitz hat
3 Gegenargumente Anzeigen
    Ausländerwahlrecht
Ausländer die in Deutschland leben und AUFGEWACHSEN sind sollten auch ein Stimmrecht haben, ohne ihre eigene Staatsangehörigkeit abgeben zu MÜSSEN, denn sie sind ja angeblich auch "ein Teil vom Deutschen Volk".
6 Gegenargumente Anzeigen
    Gerechtigkeit!
Es geht um Gerechtigkeit!Wenn 52 andere Nationen dann wir auch!Wenn wir nicht, dann die anderen auch nicht! Zudem wenn ich auf die rechte Seite schaue wird mir schlecht vor soviel Brauner..!Und wo sind denn die anders denkenden Dt? Wenn ich dann noch an den NSU Prozess denke Fr. Merkel wo bleibt denn die versprochene Aufklärung?Ich bitte drum! Es sind schon seit 1990 über 200 Menschen ermordet worden mit ausländischen Wurzeln über wiegend Moslems Man stelle sich vor das wäre in der TR geschehen
2 Gegenargumente Anzeigen
    Vorteil für deutsche Staatsbürger
Deutsche Staatsbürger sollten die Möglichkeit bekommen eine andere Staatsangehörigkeit zu erlangen, ohne die deutsche Staatsbürgerschaft abgeben zu müssen, damit sie z.B. in einem anderen Land leben und arbeiten können.
4 Gegenargumente Anzeigen
    Niedersachsen
Wenn man bedenkt, dass der niedersächsische Ministerpräsident " MCAllister " die Deutesche und die Englische Staatsbürgerschaft hat , ist die Frage berechtigt warum darf der beide haben ande nicht ???
Quelle: Die großen Rätsel Deutscher Politik.
8 Gegenargumente Anzeigen
    Loyalität
Mit der doppelten Staatsbürgerschaft bekräftige ich meine Loyalität zu der Freundschaft zweier Länder. Vielmehr zeigt doch das Argument man solle sich doch zu einer Seite bekennen, wie sehr Ihr Immigranten noch als "Feinde" wahrnehmt. Fakt ist: wir sind MIT euch. Und mit unserem Heimatland. Wir sind das Bindeglied. Die Welt ist nicht schwarz-weiß. Sie ist kunterbunt und die doppelte Staatsbürgerschaft erkennet diese Vielfalt in seinem Land an.
5 Gegenargumente Anzeigen
    Doppelte Staatsbürgerschaft
Meine Eltern kommen aus der Türkei.Seit 3 Jahren habe ich die deutsche Staatsbürgerschaft.Weil beides für Türken nicht möglich ist.Dann lese ich, das Menschen aus 52 anderen Staaten dieses Recht haben.Ich finde man sollte hier nicht mit zweierlei Maß messen.Wenn die doppelte Staatsbürgerschaft z.B. jemandem aus den USA gewährt wird, dann haben die Menschen aus der Türkei oder aus anderen Staaten das gleiche Recht.Schließlich sind alle Menschen vor dem Gesetz gleich.Oder?
4 Gegenargumente Anzeigen
    Möglichkeit der Rückkehr in das Heimatland
In Deutschland geborene deutsche Staatsbürger, die ursprünglich aus einem anderen Land stammen, sollten die Möglichkeit bekommen wieder in ihr Heimatland zurückzukehren um dort zu leben, ohne ihre deutsche Staatsbürgerschaft abgeben zu müssen.
4 Gegenargumente Anzeigen
    Gleichgesinnte gesucht!
Wo sind den die anderen deutschen Mitbürger die keine türkischen Wurzeln haben um diese Petition zu unterschreiben oder sich an der Debatte zu beteiligen! Ich würde mir auch ein Paar Kommentare mehr wünschen von denen die weltoffener sind und einen grösseren Gerechtigkeitssinn haben. Wenn immer nur die ewieg Gestrigen schreiben, macht das einen schlechten Eindruck bei mir.
2 Gegenargumente Anzeigen
    loyalität
Wer wie ich nicht in 2 Kulturen gross geworden ist, kann mir nicht vorwerfen, das ich damit loyalitätsprobleme hätte. eine doppelte staatsbürgerschaft würde mich insofern bestätigen, das ich Teil dieser Gesellschaft bin und alle Rechte und Pflichten eingehe, aber trotzdem meine Identität als Türke aufgebe. 32 Jahre Deutschland und immer noch als Ausländer angesehen zu werden, ist weit ab von der Realität.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Nationalität, Vereinigung, Globalisierung
doppelte Staatsbürgerschaft, JA. In Deutschland gibt es inzwischen so viele Menschen, die zwei Nationalitäten haben, dass es Selbstverständlich sein sollte das sie die doppelte Staatsbürgerschaft erhalten. Meine Mutter ist Deutsche, mein Vater ist Türke, wieso darf ich nicht beides sein wo ich doch beides bin.
4 Gegenargumente Anzeigen
    Pro, Argument, yes we can!
Yes we can! 1. Schritt zur Integration. 2. mit Dt. Staatsangehörigkeit fühlt man sich als ein Teil des Ganzen 3. welchen Unterschied mach ich als Türke gegenüber einem Österreicher - der bekommt die doppelte Staatsbürgerschaft ich nicht?
8 Gegenargumente Anzeigen
    arbeiten in der Türkei
Ich bin deutsche Staatsbürgerin ohne türkische Wurzeln & finde es sehr wichtig allen die gleichen Möglichkeiten zu geben sprich doppelte Staatsbürgerschaft für alle Nationalitäten! es ist ja nicht nur ein Vorteil für türkische Staatsbürger die in deuschland leben sondern auch für deutsche die in der Türkei leben & arbeiten.Zudem verstehe ich nicht das der Türkei immer vorgeworfen wird sich nicht an die EURichtlinien zu halten während Deutschland in dieser Frage deutlich von der Mehrheit abweicht
1 Gegenargument Anzeigen
    Beamtenstatus
Bürger, die in Deutschland aufgewachsen sind, und aus erblichen, versicherungstechnischen oder anderen Gründen ihre eigene Staatsangehörigkeit nicht verlieren wollen, sollten auch das Recht haben, die deutsche Staatsbürgerschaft anzunehmen. Unter anderem ist dies wichtig für die Ermöglichung des Beamtenstatus, der bei einer nichtdeutschen Staatsbürgerschaft nicht erlangt werden kann.
8 Gegenargumente Anzeigen
    Deutsche im Ausland
am meisten Betroffen sind Deutsche im Ausland!! Die haben dort alle probleme mit Aufenthalts-und Arbeitsrechten! Es gibt ja schon Millionen von Doppelstaatsbürgern, zb Kinder aus doppelstaatlichen Ehen, seit 2000 gibt es die moegl?chkeit der beibehaltung, Jus Solis Anwendung, viele Gründe mehr.. es kostet nur Millionenen von Euro für nutzlose Bürokratie.Türken die Deutsche geworden sind, haben in der Türkei sowieso alle Rechte, ausser dem Wahlrecht...(warum denn nicht ?)
1 Gegenargument Anzeigen
    Europäisches Recht auf Staatsbürgerschaft
Wenn man von einem vereinten Europa spricht, ist es in sich widersprüchlich, dass innerhalb Europa bei solch einem wichtigen Grundrecht unterschiedlich gehandhabt wird. Deutschland muss sich an dieser Stelle an die Mehrheit der Europäischen Union anpassen.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Werdet Deutscher
Ich finde das auch falsch, wenn jemand der 30 jahre hier geboren und aufgewachsen ist, mal für mehr als 6 monate außer Deutschland lebt, nicht mehr ins Land darf..Liebe Landsleute werdet Deutscher, nur somit können wir auch bei den Wahlen unsere Meinungen vertreten..Und können uns auch durchsetzen..Nur Gemeinsam sind wir stark..
9 Gegenargumente Anzeigen
    wacht auf! "2"
Fortsetzung von "wacht auf!" Ja ich weiß, wenn es mir nicht paßt kann ich ja gehen.Wenn sich bald nicht was ändert werde ich das auch,da hält mich mein Dt.-pass auch nicht auf, den können sich ja diejenigen in ihre amseelige Seele stecken, die aus der Geschichte immer noch nichts gelernt haben! Möge sie die Zukunft eines anderen belehren.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Forderun der Doppelten Staats Bürgerschaft
Es ist sehr wohl möglich, sowohl mit dem Herkunftsland, wie auch mit Deutschland emotional verbunden zu sein. Es gibt einen berühmten deutschen Migranten, der in die USA ausgewandert war, dort General im Bürgerkrieg, Senator und später Innenminister der USA geworden ist: Er hieß Carl Schurz und hat 1893 zu dieser Frage erklärt: “Wer sein altes Vaterland nicht ehrt, ist auch des neuen nicht wert. Wer seine Mutter nicht verehrt, der wird auch seine Braut nicht lieben.“
1 Gegenargument Anzeigen
    wacht auf!
Was mich am meisten ärgert ist,das die Deutschen diese Option haben und auch nutzen, das sie sie 52 anderen Nationen einräumen,die nicht einmal in der Eu sind.Aber bei den Türken die seit über 50 Jahren die dt Wirtschaft unterstützen so energisch dagegen sind.Da mag es politische&wirtschaftliche Gründe geben,die seit 50 J. von D & T auf unsere Kosten durchgesetzt werden.Aber die Türkenfeindlichkeit die ich sehr oft zu spüren bekommen habe(Meinungsumfragen bestätigen das)enttäuscht am stärksten.
5 Gegenargumente Anzeigen
    doppelte Staatsbürgerschaft
Es gibt viele andere Natinalitäten, beidenen die doppelte Staatsbürgerschaft gewährt wird. Warum werden immer für uns Türken spezielle Gesetze geschaffen? Die antwort ist ganz einfach und liegt im Wurzel der deutschen Geschischte. Entweder du wirst Deutscher und lebst genauso wir und wie wir das wünschen oder du gehst in deine Heimat und lebst wie ein Türke oder Mosleme.
5 Gegenargumente Anzeigen
    Privileg
Der Fussballer und Ex-nationalspieler Kevin Kuranyi hat sogar 3 Pässe (Deutschland, Brasilien und Panama). Es geht also, aber schienbar nur wenn man aus einem "priviligierten Land" kommt. Das Privileg von Brasilien und Panama soll mir aber mal einer erklären! Die EU-Mitgliedschaft kann es ja nicht sein, die sind sogar nicht einmal in der NATO, im gegensatz zur Türkei.
2 Gegenargumente Anzeigen
    andere eu länder david mcallister
Wieso stellt niemand den Patriotismus eines (ex-)Ministerpräsidenten in Frage (David McAllister, der neben der deutsche auch die britische Staatsbürgerschaft hat. Warum soll den Türken etwas verwehrt sein, was den Briten erlaubt ist?
