Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Eine sehr gute Petition die offenlegt warum die deutschen Spätgeborenen immer noch Schuld sind. Russland ist immer noch ein Hort des Friedens. Die Deutschen sollten neben ein Flüchtlingssoli noch ein Putin-Soli zahlen.

1 Gegenargument Anzeigen
    NATO und EU haben Bürgerkrieg in Ostukraine entscheidend mitzuverantworten.

Die EU und die NATO haben im Jahr 2014 den rechtmäßig gewählten Präsidenten Victor Janukowitsch und das ebenso rechtmäßig gewählte Parlament mit angezettelten Unruhen unter Druck gesetzt und letztendlich putschmäßig gestürzt. Grund: Die Ukraine verweigerte sich einem EU-Assozierungsabkommen und wendete sich eher der Euro-Asiatischen Union zu. Dabei war man an einer Zusammenarbeit mit der EU gar nicht abgeneigt. Dies stellt ein klaren Völkerrechtsbruch dar und bildete eine Grundlage für den Bürgerkrieg in der Ostukraine.

0 Gegenargumente Widersprechen
Pro

Hinweis der Redaktion von openPetition: Der Beitrag wurde versteckt, da er gegen unsere Netiquette verstößt.

0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Eine Pro Putin/ Anti NATO Petition, die mit obligatorischem Fingerzeig auf die deutsche "Erbschuld" einen unterwürfigen Kniefall vor Putins weltmachtbestrebten Expansionsträumen fordert. Verfasst wurde der Text wahrscheinlich direkt in einem Propaganda Thinktank im Kreml. Die prorussische Internetpropagandaoffensive, die sowohl von bezahlten Berufstrollen, als auch von erklärten inländischen Feinden des deutschen Staates, wie Links- und Rechtsradikalen (u.A. z.B. "Reichsbürger", NWO-Verschwörungsgläubige, Linkspartei, Grüne, etc.) seit einiger Zeit betrieben wird, ist mehr als offensichtlich.

4 Gegenargumente Anzeigen

Helfen Sie mit, Bürgerbeteiligung zu stärken. Wir wollen Ihren Anliegen Gehör verschaffen und dabei weiterhin unabhängig bleiben.

Jetzt fördern