Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Die Stadt hat das Gutachten über die lebensgefährliche Lage zehn Tage vor Gründonnerstag bekommen. Gehandelt hat sie aber erst am Gründonnerstag. Die Stadtoberen haben also wissentlich die Gäste des Biergartens zehn Tage lang einer lebensgefährlichen Lage ausgesetzt. Wenn die Stadt mit dem Grundstück ohnehin andere Pläne hat und der derzeitige Pächter ihr in der Stadt unwillkommen ist, wieso betreibt sie jetzt teure, populistische Sicherungsmaßnahmen, die nach dem Abklingen der Protestwelle obsolet werden?

Quelle: Jaroslav Cernoch
0 Gegenargumente Widersprechen

Bietigheim ist eine beliebte Stadt. Die Möglichkeiten im Sommer sind jedoch was Atmosphäre mit Natur angeht begrenzt. Der Paulaner Biergarten hat hier immer die schönste Atmosphäre geschaffen. Hier haben sich Pärchen gebildet, frisch verliebte haben sich da getroffen genau so wie Paare zur Goldenen Hochzeit. Wir haben die WM im eigenen Land dort erlebt und sind in Brasilien und im Paulaner Bietigheim Weltmeister geworden. Nehmt den Bürgen diesen Biergarten und ihr nehmt ihnen einen bedeutenden Teil des flairs den die Stadt bietet.

Quelle: Eigene Meinung
0 Gegenargumente Widersprechen

Heute bin ich am Paulaner Biergarten vorbei gelaufen und sah die Sicherungsmaßnahmen gegen den angekündigten Steinschlag: abrasierter Hang, vergewaltigte Natur, ein Filztuch über den Felsen und darüber Netze, sichtbar angebrachte herausragende Riesen-Stahlstifte. Ist das die Rache der Stadt an dem unliebsamen Pächter des Paulaner Biergarten? Denn einige Schritte weiter können Spaziergänger direkt unter dem gleichen gefährlichen Felsen durch den geologischen Lehrpfad laufen.

Quelle: Jaroslav Cernoch
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern

openPetition International