0 Gegenargumente Widersprechen
    EINS in einer Welt
WARUM dürfen 52 andere Nationen die doppelte Staasbürgerschft behalten & die Türken nicht?Warum machen Menschen Gesetze die dies so regeln?Angst vor einer fremden Kultur und Religion?Denkt an Nathan den Weisen! Wir leben auf dem Planeten Erde & der ist Eins.Die Notwendigkeit das wir zusammenwachsen steigt ständig.Am Ende werden wir wohl ein Volk sein wenn unser Bewusstsein dazu reicht
5 Gegenargumente Anzeigen
    Mehr PRO als CONTRA, das hat was zu bedeuten !!!
Kultur hin Kultur her, Integration hin oder her! Diese Wörter sind OUT geworden! Gleiches RECHT für alle die in Deutschland lebenden Menschen, egal mit welchem Ausländischen Wurzeln ;-)
0 Gegenargumente Widersprechen
    Gleichberechtigung?
Meine Eltern kommen aus d. TR.Seit ein paar Jahren habe ich die dt. Staatsbürgerschaft.Menschen aus anderen Staaten haben das Recht auf eine doppelte Staatsbürgerschaft.Wenn die doppelte Staatsbürgerschaft z.B. jemandem gewährt wird, dann sollte dies für alle gelten. Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich. Wer nicht will, der will auch nicht, wieso der Zwang z. nicht freiwilligen Entscheidung?Vor allem, wo man als Deutsche/r nur den Personalausweis z.Einreisen in die TR braucht?
1 Gegenargument Anzeigen
    Pro
Ihr Türken bleibt ein Türke ob ihr ein Deutschen Pass habt oder nicht. Habt ihr euern Kindern mal gefragt wie sie in der Schule oder Kindergarten sie Bezeichnen . Obwohl sie hier gebohren und Leben und Deutschen Ausweis haben. Dort werden schon unser Kinder Ausländer Betitelt!
1 Gegenargument Anzeigen
    Doppelte Pässe für die einen , für die andern nicht !
1990 bekamen 16 Mio- Ausländer einen Dt - Paß und wurden bei Einstellungen im öffentl. Diesnt bevorzugt. Ein Kumpel von mir wurde als Deutscher in den USA im Urlaub seiner Eltern gebohren und hat beide Päße, wo sich beruflich der US - Paß als Zauberpass erwies. Wieso sollen wir das was für DDR - Bürger und Deutsche welche in den USA gilt, unsern Türkischen Mitbürgern vorenthalten ???
Quelle: Gleiches Recht für alle.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Freizügigkeit in einer globalisierten Welt
In einer globalisierten Welt ist es immer mehr notwendig Staatsbürger von mehreren Staaten zu sein, weil die Menschen und die Firmen immer mehr das Bedürfnis haben, mit anderen Ländern zusammenzuarbeiten. Dazu ist es notwendig, dass Menschen freizügig sind und ohne probleme auch in anderen Ländern arbeiten können.
1 Gegenargument Anzeigen
    Einigkeit und Recht und Freiheit
Einigkeit und Recht und Freiheit sind nicht nur die Recht also auch für die Türkischstämmigen. Diskriminierung ist also keine Lösung um Intergration zu fördern. Die alleinige deutsche Staatsbürgerschaft soll zwar die Loyalität zu Deutschland und die Integration verstärken, ist aber gleichzeitig ein Signal des Misstrauens.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Weltbürger
Ich bin Deutscher im Ausland. Die Realität sieht so aus, dass man demokratische Grundrechte aberkannt bekommt. Man darf im Ausland arbeiten und Steuern bezahlen. Aber nicht wählen! Und im Heimatland darf man auch nicht mehr wählen. Weil man hat dort nicht mehr seinen Wohnsitz. Fazit: Arbeitet und zahlt bis ihr (aktuell mit 67) tot umfallt, auf eure Rechte scheissen wir!! Ich bin für eine Weltbürgerschaft.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Es ist nicht fair
Mein Mann kommt ursprünglich aus Russland, seine Eltern leben immer noch dort. Er hat hier studiert, arbeitet und zahlt ziemlich viel Steuern... Nur darf er nicht entscheiden, wie diese Steuern verteilt werden. Er darf nicht mal an einem Volksbegehren teilnehmen. Würde er aber seine russische Bürgerschaft abgeben, würde er jedes Mal, um seine Eltern zu besuchen, ein Visum brauchen. Heißt: falls den Eltern etwas passiert wird es dauern... Also bleibt er bei seiner russischen Bürgerschaft...
0 Gegenargumente Widersprechen
    Mehrstaatigkeit für alle
Auch nicht EU Staatsbürger sollten, wie alle anderen EU Staatsbürger auch, die Möglichkeit bekommen, deutscher Staatsbürger zu werden, ohne ihre ursprüngliche Staatsbürgerschaft abgeben zu müssen.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Mitbestimmung, Demokratie, Plebiszit
Generell sollten politische Entscheidungen von allen Betroffenen gemeinsam diskutiert und getroffen werden - daher: www.openpetition.de/petition/online/fuer-die-einfuehrung-von-volksentscheiden-als-alleinige-grundlage-der-politischen-entscheidungsfindu://www.openpetition.de/petition/online/fuer-die-einfuehrung-von-volksentscheiden-als-alleinige-grundlage-der-politischen-entscheidungsfindu" rel="nofollow">www.openpetition.de/petition/online/fuer-die-einfuehrung-von-volksentscheiden-als-alleinige-grundlage-der-politischen-entscheidungsfindu
Quelle: misanthrope.blogger.de/stories/2094275/
0 Gegenargumente Widersprechen
    bitte nachdenken!!!
Ich kann nicht verstehen wieso muss man seit 2005 oder 2006 zur die B1 erreichen muss. Manche Leuten können soerfekt deutsch sprechen können aber sie gehen Vollzeit arbeiten und möchten einbürgern. Man lebt ja nicht von Jobcenter noch was anderes. Aber wie lassen sie die nicht zur deutsche werden? Man geht Vollzeit arbeiten und hat doch keine Zeit und Kopf für Schule.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Demokratie auch bald für Türken in der BRD
Es liegt "leider" in unserer Natur , Freunden und Verbündeten Generationsübergreifend immer noch den Freund zu sehen, obwohl dieser ihn schon fast mit Würgreiz meidet! Ich bin nicht böse auf das Volk, da es leider die BRD war die sehr viele Historische Gemeinsamkeiten und Freundschaften aus den Lehrbüchern getilgt hat! Jedoch fast allen Ethiken die Doppelte Staatsb. zu erlauben und den Türken nicht. Für mich als Demokrat UNGERECHT&BODENLOS!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Erzeugung von Fremdheit
Die gegenwärtige Rechtslage erzeugt Fremdheit und genau die Probleme, über die sich hinterher als "mangelnde Integration" beklagt wird. Was bei anderen Nationalitäten kein Problem sein soll, wird bei türkischen Staatsangehörigen zu einem gemacht. Das sind doppelte Standards für eine große Gruppe von "anderen Deutschen". Allein die deutsche Visa-Politik ist schon widerlich. Deutschland hat noch längst nicht die Türkeistämmigen, die es verdient.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Ich will alles
Alle schreiben hier umsonst,wir sind gekommen ,wir haben gearbeitet ,wir leben .Die drei werden wir weiter machen.Was heisst doppeltte pass,das reicht mir nichts ich werde alle pässe hier haben.Ob sie es wollen oder nicht ,ich werde es nicht sehen aber meine nachkommen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Zugehörigkeitsgefühl
Damit man sich AUCH deutsch fühlt obwol die ethnische Zugehörigkeit eine andere ist. In andere Ländern funktioniert dieses Zugehörigkeitsgefühl. Warum wohl nicht in Deutschland!?
0 Gegenargumente Widersprechen
    Kämpfen für unsere Rechte, für Gerechtigkeit
Bitte schaut euch auch Kommentare bei Pro an, das sagt viel aus! Wenn sie gut sind -sollen wir gehen- wenn es uns hier nicht gefällt.
Quelle: Was hier gegen meine deutschen Landsleute spricht
0 Gegenargumente Widersprechen
    Teil 1: Zusammenfassung Gegenargumente
Um die Übersicht zu behalten möchte ich die Kontra-Argumente von der RECHTEN Spalte (kleiner Scherz) kurz zusammenfassen: Kolonisierung: Befürchtung einer Besiedlung von Deutschland durch die Türken Wir wollen keine halben Menschen Man verdient in den schlechteren bezahlten job immer noch mehr als in der Türkei Die Vorteile des deutschen Sozialsystem abgreifen: entweder nur die deutsche Bürgerschaft oder zurück in die Heimat Deutsche Rechte erschleichen (Vorsicht, Versuch wäre strafbar)
0 Gegenargumente Widersprechen
    Gerechtigkeit
Für einen modernen Staat im 21. Jahrhundert, bei dem die Menschenrechte groß geschrieben werden, gehört es sich einfach... Bundesrepublik Deutschland, demokratischer und sozialer Rechtsstaat, bitte frag dich einmal wer du bist und dann gib den Menschen was sie wollen, gib ihnen Gerechtigkeit!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Gerechtigkeit und Fairness !!
Die Frage der Gerechtigkeit wird nicht mal in Betracht gezogen... Stattdessen wird hinterfragt, was Türken davon haben sollen... Schämt euch, dass Ihr nur Ausreden finden könnt, um Türken dieses Recht nicht zu gewähren, wo doch Bürger aus ca. 50 anderen Ländern das Recht haben in Deutschland die doppelte Staatsangehörigkeit zu besitzen. Was spricht also dagegen, dass auch Türken dieses Recht besitzen? Mein Argument: GERECHTIGKEIT !
0 Gegenargumente Widersprechen
    VERSTÖSST GEGEN DIE MENSCHENRECHTE
Die Erklärungspfl. nach Paragr. 29 StAG widerspricht dem Grundgesetz Art. 3,da diese Pflicht den Menschen dazu zwingt sich zu einer Staatsbürgersch. zu bekennen,womit impliziert wird, dass die Abstammung eines Menschens über der Gleichheit eines Menschen steht,da eine opportunistische Bevorzugung der einen Staatsbürgerschaft der anderen eine innere Ungleichheit schafft..
0 Gegenargumente Widersprechen
    Grundgesetz
Deutsche und andere Nationen haben auch mehrere Staatsbürgschaften!!, es wird uns immer vorgehalten das Grundgesetz zu achten : Die Würde des Menschen ist unantastbar! (Art. 1 Abs. 1 Grundgesetz) Jedes Menschenleben ist gleich wertvoll, jeder Mensch besitzt die gleiche Würde. Rechte und Pflichten und nicht nur Pflichten!!. Wir bringen dem Staat viel Steuern ein, haben jedoch Wählen und entscheiden . . . ist uns nicht gestattet.
1 Gegenargument Anzeigen
    Was hier gegen einige meine deutschen Landsleute s
2)Fragen sie! Und dann wundern sie sich, wenn man ihnen Fremdenfeidlichkeit vor wirft! Manche drücken sich auch so aus das man sie nicht richtig einordnen kann, mit absicht. Aber die Statistiken zeigen eindeutig, das die meisten deutschen Ausländer feindlich sind. Das wird hier bestätigt! Das hat sich auch schon rumgesprochen, und dies wird für euch noch zu einem Problem werden. (Ich meine nicht die Anders denkenden dt, das sind meine Landsleute!)
Quelle: Wenn es im Jahr eine halbe Millio deutsche weniger gibt und bei der Altersentwicklung! Na ja ihr habt es verdient! Wenn es dann in den Altersheimen noch weniger Arbeitskräfte gibt die euch den Arsch putzen!
1 Gegenargument Anzeigen
    Dazugehören
Aus den Argumentationen meiner Vorredner kristallisiert sich so einiges heraus. Was ich für meinen Teil noch hinzufügen möchte: - Als Türke hat man im Vergleich zu anderen ?mmigranten deutliche Deffizite, die ich nicht einzeln benennen möchte. Doppelte Staatsbürgerschaft würde uns Türken einiges erleichtern und man hätte das Gefühl als Deutsch-Türke, endlich dazu zu gehöhten.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Sprachlos...
Wow! das sind ja echt hitzige Debatten hier! Ich hatte vor einiger Zeit für die DSB gestimmt! Als Gegenargument fallen ja auch ganz komische Argumente wie, "wenn du das nicht mal richtig schreiben kannst, verdienst du die DSB nicht" omg!!!!
0 Gegenargumente Widersprechen
    VERSTÖSST GEGEN DIE MENSCHENRECHTE
WEITER: Das o.g. Gesetz stellt ein Kann-Gesetz dar. Ich klage hiermit an, das Kinder mit deutscher Abstammung nicht auf eine weitere Staatsbürgersch. verzichten müssen.Dies verstößt gegen die Menschenrechte: STIMME ICH ZU!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Demokratie
Es ist ein fundamentales Menschenrecht: Die doppelte Staatsbürgerschaft für Türken in Deutschland. Wir sind nunmal Türken die auch in Deutschland zuhaus sind. Andere Nationen wie z.b. die "Syrer", deren Staat ja viel demokratischer ist, als die Türkei :)) (ich denke jeder versteht hier die Ironie), bekommen ohne weiteres die doppelte Staatsbürgerschaft! Also, was ist mit uns Türken? Wieso wird uns das verwehrt? Es ist unser demokratisches Minderheitenrecht: die doppelte Staatsbürgerschaft.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Mehr Rechte für die Nichtreichen
Ich will zwischen Ländern wechseln können, wie ich will. Auch, wenn dies nur für Ausländer gilt, bin ich für deren Freiheit. Je weniger Gesetze, desto besser. Die Politiker müssen die Gesetze dafür ebend anpassen. Haben doch einige Tausende, die dafür "eigentlich" zuständig sind.
0 Gegenargumente Widersprechen
    vor dem gesetz sind alle gleich
wir sollten endlich mit dieser kleinkarierten denkweise aufhören, und die türken immer benachteiligen, nachdem die türken in der Nato sind, sind sie unsere verbündeten und sicher auch unsere freunde, ich sprech nicht von irgendwelchen minderheiten. ich als deutscher kann ohne probleme einen türkischen pass bekommen, aber meine türkische frau keinen deutschen, das ist lachhaft.wir sollten mit diesem problem einfach toleranter umgehen und erkennen dass wir keine nachteile dadurch kriegen können.
1 Gegenargument Anzeigen
    Stimmrecht ist der Schlüssel für wahre Integration
Man fordert insbesondere von türkischstämmigen Mitbürgern in den Medien mehr Integration. Man hält Ihnen vor Ihre eigenen Supermärkte und Strukturen zu haben. Im gleichen Atemzug behält man ihnen aber das Recht vor ein wahrer Teil dieser Gesellschaft zu werden und sich dazugehörig zu fühlen. Bürger anderer Nationen mit doppelter Staatsbürgerschaft haben zumindest die Chance die Politik mit zu gestalten undzwar in beiden Ländern. Grüße aus Starnberg Murat
0 Gegenargumente Widersprechen
    Kämpfen für unsere Rechte, für Gerechtigkeit
1) Ich bin Dt.staatsbürger; ich bleibe hier und verlange Gerechtigkeit, das ist mein Recht! Wie jedem Anderen sins auch. Sie können ja auf ihr Recht verziechten,wenn sie wollen? Und immer fast die gleichen Kommentare, von den Deutschen, die sich hier beteiligen! Ich darf woll Kritik üben, wenn mir etwas nicht passt oder? Immer der vorschlag wir sollen gehen, das entscheiden wir was wir machen, ist das klar? Wäre das jetzt Ausländer freundlich gemeint?
Quelle: Was hier gegen einige meine deutschen Landsleute spricht
1 Gegenargument Anzeigen
    Wir wollen Demokratie!
In dieser Debatte wird kulturalisiert und rassistisch argumentiert. Es wird vor allem mit dem Unwort 'Integration' hantiert. Dabei wird gesagt, dass Menschen, die ja hier geboren sind, Schwierigkeiten hätten, sich hier zu integrieren. Es ist an der Zeit, dass nicht die weiße deutsche Mehrheitsgesellschaft sagt und bestimmt, was für uns gut ist, sondern WIR! Wir werden zu Menschen zweiter Klasser gemacht. So sieht die Realität in Deutschland aus!
0 Gegenargumente Widersprechen
    GLEICHE RECHTE FÜR ALLE
Es kann nicht sein, dass einige das Recht der doppelten Staatsbürgerschaft haben, während andere dieses Recht nicht besitzen. So was ist total ungerecht. Jeder Mensch bzw. jede/r Staatsbürger/in in Deutschland sollte die gleichen Rechte haben.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Mit dem Doppelstandard aufhören
Menschenrechte im Ausland wird viel kritisiert & was ist mit Menschenrechten in Deutschland? Wir die Ehrlichen haben die Türkische Staatsbürgerschaft nicht aufgegeben um die Deutsche anzunehmen der Vorteile wegen. Wir wollen beide Staatsbürgerschaften wie alle anderen Menschen auch. Eigentlich sollte das Selbstverständlich sein, dass wir beide bekommen. Wir sind nicht weniger Wert als Andere. Schade eigentlich, dass wir uns hier rechtfertigen müssen. Ich hoffe es ist nicht: viel Lärm um nichts.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Gleiches RECHT auch für UNS !!!!
Die erste Generation der Türkischen Gastarbeiter kamen vor 50 Jahren nach Deutschland. Jetzt sind wir schon die 5. Generation, in Deutschland geboren und aufgewachsen. Aber irgend wie bei der Doppelten Staatsbürgerschaft nicht weiter gekommen? Es liegt nicht an Uns, sondern an den Politikern hier!!! Gleiches RECHT auch bitte für Uns !!!!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Akzeptiert endlich unsere schwierige Situation
Ich habe mich vor 10 Jahren für die Einbürgerung entschieden um meinen gewünschten Beruf ausüben zu können. Ich habe es mir nicht ausgesucht hier zu leben. Es ist nicht einfach alles hinter sich zu lassen und zu gehen, es ist auch nicht einfach die eigenen Wurzeln zu vergessen. Alle sollen es endlich akzeptieren, dass beide Länder unser zu Hause, unsere Heimat sind. Wir wollen die Akzeptanz beider Länder. Schriftlich, in Form von Pässen!!!
1 Gegenargument Anzeigen
    jetzt erst recht
Bin hier geboren ,keine straf taten,eine Ausbildung fertig gemacht,bin nicht Arbeitslos.Da müsste man mir Automatisch die Doppelte Staatsbürgerschaft anbieten
Quelle: Deutsche wandern aus
0 Gegenargumente Widersprechen
    Sprachlos Teil 2
D rühmt sich immer damit, ein Rechtsstaat zu sein.Demnach strehen allen hier lebenden Menschen die gleichen Rechte zu (diese Aussage ist schon eine Farce). Die Diskussion rutscht immer wieder in die Schiene: Verdienen es die dummen Türken Deutsche werden zu dürfen?Die Frage sollte aber sein: Sind wir ein Rechtsstaat, wenn wir NUR den Türken dieses Recht vorenthalten? Ich bin der Meinung, daß es nur einige wenige Lösungen für dieses Porblem gibt!
1 Gegenargument Anzeigen
    Gleiches Recht für ALLE
Wenn Deutsche mehr als 40 Jahren im Ausland wohnhaft sind, gelten sie als Bürger dieser Nation. Ohne Ausnahme. Wieso gilt dies nicht für Türken die seit über 50 Jahren in Deutschland leben. Welches Argument ist da noch glaubwürdig? Versetzt euch bitte in diese Situation - erst dann könnt ihr mitreden.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Wozu?
Es reicht, wenn man die Vergangenheit der Bundesrepublik Deutschland (bzw. damals des Deutschen Reiches) betrachtet! Ich möchte gar keine deutsche Staatsbürgerschaft haben, ich bin im öffentlichen Dienst beschäftigt, hab eine Niederlassungserlaubnis und auch sonst alle Rechte die ich brauche. Ich muss meine Heimat nicht aufgeben um Teil der braunen Gesellschaft zu werden!
17 Gegenargumente Anzeigen
    Teil 2: Zusammenfassung Gegenargumente
Türken sollten zuerst die deutsche Sprache beherrschen, bevor sie was fordern Gleiches Recht für alle, auch für asoziale Deutsche Frauen sollten nicht in Wohnungen eingesperrt werden Nur wenn hochschwangere türkische Frauen ihren Urlaub in Deutschland verbringen, gibt’s zwei Pässe Solange es nicht genug Kirchen in der Türkei gibt, gibt’s auch keine Rechte für die Türken in Deutschland An alle Gegner: Sie ziehen das Ganze ins lächerliche. PRO DOPPELTE STAATSBÜRGERSCHAFT
3 Gegenargumente Anzeigen
    Mobilität
Ich lebe schon seit geraumer Zeit in Deutschland und habe mich nach meinen Vorstellungen gut integrieren können. Gebe ich meine russische Staatsbürgerschaft ab, so muss ich für jede Reise nach Russland ein Visum mit einem extra langwierigen Verfahren für Ausgebürgerte beantragen. Will mir der deutsche Staat zumuten, dass ich bei jeder Reise in mein altes Heimatland - um dort etwa Eltern zu besuchen oder an Konferenzen teilzunehmen - ein Visum beantrage? Was, wenn ich mich gesellschaftlich engagieren will und als Brücke zwischen beiden Ländern agieren will? Dies geht nur mit doppeltem Pass.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Vorteile in der Türkei
Ich habe überhaupt keinen Grund meinen türkischen Pass bzw. meine türkische Identität abzugeben, damit ich deutscher Staatsbürger werden kann. Mit meinem türkischen Pass habe ich in der Türkei mehr Vorteile.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Wir wollen auch eine Doppeltestaartsbürgerschaft
Ich bin dafür das wir türken auch eine Doppeltestaartsbürgerschaft bekommen. So wie die Polen und Russen auch andere Nationen eine Doppeltestaartsbürgerschaft bekommen,schließlich leben meine Eltern seit 30 Jahren in Deutschland,arbeiten und steuer zahlen!!!
