openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Doppelte Staatsbürgerschaft Doppelte Staatsbürgerschaft
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutscher BundestagPetitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Gesetze mehr
  • Status: Bearbeitungsfrist abgelaufen
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 56.633 Unterstützende
    Sammelziel erreicht

Doppelte Staatsbürgerschaft

-

Wir wollen, dass Menschen in Deutschland die Möglichkeit der doppelten Bürgerschaft erhalten.

Begründung:

In Deutschland haben Bürger aus 52 Ländern die Möglichkeit der doppelten Staatsbürgerschaft. Wir wollen, dass alle in Deutschland lebenden Bürger doppelte Staatsbürger werden können.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Berlin, 20.12.2012 (aktiv bis 19.02.2013)


Neuigkeiten

Wir möchten uns bei allen ganz herzlich für die Unterstützung unserer Unterschriftenaktion bedanken. Zugleich möchten wir Sie bitten sich für unseren NEWSLETTER unter www.tgb-berlin.de einzutragen, damit wir Sie in Zukunft über unsere Arbeit und ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Stimmt es das wenn 50.000 oder mehr Personen unterschreiben dann wird über sie im Regelfall im Petitionsausschuss öffentlich beraten und der

PRO: Es ist schon kurios 1990 erhielten 16 Millionen Ausländer einem DT - Paß ,obwohl sie nicht hier lebten und stellen heute Bundeskanzlerin , Bundepräsident und in den Behörden alle Führungspositionen , trotz teilweiser Stasi Vergangenheit und andere welche ...

CONTRA: "Mir reichen die unbegründeten Argumente gegen die Deutschen hier.Ich ziehe meine Stimme zurück"Unbegründeten! Wie realitätsfern kann mann eigentlich noch sein?Was für beweise soll man noch aufbringen? Keine mehr,meine Meinung steht fest! Es ist aussichtslos,gegen ...

CONTRA: Die Feindseligkeit gegenüber dem Islam ist der Studien zufolge besonders ausgeprägt. Der Aussage "Für Muslime in Deutschland sollte die Religionsausübung erheblich eingeschränkt werden" schließen sich 58,4 Prozent der Bevölkerung an – in Ostdeutschland ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen