openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Subverntionierung des Ausbeutertums
...und wenn man von der Arbeit nicht anständig leben kann, zahlt der Staat, also der Steuerzahler, den Rest und subventioniert so den ausbeuterischen Niedriglohnsektor. Wer anständig bezahlt, gerät so in Bedrängnis. Sieht so der "freie und faire Wettbewerb" aus, liebe FDP?
Quelle: wacher Geist
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Teufelskreis
Wenn im Gegenzug die Lohnnebenkosten sinken, gern!! So beisst sich die Katze in den Schwanz. Denn unterm Strich zahlen wir es dann wieder an der Supermarkt Kasse. Ebenso stehen Arbeitsplätze auf dem Spiel... Das ist keine Spekulation. Ich bin selbst Arbeitgeber. Es kann auch nicht sein, dass ein "dressierter Affe" einen solchen Stundenlohn erhält, währed junge Arbeitskräfte, die sich in der Lehre noch etwas dazu verdienen, ohl clever sind und was auf dem Kasten haben den gleichen Lohn erhalten. Im nächsten Leben werd ich Kellner. 8,50 € + Trinkgeld. Das hat manch ausgelernte Kraft nicht.
Quelle: Eigene
0 Gegenargumente Widersprechen