1 Gegenargument Anzeigen
    Menschen sind nicht Eigentum von Staaten
Mit der Forderung nach doppelter Staatsbürgerschaft werden Menschen zu Eigentum von Staaten degradiert. Die doppelte Staatsbürgerschaft wird in erster Linie dort nötig, wo Staaten ihre ausgewanderten Staatsangehörigen nicht aus der Staatsangehörigkeit entlassen. Menschen, die sich mit dem Ziel der Rückkehr auf den Weg in einen anderen Staat machen, bekennen sich zu einer Staatsangehörigkeit. Sie brauchen die Möglichkeit der doppelten Staatsangehörigkeit nicht.
1 Gegenargument Anzeigen
    Für die liebenden der Gerechtigkeit
Ich habe unter anderem Philosophie und Religionwissenschaften studiert, warum erkennen hier die meisten deutschen Mitbürger das Argument der Gerechtigkeit nicht ernsthaft an, das kann ich überhaupt nicht nach vollziehen?In unserer Weltgeschichte haben sich so viele Menschen für sie geopfert, Märtyrer,Philosophen und Wissenschaftler. Menschen die ich bewundere. Für mich ist sie das Salz in der Suppe,die Luft zum Atmen,wollen wir in einer ungerechten Welt leben.Sollen wieder die stärksten Siegen?
Quelle: Wehr an Gott glaubt, wehr die Naturgesetze anerkennt, der ist für Gerechtigkeit ohne unterschied von Rasse, Geschlecht und Glaube!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Sprachlos Teil 5
Eine Schande ist das für das "alte" deutsche Volk! Ich hoffe auf eine junge dynamische weltoffene Deutsche Bevölkerung, die ihr Herz öffnen kann.... Insallah!!! Sorry, daß ich die Wand vollgekritzelt habe! Als Kind hätte ich von der Oma unter uns dafür Anschiss bekommen oder einen Eimer kaltes Wasser! Ernsthaft! :-)
0 Gegenargumente Widersprechen
    Sprachlos Teil 4
Ach, noch ne dritte Lösung: Wir warten einfach, bis die "alte" Kriegsgeneration und ihre nächsten Nachkommen aussterben. Auch gut, oder!? ;-) Warum!? Beispiel aus meinem Alltag: Ich habe für meine Eltern eine Wohnung gesucht und hatte einige Inserate abtelefoniert. Ich lebe seit 36 Jahren hier und bin 37 Jahre alt, hier studiert und arbeite in einem deutschen Konzern als Verkaufsleiter. Was ich sagen will, ich spreche akzentfrei deutsch! Als ich meinen Namen erwähnte wurde sofort abgeblockt!
1 Gegenargument Anzeigen
    Nerde Medeniyet, Nerde Insanlik
Senerlerce almanyada yasayan Türkgurbetcilerimiz neden haklarini alamiyorlar ? Burda Basbakanima siginiyorum, Lütfen gerekildigini yapin! Almanyada yasayan türklere sandiginiz kadar hakklar verilmiyor..
0 Gegenargumente Widersprechen
    Bla bla bla
Bla...Bla...Bla Nicht mal ein einziges handfestes Kontra-Argument. Lieber Gegner, geben Sie es zu, sie wissen nicht was sie sich nun aus den Ärmeln ziehen sollen. Lächerlich.
Quelle: Was für eine Staatsbürgerschaft haben Sie? Ich bin deutsch-türkisch!
0 Gegenargumente Widersprechen
    V wie Vendetta, Klagen!
Aber heute behält ohnehin jeder zweite Eingebürgerte seine ursprüngliche Staatsbürgerschaft. Unter ihrer Regierung, nur den Türken billigt sie mal wieder sonder Rechte zu. Wo mit haben wir es nur verdient? Dabei war ich noch nicht mal in Wien:
Quelle: Koch, der liebe Freund des Dalai Lama lässt Grüssen. Diskutier Deutschland über die doppelte Staatsbürgerschafte wieder in den Fußgängerzonen der Städte und sammelt Unterschriften?.
0 Gegenargumente Widersprechen
    V wie Vendetta, Klagen!
1)Die CDU beschwor wieder einmal den Weltuntergang des Abendlandes, durch die Osmanen die vor den Toren Wiens stehen! Und stellte die doppelte Staatsbürgerschaft unter Islamverdacht. Obwohl 1,5 Millionen Menschen sie schon haben! Geht es aber um Migranten oder Nachfahren von Migranten mit muslimischen Hintergrund, bleibt die Union bei ihren Argument:Terorissten. Dan wäre es aus ihrer Sicht nur konsequent, den Anderen die Mehrstaatlichkeit generell zu erlaubt..
Quelle: Koch, der liebe Freund des Dalai Lama lässt Grüssen. Diskutier Deutschland über die doppelte Staatsbürgerschafte wieder in den Fußgängerzonen der Städte und sammelt Unterschriften?.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Warum alles aufgeben
Warum muss man was aufgeben um etwas zu bekommen? Warum muss man sich assimilieren um aufgenommen zu werden? Reicht es nicht aus,dass man sich voll integriert hat? Ich habe hier mein abi gemacht, habe hier studiert, bin hier in Deutschland im Verein und ehrenamtlich tätig. Muss man unbedingt alles aufgeben (Kultur, Religion),um Aufgenommen zu werde? Dann Sage ich nein danke! Aber ich Sage JA zu Akzeptanz und Toleranz. Dann würde ich auch mit vollem Herzen die deutsche Staatsbürgerschaft annehmen
2 Gegenargumente Anzeigen
    Akademiker wandern aus
Als angehende Lehrerin möchte ich die doppelte Staatsbürgerschaft, weil sie mir das Gefühl der Gerechtigkeit beschert. Ich würde mich mit meiner Identität (im Sinne meiner Herkunft) akzeptiert fühlen. Ansonsten ergibt sich auch für mich dir Frage, übrigens wie viele Akademiker mit Migrationshintergrund, ins Ausland auszuwandern, sei es in die Türkei oder sonst wohin.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Ärzte wandern aus!
Bin Fachzahnarzt für Oralchirurgie, Spezialist auf dem Gebiet der Impantologie und habe den Master in Implantologie in BRD gemacht. Wenn ich hier alles werden kann, warum habe ich das RECHT / MÖGLICHKEIT nicht die doppelte Staatsbürgerschaft zu bekommen. Ich überlege mit ernsthaften Absichten die Auswanderung in die Türkei, da werde ich nicht wenigsten wegen meiner Spezialisierung geduldet! Ich werden vielen Ärzten folgen die ebenfalls aus dem gleichen Grund der BRD den RÜCKEN gedreht haben.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Sprachlos Teil 3
Entweder die Türken versuchen einen Bevölkerungsanteil von 51% zu erreichen und ihr Recht durch eine demokratische Abstimmung zu erreichen oder die in D lebenden Türken beten zu Gott, daß die deutsche Waffenindustrie den gesamten Weltmarkt mit ihren Waffen überschwemmt und diese dann irgendwann vor den deutschen Grenzen zum Einsatz kommen, allerdings gegen Deutschland! Hurra! Dann wäre das Problem auch gelöst! ;-)
0 Gegenargumente Widersprechen
    Vernünftige contra ist schwer
Es gibt keine Contra-Argument, außer der Neid, dass "doppelte" mehr sei als "einzige" oder "deutsche" Staatsangehörigkeit. Bedenke, dass durch die Mehr-staatigkeit auch die Verantwortung sich doppelt, auch die Steuerpflichtigkeit - wenn man weiss, dass die Abkommen zur Vermeidung der mehrfach Steuerpflichtigkeit zwischen der Türkei und Deutschland (1990) gekündigt worden ist.
0 Gegenargumente Widersprechen
Was ist mit denen die eine deutsche Staatsangehoerigkeit haben und jetzt die Englische beantragen wollen, (was sehr teuer und kompliziert ist)? Wuerde es bedeuten das die jenigen die deutsche abgeben mussess (oder wieder die englische,) falls so ein Gesetz verabschiedet wird? Die Regierung macht mal wieder einen U-turn wie immer!
0 Gegenargumente Widersprechen
Wem schadet eigentlich die doppelte Staatsbürgerschaft? Wer z. B. in Deutschland auch schon sehr lange lebt, der bricht nich einfach so die innere Beziehung zu seinem Geburtsland ab nur weil er/sie z.Z. in Deutschland lebt. Die sollte als integrierendfördernd angesehen und akzeptiert - schon allein um rückwartsgewandtes Gedankengut entgegen zu wirken.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Doppelter Pass
Warum werden wir schlecht gemacht , wenn man an seiner Heimat hengt. Was ist daran falsch. Es sollte doch gerade die Deutschen freuen , dass ein Volk so sehr zu seinem Land steht. Und würde uns der doppelte Pass erlaubt werden , und würde man uns nicht immer solche Nachteile geben, dann würden wir uns auch herzlichst für Deutschland einsetzen können. Aber auch nur, wenn man uns wirklich mal akzeptiert
0 Gegenargumente Widersprechen
Weil die hier geborenen Türken nun einmal Rechte in beiden Ländern haben! Ein zukünftiger gemeinsamer Weltstaat ist sowieso abzusehen, auch für die Ewiggestrigen :) Alles Jammern hat keinen Sinn. Es ist genauso sinnlos, wie der Widerstand gegen die Handys in den 90 ern :) Ausserdem nehmen die Türken euch mit dem doppelten Pass nichts weg. Es geht einfach um ihre Rechte, die sie nunmal in beiden Ländern haben. Haltet euch alle an die Demokratie. Die Contra-Argumenteure sind einfach gegen Türken, und das ist sinnlos und nicht objektiv.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Schwere Entscheidung
Da ich viele Freunde mit Migrationshintergrund habe weiß ich, dass es vielen sehr schwer fällt sich für einen Pass zu entscheiden. Die meisten sind schon hier in Deutschland geboren oder sind als Kleinkind hergekommen, und hier aufgewachsen, fühlen sich also Deutsch. Andererseits möchte man auch an seinen Wurzeln festhalten. Ich beispielsweise bin halb-Deutsche und halb-Russin, und es würde mir schwer fallen einen Teil von mir abgeben zu müssen. Denn ich kann mich nicht Deutsche nennen aber auch nicht Russin.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Doppelte Staatsbürgerschaft durch Geburt
ich bin dafür, dass alle Kinder, die durch Geburt automatisch die doppelte Staatsbürgerschaft bekommen, diese auch behalten dürfen und sich nicht mit 18 Jahren entscheiden müssen, welche sie abgeben bzw. behalten wollen. ich kann verstehen, dass mein Mann seine Staatsangehörigkeit abgeben muss, wenn er die deutsche will, aber nicht, dass meine Tochter sich plötzlich für eine der beiden entscheiden soll.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Doppelpass für Deutsche in Nicht-EU-Ausland
Beim neuen Gesetz zur doppelten Staatsbürgerschaft sollten aber auch die IM NICHT-EU-AUSLAND LEBENDEN DEUTSCHEN berücksichtigt werden, wie ich finde. Warum können zum Beispiel Briten/Franzosen/Italiener PROBLEMLOS die doppelte Staatsbürgerschaft zum Beispiel mit den USA/Kanada/Australien/Neuseeland haben, während Deutsche gezwungen werden, entweder ihre Staatsbürgerschaft AUFZUGEBEN, oder ein langwieriges, teures, bürokratisches und unsicheres VERFAHREN für eine Beibehaltungsgenehmigung zu durchlaufen? Die meisten EU-Länder, die Schweiz und SOGAR RUSSLAND haben kein Problem mit dem D
0 Gegenargumente Widersprechen
    wählen, Stimmrecht, Identität
Ich bin Deutsche und lebe seit 6 Jahren in der Schweiz. Ich kann in D wählen, aber was nutzt mir das? Ich zahle dort keine Steuern und weiss auch nicht ob ich zurückgehe. Ich möchte hier wählen können und dafür brauche ich den Pass. Ich kann aber meine deutsche Stbrgsch. nicht abgeben, ich bin Deutsche, ich bin in D aufgewachsen, meine Muttersprache ist Deutsch. Ich kann meine Herkunft nicht abgeben, nur weil ich wählen möchte!!! Man kann doch einen Teil seiner Identität nicht aufgeben!!!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Bereicherung
Deutschland würde mit der Doppelten Staatsbürgerschaft für Türken nur neue Staatsbürger zugewinnen. Es wäre eine Bereicherung für Deutschland und es ensteht kein Schaden für Deutschland. Es wäre eine Bereicherung für beide Seiten.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Gandhi
3)Wir brauchen keine Islamphobie oder andere Stimmung mache, die andere Menschen ausschliesen, von keiner Seite, wir haben schon mehr Probleme als wir meistern können! Ich bin Moslem und glaube an den einen Gott, der diese Welt erschaffen hat und liebe sein Werk! (Bin kein Terroris!).
0 Gegenargumente Widersprechen
    Gandhi
2) Ich meine nicht das der Islam besser ist. Ich hoffe das es Menschen gibt, die diese Wahrheit erkannt haben und die das zusammen fügen was Eins ist. Wir leben auf dem Planeten Erde und der ist Eins. Die Notwendigkeit das wir zusammenwachsen steigt ständig. Am Ende werden wir wohl ein Volk sein müssen (Wenn unser Bewusstsein dazu reicht!) Wenn nicht, dann werden die Probleme der Nächsten Jahrzehnte uns auflösen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Gandhi
1)Denkt an Nathan den Weisen! Doch warum will man uns nicht dabei haben, weil wir einer Anderen Kultur und Religion an gehören?Die Christlich-abendländische Kultur, kann den Islam nicht akzeptieren, sie versuchen sich gegenseitig auszuschliesse. Obwohl sie durch eine gemeinsame Geschichte der Offenbarung mit einander verbunden sind. Versteht keiner die zusammen Gehörigkeit dieser 3 Religionen.
Quelle: Und ich hoffe, das es auch in den anderen Weltreligionen, Menschen gibt die das gleiche hoffen! Ansosten ist es wirklich besser wir schafen alle die Religionen ab. Bevor es wider zu einem Religionskrieg kommt!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Olasi Gereken
Evet öncelikle tesekkür ederim.bu Cabayi Gösterip insanlara Hizmet Sunan ,Haklarini Aramayi , bildirimleriniz icin,Tabiki iyi olacak cifte vatandaslik,burda Hakkimiz Var.yalniz Türkiyede,Vatandasligimizi ,Almamiz Dahada iyi olur. Destekliyorum.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Jetzt mal erhlich...
Ich bin in DEU geboren und aufgewachsen,habe mein Abitur in DEU absolviert und studiere seit 4 Jahren in der TR, weil die von erwünschte Studienrichtung in DEU nicht existierte.Trotz dessen, dass ich In DEU geboren und aufgeachesen bin, kann ich meine Herkunft nicht leugnen und dies sollte auch keiner tun.Wir haben ein richtiges Problem in Deutschland, denn hier sind wir Menschen mit Migrationshintergrund und in der TR die "die aus DEU". Warum sollten wir unter so einem Problem leiden?
Quelle: Ich habe z.Bsp in der Türkei nicht ein mal das Recht,mich von einem Arzt kostenlos untersuchen zu lassen, seit vier Jahren ergeben sich hohe kosten.Das ist nur ein Bsp aus meinem leben, diese kann man vervielfältigen. Ich bedanke mich...
0 Gegenargumente Widersprechen
    Die Situation hat sich verändert
Die Wahl Schröders mit Hilfe der Türken damals, hat die jetzige Regierung abgeschrekt für Türken Doppelpässe zu verteilen. 50 Tsd haben damals ihren deutschen Pass verloren. Der Erwerb der Deutschen Staatsbürgerschaft wurde erschwert. Jetzt werden wir dafür bestraft.Die Situation heute hat sich verändert und die jetzige Regierung sollte nochmal Nachdenken.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Wahlrecht in DE vs türkische Staatsbürgerschaft
Dadurch das ich in deutschland geboren bin, hier zu Schul besucht habe und auch meinen Diplom in Deutschland gemacht habe möchte ich auch wie ein deutscher Staatsbürger wählen gehen, Dafür aber nicht meine Wurzeln verlassen müssen und meinen türkischen Pass abgeben.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Meine Kinder verlieren ihre Identität.
Ich bin Türkin und in Deutschland geboren. Ich habe hier studiert. Ich habe 2 Kinder die auch in Deutschland geboren sind. Wir haben alle (dadurch dass ich nicht die türkische Staatsbürgerschaft behalten durfte) die deutsche Staatsbürgerschaft. Man solle seinen Kindern aber doch ein bisschen "türke" sein lassen. Dass könnte man mit der doppelten Staatsbürgerschaft erreichen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Gleichbehandlungsgesetz
In einer Demokratie gilt das Gleichbehandungsgesetz. Wenn ein Staat eine Volksgruppe ungleich behandelt, muss man die Demokratie dieses Staates in Frage stellen. Die Begründung, dass man nur einem Staat treu sein kann hinkt, weil Angehörige von 52 Staaten die Möglichkeit haben Doppelstaatler zu werden. Warum Türken nicht, ich verstehe das nicht?
0 Gegenargumente Widersprechen
    zweierlei Maasstab
In einer Demokratie gilt das Gleichbehandlungsgesetz. Wenn eine Volksgruppe ungleich behandelt wird, stellt man die Demokratie dieses Landes in Frage! In der Türkei kämpfen Kurden für Gleichberechtigung, sogar mit Terrorismus und Deutschland unterstützt diesen Terror. Dieser zweierlei Masstaab ist unterträglich.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Gegen Braun falsch ticker, eure Zeiger drehen durch, in welcher Zeit lebt ihr eigentlich?
"Mir reichen die unbegründeten Argumente gegen die Deutschen hier.Ich ziehe meine Stimme zurück"Unbegründeten! Wie realitätsfern kann mann eigentlich noch sein?Was für beweise soll man noch aufbringen? Keine mehr,meine Meinung steht fest! Es ist aussichtslos,gegen solche rechten ausländerfeindlichen Elemente etwas mit argumenten auszurichten! Was mich enttäuscht,wo sind denn bitteschön die Anderes denkenden Dt? Welche stimme abgegeben & wo bitte & zurückziehen? Lügnern kann man nicht trauen!
5 Gegenargumente Anzeigen
    Achtung sensibel
Die Feindseligkeit gegenüber dem Islam ist der Studien zufolge besonders ausgeprägt. Der Aussage "Für Muslime in Deutschland sollte die Religionsausübung erheblich eingeschränkt werden" schließen sich 58,4 Prozent der Bevölkerung an – in Ostdeutschland sogar 75,7 Prozent.
Quelle: Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung.
14 Gegenargumente Anzeigen
    Gerechtigkeit für alle Menschen, ist wahre Gerechtikeit!
1)"Wenn man die Türken über Dtl bestimmen ließe, dann wäre Dtl ganz schnell eine 2. Türkei, mit Beschneidungspflicht, verhüllten Frauen und Fleischverbot" Wie würde man den so eine Meinung nehnen? Nichts als Verallgemeinerung (3 Mil. Menschen in einen Topf werfen) und die Vorurteile gegen eine Andeere Kultur und Religion! Und guten Morgen, wir sind auch deutsche! Uns passt das nicht und wir werden keinen neuen Staat gründen, auch nicht gehen, das sollte jetzt jedem klar sein!
Quelle: Gerechtigkeit ist für alle gleich und die Gesetze müssen ihr zum Recht verhelfen. Das gilt für die Religionen, Phiosophie und Naturwissenschaft, weil sie die Wahrheit in anspruch nehmen!
2 Gegenargumente Anzeigen
    Deutschland schäme dich dieser!
Einige Punkte zu obigen: Nicht nur EuBürger bekommen doppelte Staatsangehörigkeit,sondern auch andere Nationen,sowie die Dt. Und ja es gibt Erhebungen von z. B.Meinungsforschungserhebungen.Aber nein! Mit Rechtsextremen unterhält man sich nicht sachlich,da sie andere Menschen nicht ernst nehmen verdienen sie es auch nicht ernst genommen zu werden! Und alle anderen Dt stämmigen die sich hier an der Diskusion beteiligen sollten klar zu erkennen geben wohin sie gehören
2 Gegenargumente Anzeigen
Welche 2. Staatsbürgerschaft darf ich mir als gebürtiger Deutscher aussuchen? Oder steht mir nur eine einzige zu? Was mich gegenüber den eingewanderteten Mitbürgern, wenn nicht sogar diskrimminiert, dann zumindest aber schlechter stellt. Reicht es nicht, wenn die Zugewanderten genauso Deutsche sein dürfen/müssen wie ich? Nicht weniger, aber auch nicht mehr?
2 Gegenargumente Anzeigen
    Nie wieder auf deutschem Boden!
Vorallem unterstützt ihr Türken die deutschen Gerichte mit euren vielen Straftaten.. Quelle: bla.. fuck Türken
Quelle: Zu Lesen bei Pro: wacht auf! Nur ein Beispiel von vielen! Und wie sollen wir darauf reagieren?
1 Gegenargument Anzeigen
    Nie wieder auf deutschem Boden
Es wird Zeit in Dtl., sich ernsthafte gedanken über das rechtextremistisch Gedankengut zu machen! Nicht nur seit dem NSU Prozess, sondern die Meinungsforscher und ihre umfragen zeigen es deutlich, rechte Meinungen sind in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen! Vor lauter lings schauen, sind wir rechts Blind geworden?Geratet die Ausländerfeindlichkeit od. besser Islamfeindlichkeit außer Kontrolle? Die Politiker und die Kirchen sind mit verantwortlich!
Quelle: Ich bin Moslem und glaube an den einen Gott,der diese Welt erschaffen hat und liebe sein Werk!Bin kein Terrorist! Den man ermorden darf. Gerechtigkeit ist von Gott gegeben und ein Naturgesetz,man kann sie nicht dem einem geben und dem Anderen nehmen!
1 Gegenargument Anzeigen
    2 Staatsbürgerschaften für Deutsche
Wie kann es sein, dass Deutsche,die in Deutschland geboren wurden und deutsche Eltern haben, ihre Staatsbürgerschaft ablegen müssen bzw. die Beibehaltung beantragen müssen, wenn sie eine weitere Staatsbürgerschaft -aus welchen Gründen auch immer- in einem nicht-europäischen beantragen wollen. Warum ist nur in Dt. alles immer so kompliziert - zumindest für die eigenen Leute? Ich bin ja für Integration und Multikulti, aber es kann nicht sein, dass da mit zweierlei Maß gemessen wird und die eigenen Leute schlechter dran sind als die Zugewanderten. Was ist das für eine Demokratie und Logik?
Quelle: Meine Meinung
0 Gegenargumente Widersprechen
    doppelte Staatsbürgerschaft niemals
Doppelte Staatsbürgerschaft ist einfach nur der totale Schwachsinn. Es gibt bereits genügend gute Begründungen, warum es das nicht geben sollte. Jeder der für die doppelte Staatsbürgerschaft ist, hat nach meiner Meinung nur kriminelle Hintergedanken.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Contra Doppelte Staatsbürgerschaft
Wenn ich als in Deutschland geborene Deutsche eine andere Staatsbürgerschaft beantrage, verliere ich automatisch die deutsche Staatsbürgerschaft. Ist das gerecht? Nein. Als Deutsche bin ich somit stark benachteiligt. Das kann nicht sein! Jeder sollte sich für 1 Staatsbürgerschaft entscheiden müssen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Rechtsextremistische Meinungen
Rechtsextremistische Straftaten sind Ereignisse,die in Deutschland leider immer noch auf der Tagesordnung stehen! Haben die Menschen denn aus der Zeit des NS-Regimes gar nichts gelernt? Aus welchen Gründen verfallen Menschen einem Wahn, der andere Rassen als wertloser darstellt und die eigene Rasse als die beste ansieht.Adolf Hitler der schlimmst Diktatoren der Welt ist mit einer Ideologie gescheitert, die die arische Rasse über alle anderen stellte und zur Vernichtung einer Weltreligion aufrief
9 Gegenargumente Anzeigen
    Unverständlich
Auf der "PRO"-Seite werden Deutschland so viele Vorwürfe gemacht, dass man sich fragt, wieso diese unzufriedenen Menschen fast alle Staatsbürger dieses kritisierten Staates werden wollen!?
5 Gegenargumente Anzeigen
    Die geistig Bösen!
In der Zukunft... ein armes Land das solche Bürger hat! Wird doch Zeit das Dtl. was für seine geistig armen Bürger tut! Nicht nur Dschugelcamp Tv. Sondern Bildung, hilft manchmal, nicht immer. Verstehen lernen ist soo ne schwere sache. Und doch manche verdienen es nicht ernst genommen zu werden. Schützt euch vor manchen geistig armen! Denn das Himmelreich wir nicht ihnen gehören.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Gerechtigkeit ist für alle gleich!
Keiner wird hier pauschal als Rassist beschimpft! Will das niemand verstehen? Sondern nur die auf der Contraseite rassistische Meinungen von sich geben! Die Anderen deutschen sind meine Freunde, mit denen bin ich aufgewachsen. Meine Frau ist deutsche und meine kinder sind dt.-tr,en. Aber wenn sie das erlebt hätten was viele von uns erlebt haben, dann würden sie uns versthen.
Quelle: Ich unterscheide nicht zwischen Nationen, sondern nur zwischen guten und schlechten Menschen. Menschlichkeit unterscheidet den Menschen vom Menschen
1 Gegenargument Anzeigen
    Anklagerei
So, jetzt habe ich hier die Beiträge gelesen und in vielen werden Deutsche und Deutschland diffamiert. Während man sich selbst als Diskriminierungsopfer darstellt teilt man kräftig aus. Sind die Deutschen so schlimm, ja? Ist das hier ein derart verlogenes und ungerechtes Land? Sind die Bürger alle so fremdenfeindlich? Ich habe das bereits auf anderen Internetseiten so gelesen. Es kommt einem der letzte Rest Zuversicht abhanden.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Gerechtigkeit für alle Menschen, ist wahre Gerechtikeit!
3)Keiner beschimpft die Dt. als Rassisten. Nur die die solche Meinungen von sich geben! Und das dann doch zurecht, oder? Und diese sind sehr laut! Aber auch die Meinungsumfragen, haben wir war genommen. Dies und was viele von uns erlebt haben läst sie Dtl. nicht als sehr Gastfreundlichkeit empfinden! Und die Vergangenheit ist kein schäbiges Argument, Aber wenn sie das so sehen, ist das traurig, man solte aus ihr gelernt haben, um die alten fehler nicht wider zu begehen!
Quelle: Gerechtigkeit ist für alle gleich und die Gesetze müssen ihr zum Recht verhelfen. Das gilt für die Religionen, Phiosophie und Naturwissenschaft, weil sie die Wahrheit in anspruch nehmen!
1 Gegenargument Anzeigen
    Niederländer
Bin Niederländer. 1990 für die Nato in Deutschland stationiert gewesen. 1992 habe ich meine jetzige Frau kennengelernt. Arbeite,wohne und zahle eine menge Steuern seit 1992 in Deutschland. Habe mich Integriert und die Deutsche Sprache erlent,ohne staatliche Unterstützung. Gerne möchte ich aber mit entscheiden dürfen welche Regierung mir hier das Leben schwermacht :-) Integrationstest einführen und wenn bestanden dann nur ein Stimmrecht auf Landes und Bundestagswahlen,das würde mir reichen.
0 Gegenargumente Widersprechen
ich hab einen tk.bekannten,der immer sagt,"ich bin stolzer Türke",der die Deutschen"Kartoffeln" nennt u.sich sehr agressiv verhält.Sein gesamter türk.Freundeskreis ist ebenso.Ich finde es ganz richtig,Menschen hier zu einer Entscheidung zu zwingen.Ein anderer bekannter ist ebenfalls Türke.er hat immer gesagt,er fühlt sich hier zuhause, hat sich klar für die dt.st.bürg.schft entschieden.Die Entscheidung ist ein bekenntnis zu unserem land u.seinen werten u.ist daher integrationsfördernd.würde ich über viele Jahre in einem anderen Land leben,würde ich ebenfalls die dortige St.b.schft annehmen
0 Gegenargumente Widersprechen
    Abschiebung aller Türken
Tatsache ist, solange wir Ali, Mehmet usw. heissen, werden wir sowohl mit deutscher, als auch mit türkischer Staatsbürgerschaft immer nur 2. Wahl sein. weist uns doch einfach alle aus, dann hat es für beide Seiten ein ende.Vergasen, ist hier zu lande natürlich auch eine Methode. Ausländer sind in Deutschland kein problem. Das Problem sind an erster Stelle Türken, an zweiter der Islam... Da wir Türken i.d.R. beides sind, stehen wir besonders im Fokus.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Gerecgtigkeit für alle Menschen, ist wahre Gerechtigekeit!
2)Wir leben in einer Demokratie,wo jeder seine Meinung sagen darf.Wir wollen nicht das Dtl.seine kompletten Gesetze & Gebräuche aufgibt,sondern nur die doppllte Staatsb für alle einführt.Aber benachteiligt fühlen wir uns!Weil wir Nachteile haben,wenn wir den tr.Pass abgeben,außerdem fühlen wir uns Ungerecht behandelt & das zurecht!Man kann nicht für sich in anspruch nehmen 2 Pässe zu haben und weiteren 52 Nationen erlauben 2 zu haben,aber uns es nicht zugestehen!Das schreit nach Ungerechtigkeit
Quelle: Gerechtigkeit ist für alle gleich und die Gesetze müssen ihr zum Recht verhelfen. Das gilt für die Religionen, Phiosophie und Naturwissenschaft, weil sie die Wahrheit in anspruch nehmen!
1 Gegenargument Anzeigen
    666666
An alle die kein Gehirn im Kopf haben und die meinen das Türken sich in Deutschland. was erschleichen wolken: Leute dieseLeute haben doch schon due deutsche Staatsbürgerschaft es geht doch um die Erlangung der türkischen Staatsbürgerschaft als doppelter Staatsbürger. Es geht um die Gleichberechtigung so wie ca. 50 anderen Staatsbürger die es ja bekommen. Wenn nein dann müssen die anderen auch nur ein. haben. Gleichberechtigung!!!
4 Gegenargumente Anzeigen
    Türkisch-Deutsch, Führungszeugnis
es ist schon komisch die ganze Sache ich bin Türke deutscher staatsbürger. ich hab letztens ein Führungszeugnis geholt da drin Steht doppelter Staatsangehörigkeit Türkisch-Deutsch. ich selbst besitze nur einen Pass den deutschen. da ja gesetzlich verboten ist sollte doch eigentlich so etwas gar nicht zu Erwähnung bezogen sein
0 Gegenargumente Widersprechen
    Stichwort
Das hier ist Deutschland und da gibt es nur eine Staatsbürgerschaft und wem das nicht passt der kann sich ja ein anderes Land suchen!!! Und mich Wundert es nicht das diese Petition von Türken kommt,denn diese Leute haben ja keinen Anstand und Respekt vor diesen Land!!! Raus mit dem Türkendreck!!!!
Quelle: Quellenangabe (max. 250 Zeichen)
1 Gegenargument Anzeigen
    Eintrittspforte für Verbrechen
Was zwei Pässe bei einem Schläger in Berlin gebracht haben, sollte bekannt sein. Der feine Herr sitzt jetzt in der Türkei und kommt ungeschorenen Hauptes davon. Wieso kann man sich nicht für eine Staatsbürgerschaft entscheiden? Will man sowas fördern??Die dopp. Stb öffnet auch Verbrechern Tür und Tor!
4 Gegenargumente Anzeigen
    unzureichende Integration
Das Problem ist doch eine unzureichende Integration; was soll die doppelte Staatsbürgerschaft Deuschland bringen? Eine Zementierung des Status Quo? Wir brauchen Menschen, die nicht halb hier sind.
15 Gegenargumente Anzeigen
    Nein
Es ist meiner Meinung nach nicht nötig 2 Staatsbürgerschaften zubesitzen. Man kann sich entscheiden was man will ( In diese Debatte die türkiche oder die Deutsche) Der Deutsche Pass macht das Reisen einfach einfacher. z.B. kann ein deutsche ohne Visum in die USA einreisen und bekommt dann 90 Tage im Land. Mit ein türkischen Pass ist das leider nicht so einfach. Aber jeden steht es frei sich zu entscheiden. Es sollte immer nur eine geben. Das hat kein rechten Hintergrund. MfG Martin
2 Gegenargumente Anzeigen
Die doppelte Staatsbürgerschaft ist falsch. Ich kann nicht zwei Herren gleichzeitig dienen. Das ganze ist ein Rosinenpicken und letztlich ein Eingeständnis der Entscheidungslosigkeit. Wer in Deutschland leben will, der sei hier willkommen, hat aber nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten. Ich kann nicht für mich Recht einfordern, aber die Pflichten von mir weisen, weil ich irgendwie doch anders sein will. Halber Deutscher zu sein geht nicht. Die doppelte Staatsbürgerschaft fördert lediglich einen schwebenden Zustand, der weder dem Staat noch der Integration nutzt.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Sichere Zugehörigkeit!!!
Jeder einzelne Bürger sollte sie Staatsbürgerschaft erhalten, in dem Land, in welches man geboren wurde!ausnahme,Eltern machen hochschwanger Urlaub!warum macht der Staat die Staatsbürgerschaft der Eltern abhängig?man Brauch keine doppelte!so weiss man noch weniger wo sein "Zuhause" ist
2 Gegenargumente Anzeigen
    Nur Gerechtigkeit für alle Menschen, ist wahre Gerechtigkeit!
5)Christl-abendländische Kultur,kann den Islam nicht akzeptieren,sie sind durch eine gemeinsame Geschichte der Offenbarung mit ein ander verbunden.Doch Versteht keiner die zusammen Gehörigkeit dieser 3Religionen,sondern versuchen sich gegenseitig auszuschliesse.Ich meine nicht das der Islam besser ist.Ich meine Gott schütze uns vor Menschen die nicht wissen was sie tun&die nichts verstanden haben.Ich hoffe das es Menschen gibt die diese Wahrheit erkannt haben&die das zusammen fügen was Eins ist
Quelle: Gerechtigkeit ist für alle gleich und die Gesetze müssen ihr zum Recht verhelfen. Das gilt für die Religionen, Phiosophie und Naturwissenschaft, weil sie die Wahrheit in anspruch nehmen!
0 Gegenargumente Widersprechen
    deutsch oder eben nicht
Es gibt keinen einzigen vernünftigen Grund für eine doppelte Staatsbürgerschaft. Es ist völlig in Ordnung, das man sich für eine Staatsbürgerschaft entscheiden muß und sich nicht ein Hintertürchen offen lassen kann. Wer wirklich integrationswillig ist und nicht nur die Vorteile des deutschen Sozialsystem abgreifen möchte, wird auch kein Problem haben sich für die deutsche Staatsbürgerschaft zu entscheiden. Falls nicht sthet jedem der Weg in die heimat offen.
8 Gegenargumente Anzeigen
    echte Argumente
Mich würden mal echte Argumente interessieren, was die doppelte Staatsb den Türken überhaupt bringen würde. Welche Vorteile hätten sie im Alltag davon, wie würde es das Leben erleichten, was wäre einfacher mit der doppelten Stb.? Nur aus missverst Gerechtigkeitssinn fordern und dann den Pass in der Schublade verstauben lassen, weil er im Alltag eig doch überflüssig ist, ist für mich kein ausreichender Grund, aber wenn es echte Argumente gibt, lass ich mich gern überzeugen!
Quelle: Ich würde gerne wissen, was so ein Doppelpaß überhaupt bringt.
6 Gegenargumente Anzeigen
    wer eine Staatsbürgerschaft fordert, muss auch was dafür tun
Die Unterzeichner dieser Petition sind fast alles Türken, was dafür spricht, dass nur diese sich Vorteile erhoffen. Und man lese sich auch mal ein paar der Kommentare zu den Unterschriften durch. Ich zitiere: "Doppel stahdts Bürgerschaft" - Lernt bitte erst mal Deutsch, bevor ihr hier eine Staatsbürgerschaft fordert. Das Wort nicht mal schreiben können, aber Hauptsache fordern. Das ist schon köstlich...
37 Gegenargumente Anzeigen
    Aufenthaltsbestimmungen erleichtern
Man sollte sich besser für menschenrechtswürdigen Umgang mit Leuten ausländischer Staatsbürgerschaft einsetzen. Da gibt es so viel Missstände, unnötige Probleme und Erniedrigung in den Ausländerbehörden. Und wie immer trifft das menschenfeindliche Bürokratiesystem nicht in erster Linie die eigentlichen Betrüger und Shmarotzer, sondern macht vor allem den ehrbaren ausländischen Mitbürgern das Leben zur Hölle. Nicht die Staatsbürgerschaft reformieren, sondern das Aufenthaltsrecht!
1 Gegenargument Anzeigen
    Klarstellung
Ich möchte mal die ernstgemeinte Frage stellen, warum allen Deutschen, die sich hier kritisch äußern sofort Rassismus unterstellt wird. Sollen alle Forderungen von Migranten denn einfach so abgenickt werden, nur weil man gegen Türken absolut nichts sagen darf? Außerdem wird es hier so dargestellt, als ob die Türken in D sowieso nur ausgebeutet und schlecht behandelt würden. Auch das ist falsch, selbst in den schlechter bezahlten Jobs verdient man hier immer noch mehr als in der Türkei.
Quelle: Die Türken sind sicher nicht aus reinem Märtyrertum hierher gekommen,sondern weil es ihnen in Deutschland gut geht!Davon les ich aber leider nix, sondern nur Gejammer u Anfeindungen. Und dann wird Sympathie und Verständnis von den Deutschen erwartet.
10 Gegenargumente Anzeigen
Ich lese hier nur die ganze Zeit (und auch höre ich es in jeder Diskussion immer) das die Türkisch stämmigen Deutschen selber davon reden "Die Deutschen" und sie "Die Türken". Ist nicht der Sinn, wenn man schon nach einer Doppelten Staatsbürgerschaft verlangt, bzw. wenn man hier Leben will, dass man von sich nicht als Türke sondern als Deutscher spricht? Man kann sicher nicht einen Deutschen Pass fordern und sich aber nicht als Deutscher sehen. Man sollte erst einmal vor der eigenen Haustüre kehren und nicht immer andere für alles verantwortlich machen
0 Gegenargumente Widersprechen
    Gerechtigeit für alle Menschen, ist wahre Gerechtigkeit!
4)Und wir haben es nicht nötig sie zu benützen um unsere Vorderungen durchzudrücken.Und ihre Meinung hätten sie auch sagen können,ohne die Anderen deutschen zu beledigen & zu beschuldigen!Der deutsche Bürger kann zur Wahlen gehen & ist dadurch für die Gesetze verantwortlich! Viele von uns können das nicht ohne Nachteile zu haben!Und seien wir doch ehrlich,warum gibt es diese ausnahme Gesetzgebung,doch darum weil man uns nicht dabei haben will,weil wir einer Anderen Kultur & Religion an gehören!
Quelle: Gerechtigkeit ist für alle gleich und die Gesetze müssen ihr zum Recht verhelfen. Das gilt für die Religionen, Phiosophie und Naturwissenschaft, weil sie die Wahrheit in anspruch nehmen!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Keine doppelte Staatsbürgerschaft
Damit wird auch der Kriminellität die Türen geöffnet. Sie stellen was an und hauen ins andere Land ab. Auch wirtschaftliche Schaden da nur TR Staatsbürger in Türkei was kaufen können (Immobilien ), dadurch steht dann denen die Türen öffen - Konto eröffnen oder Immobilien kaufen. Das heißt das die Gelder aus Deutschland fließen.
1 Gegenargument Anzeigen
    ALTERNATIVE
Ich halte die MAVI Karte der Tuerkei fuer ein gutes Konzept, was sich zB in Dland auch auf Migranten anwenden liesse, ohne direkt eine Staatsbuergerschaft fallen zu lassen oder annehmen zu muessen.
1 Gegenargument Anzeigen
    Polizei überlastet, Europa christlich
Europa soll nicht islamisch dominiert werden. Warum haben wir 10 mal mehr Türken in Deutschland als alle anderen Ausländer zusammen ? Es entstehen immer mehr abgeschottete islamische Stadtteile, in die die Polizei sich zu Fuss nicht mehr reintraut.
10 Gegenargumente Anzeigen
    echte Pro Argumente fehlen
Beim Durchlesen der Argumente fällt mir nur eines auf: ich finde es schade, dass die Türken es nötig haben, jeden als Nazi zu bezeichnen, der nicht ihrer Meinung ist. Denn stichhaltige Argumente FÜR die doppelte St. hab ich hier immer noch nicht gelesen. Außer das ewig gleiche "Wir werden hier diskriminiert".So sehe ich leider keinen Sinn darin, die Petition zu unterstützen.
4 Gegenargumente Anzeigen
    So nicht, entweder, oder.
Entweder man ist das eine, oder das andere. Ich kann auch nicht Mann und Frau zeitgleich sein, auch wenn das sehr schön wäre. Jede Seite hat seine Vor- und Nachteile. Man muss halt abwegen und sich für eine Seite entscheiden.
3 Gegenargumente Anzeigen
    Benachteiligt Deutsche ohne Migrationtshintergrund
gleiches Recht für alle, auch für Deutsche ohne Migrationshintergrund. Doppelte Staatsbürgerschaft bedeutet doch Vorteile wie die Wahl deiner besseren Sozialversorgung, die nur Migranten und Generationen von deren Nachkommen zugutekommt. Das ist doch ungerecht, denn einheimische Deutsche haben nicht die Möglichkeit der Wahl zwischen den Vor- und Nachteilen der jeweiligen Länder wie Migranten.
4 Gegenargumente Anzeigen
    hjwolf
Nein! Wer hier leben will, der soll sich auch deutlich für Deutschland entscheiden. Doppelte Staatsbürgerschaft ist unehrlich. Außerdem sollten islamische Zuwanderer aus islamischen Ländern KEINE Deutsche Staatsbürgerschaft erhalten und ebenfall skeine Aufenthalts- oder Arbeitsgenehmigung. Auch keine Wirtschaftsflüchtlinge!
12 Gegenargumente Anzeigen
    Ungerecht
Eine Doppelte-Staatsbürgerschaft ist doch ungerecht, oder?! Wieso sollen diese Bürger priviligiert sein (Zwei Staatsbürgerschaften) und Bürger die hier leben nicht (Eine Staatsbürgerschaft) ?! Dann kann man ja auch gleich eine "Weltbürgerschaft" fordern!
2 Gegenargumente Anzeigen
    militanter türkischer Nationalismus
Das türkische Volk ist in seiner Gesamterziehung auch von Staatswegen militant nationalistisch erzogen. "Jeder Türke ist ein Soldat" auf dem Schulhof. Das kommt bei Deutschen überhaupt nicht gut an. Weiterhin hat die Türkei und seine Bevölkerung seine eigene blutige Geschichte an den Christen des osmanischen Reiches nicht aufgearbeitet sondern verleugnet bis heute alles. Eine Ungleichbehandlung haben sich solche Menschen also selbst geschaffen. Ganz klar und deutlich.
16 Gegenargumente Anzeigen
    Fehlentwicklung
Die doppelte Staatsbürgerschaft für Türken würde eine Einwanderung zementieren, die demokratisch nicht in Ordnung ist, die in ihrer Praxis gegen die Werte der deutschen Gesellschaft verstößt und letzlich auf eine Kolonisierung hinausläuft. Dass diese Petition anscheinend fast ausschließlich von Türken unterzeichnet wird, belegt die Distanz der Gruppe zur Mehrheitsgesellschaft. Die türkische Community ist dabei taub für die Probleme der Mehrheitsgesellschaft.
6 Gegenargumente Anzeigen
    NEIN
Ich wüßte nicht einen einzigen Grund warum man eine doppelte Staatsangehörigkeit haben sollte?! Entweder die eine oder die andere! Aber zwei ?! Ne das seh ich anders daher keine Unterschrift von mir!
2 Gegenargumente Anzeigen
    Kolonisation
Einer ethnischen Übernahme bzw einer Kolonisierung einheimischen Bodens mit ausländischen Ethnien, die womöglich noch vom Ausland gewollt ist, wird so Tür und Tor geöffent. Ich will nicht, daß Deutschland imperialitisches Ziel ausländischer kolonisatoren wird, mit all damit zusammenhängenden sozialen Konflikten.
5 Gegenargumente Anzeigen
    Gleiches mit Gleichem
Das Recht würde für alle Türken gelten und nicht nur für die in Deutschland lebenden. Und solange Christen keine Kirche in der Türkei erbauen dürfen sollte das Thema Migration auf gleiche Rechte bauen. Wer keine Migration erlaubt sollte auch nicht so forsch verlangen.
10 Gegenargumente Anzeigen
    Ganz für z. B. Frauengleichheit
Wer sich für Deutschland entscheidet sollte es auch ganz tun. Jemand mit doppelter Staatsbürgerschaft stimmt z. B. nicht zu, daß die Frauen gleichbereichtigt sind. Dies will ich nicht. Wer hier lebt sollte sich auch integrieren wollen. Er sollte auch Deutsch sprechen und schreiben können und sich anpassen. Es sollte nicht möglich sein in Deutschland Frauen in der Wohnung gefangen zu halten, sie zu vergewaltigen, sie zu Kopftuch oder mehr zu zwingen und evtl. Genitalverstümmelung zu betreiben.
8 Gegenargumente Anzeigen
    Ganz oder garnicht
Soll10Generationen weiter immer noch von Migrationshintergrund gespr.werden,weil immer noch(meist)1türk.Pass vorgelegt wird?Integration heisst auch Loyalität zu EINEM Staat u voll dahinter stehen u nicht 1Wegwerfpass,wenn es grad nicht passt. Gibt schon genug Pass-Deutsche,die eigentlich nur deshalb "Deutsche" wurden,weil sie dadurch ausschließlich Vorteile für sich erzielen wollen.Das GG u alle anderen dt.Gesetze sollen dann das Mass sein u nicht irgendwelche Bestimmungen aus anderen Ländern!.
5 Gegenargumente Anzeigen
    sinnlos
Ein Türke, der die doppelte Staatbürgerschaft erhalten möchte, sollte dann bitte auch BEIDE Kulturen leben & sich nicht in D immer als Türke mit dt. Pass bezeichnen. Das ist mir jedoch sehr selten untergekommen, zumeist bei den Ausländern, die sich vollkommen integriert haben und auch kulturelle Vorteile in D sehen. Dann werden sie zu Deutschen und sind keine Ausländer (hier Türken) mehr. Wer einen dt. Pass hat, sollte sich auch als Deutscher fühlen, genauso gilt es für alle anderen Länder.
Quelle: Wer in der Lage ist beide Kulturen zu leben und verinnerlichen kann gerne doppelte Staatsbürgerschaften besitzen. Ich sehe nur noch keine Praktizierung ebendieser.
1 Gegenargument Anzeigen
    ungerecht gegenüber Biodeutschen
Bei doppelter Staatsbürgerschaft für die Familiendynastien von Migranten ist die Mehrheit einheimischen Deutschen benachteiligt. Sie haben nicht die Möglichkeit, genauso die Vorteile einer doppelten Staatsbürgerschaft, etwa im Falle des Bedarfs einer besseren Sozialversorgung, nutzen zu können. Wenn schon, dann bitte aber auch gleiches Recht für alle, auch der Biodeutsche sollte dann irgendwann noch eine weitere Statsbürgerschaft geschenkt bekommen, die ihn Wohlstandsvorteile verschafft.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Entscheiden Sie sich...jetzt!
Unglaublich, wie hier schon wieder das Grundsatzthema der Migration mit dem Thema der Doppelten Staatsbürgerschaft verwechselt wird! Warum eine doppelte Staatsbürgerschaft? Damit man sich jeweils das Beste aus beiden Ländern herauspicken kann? Entweder man ist nach Deutschland gekommen, um hier glücklich zu werden (als Deutscher mit deutscher Staatsbürgerschaft) oder man fühlt sich hier unwohl, sollte dann aber auch die Konsequenzen ziehen und dahin gehen, von wo man gekommen ist!
5 Gegenargumente Anzeigen
    Sonderbehandlung?
Entweder man bekennt sich als Deutscher, oder eben nicht. Das hat nichts mit ablegung alter Bräuche, der Religion, oder Kultur zu tun, sondern mit Übereinstimmung mit dem Land indem man lebt. Wer damit nicht Leben kann, soll eben "Gast" bleiben, und wer sich als Gast gut verhält, wie es zu erwarten ist, aber leider, zumindest in der Jugend aus meiner Perspektive eben nicht ist, der wird auch in Deutschland ein mehr als gutes Leben haben.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Ausnutzen Deutscher durch türk. Nationalismus
Hier unterzeichnen doch nur türkische Nationalisten, die für sich egoistischerweise zum Nachteil der Deutschen ohne Migrationshintergrund Sonderrechte einklagen wollen. Partei für Deutschland wird nur ergriffen, solange es persömlichen nutzen bringt. Leute ohne eindeutige Loyalität zu einem Land, seiner Geschichte, seinen Erzeugnissen, sprich seiner Kultur sind dessen vaterlandslose Gesellen, denen im Zweifelsfall nicht zu trauen ist.
8 Gegenargumente Anzeigen
    MAVI Karte
Ich denke,dass man mit der MAVI Karte als Tuerke mit dt. Pass doch ganz gut leben kann,ohne Rechte in der alten Heimat abzuschreiben.Wieso dann Sonderrechte verlangen?Die Tuerkei ist nun mal nicht in der EU,und faellt somit auch nicht in diese Regelung.Bei Algerien,Marokko,Iran,Afghanistan..hat man Probleme den alten Pass abzugeben.Daher die Ausnahme.Oder man ist halb-halb.Dann hat man nach dem Abstammungsprinzip auch ein Anrecht auf BEIDE Paesse.Das gilt sowohl fuer Tuerken, Ex-Jugos, etc.
1 Gegenargument Anzeigen
    deutschland schafft sich ab
spielen wir doppelkopf oder was? is nich weil findet nich statt. zumindest nich bei mir. wenn das so weiter geht kündige ich mein angestellten verhältniss mit der BRD und werde endlich ein freier mensch, auch wenn ich dabei vor die hunde gehe.
4 Gegenargumente Anzeigen
    Schlecht für die Welt
Mir reichen die unbegründeten Argumente gegen die Deutschen hier. Ich ziehe meine Stimme zurück, damit nicht mehr streitsüchtige Menschen in das Gebiet kommen und wir erstmal friedlich die Deutschen aufwecken können / erforschen können, was wirklich auf der Welt passiert.
10 Gegenargumente Anzeigen
    nun doch?
scheinbar geht es doch...? siehe : www.morgenweb.de/newsticker/rhein-neckar/mannheim-alboga-erh%C3%A4lt-deutsche-staatsb%C3%BCrgerschaft-1.879998//www.morgenweb.de/newsticker/rhein-neckar/mannheim-alboga-erh%C3%A4lt-deutsche-staatsb%C3%BCrgerschaft-1.879998" rel="nofollow">www.morgenweb.de/newsticker/rhein-neckar/mannheim-alboga-erh%C3%A4lt-deutsche-staatsb%C3%BCrgerschaft-1.879998
1 Gegenargument Anzeigen
    Rosinenpickerei, Wahl,
Für mich unterstützt eine doppelte Staatsbürgerschaft die Rosinenpickerei. Damit ich in den Momenten in denen es mir beliebt meine Vorteile nutzen kann aber nicht alle Nachteile erleiden muss. Das ist ungerecht gegenüber Allen, die keine Möglichkeit haben einen zweiten Pass zu erlangen. Wenn ich mich dazu entschließe eine Staatsbürgerschaft zu erlangen, dann mit allen Vor- UND Nachteilen.
0 Gegenargumente Widersprechen