openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    gleichbehandlung
Ich finde die Petition sehr gut. Jedoch wäre eine generelle Petition gegen die Duldungspolitik besser. Somit werden vlt euch nicht alle unterstützen, die dafür wären. Den es sind hunderte wenn nicht tausende, die in seinem Situation sind. Jedoch ihn zu unterstützen ist der erste Schritt zu besserung.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Bleiberecht
Jeder und jede hat das Recht zu entscheiden, wo er oder sie leben möchte. Ich finde es unerträglich, wie selbstgerecht immer wieder(!) darüber diskuiert und am liebsten noch bestimmt wird, wer aufgrund welchen Verhaltens bleiben darf und wer nicht.
Quelle: Grundgesetz, Artikel 1ff
1 Gegenargument Anzeigen
    Zweierlei Maß
Ein Junge der nicht negativ aufgefallen ist, nicht kriminell ist, integrationswillig und migrationswillig, wohl gutes Deutsch spricht, weil er Abitur macht soll abgeschoben werden. Da stimmt doch was nicht. Ich kenne dutzende Beispiele die nicht mal Deutsch können, nicht anpassungsfähig sind und in ihrer Parallelwelt in Deutschland leben.
4 Gegenargumente Anzeigen
    Nicht gerade progressiv hier...
Schon gruselige "Argumente" hier, auch auf der Pro-Seite. Es geht doch nicht darum wie gut integriert jemand ist. Wer normiert das überhaupt? Es kann nur darum gehen diese menschenunwürdige Asylpraxis zu zerschlagen! Für eine Welt voll Bewegunsfreiheit für der Jedermensch, ohne Nationen und Grenzen. Solidarität!
2 Gegenargumente Anzeigen
    Me
Es ist schon armselig genug das man darüber diskutieren muss wo ein mensch bleiben darf und wo nicht... typisch Mensch meint er hat bestimmung über andere... lasst den Jungen Mann in Ruhe diese Welt gehört jedem und nicht der politik
1 Gegenargument Anzeigen
    ER MUSS BLEIBEN
er ist ein sehr begabter Mensch... er hat das potenziall Fußballer zu werden und erfolgreich im Leben zu sein...Außerdem macht er gerade sein Abi... MEINE FRAGE IST :...WARUM BEHALTEN WIR KRIMINELLE HIER IN UNSEREM LAND UND SCHICKEN ABER DIE BEGABTEN MENSCHEN ZURÜCK ZU DEREN LAND... WARUM?!?!...
4 Gegenargumente Anzeigen
    Hier Leben oder drüben Leben, das ist hier die Frage
Wer der Meinung ist er soll abgeschoben werden,dann bezieht die ganze Situation doch mal auf eure Angehörigen!Ihr wisst bestimmt nicht wie es ist,wenn man in so einer Situation ist.Außerdem,wenn du nicht für diese ganze Petition bist,dann gib auch deinen Senf nicht dazu!Der Junge macht hier Abitur,er integriert sich wie man sieht.Er ist vllt für viele ein "fremder",aber wie man sieht setzt sich jeder für ihn ein.Wenn das andere für Ihre Angehörigen nicht tun,dann hat man zu schnell aufgegeben!
Quelle: ..
1 Gegenargument Anzeigen
    Gegen Kriminelle
bei erfolgreicher Integration Ja. Für die kriminellen Nein. 0-Tolleranz wie in USA. Wer einmal auffällig wird sofort abschieben. Nur das sind Argumente die die "Ey-Alder was gugst du" verstehen.Nei ich bin nicht Rechts, aber würden wir uns in den "Migrantenländern" so aufführen würden wir warscheinlich gesteinigt werden. geh doch mal nach Arabien und bau ne Katholische Kirche. das war dann deine letzte Amtshandlung.
1 Gegenargument Anzeigen
    Nachtrag
Nachtrag:Es geht hier nicht um Leben o Tod,aber es geht um das LEBEN,das leben hier o drüben!Und er WILL hier leben.Solche Aktionen vergisst der Mensch nicht, bin davon überzeugt, das er auch anderen helfen wird.Also,alle die ihn nicht unterstützen wollen,können sich auch enthalten ;-)
Quelle: ...
0 Gegenargumente Widersprechen
    Sinnlos
Diese Abschiebung ist volksökonomisch sinnlos und zynisch! Sie verzichten auf einen vielversprechenden, jungen Mann mit Perspektive. Die deutsche Wirtschaft jammert wegen zu wenig qualifizierten Arbeitskräften und die Abschieberegularien schieben einen jungen potentiellen Steuer- und Sozialversicherungszahler ab. Während die deutsche Politik darüber jammert, dass Deutschland für Hochqualifizierte unattraktiv ist, sind die Behörden noch immer in der Denk- und Handlungsschleife von vor 30 Jahren..
2 Gegenargumente Anzeigen
    Menschenwürde, Familienzusammenführung
"20. Januar 10: Hamburg. Der 23 Jahre alte Wadim S. stellt sich zwischen Harburg und Wilhelmsburg auf die Schienen der S-Bahnlinie 3 und läßt sich dann vom Zug überfahren. Damit beendet er selbst sein Leben, das er nicht mehr ertragen kann." Wadim lebte illegal hier, nachdem er mit 18 Jahren von seiner Familie weggerissen und nach Lettland ausgewiesen worden war, Schluss damit, Familien auseinanderzureißen! Schluss mit menschenverachtenden und menschenunwürdigen Gesetzen!
1 Gegenargument Anzeigen
    Bleiberecht für alle!!
Kein Mensch ist illegal! Wenn die Menschenrechte entsprechend ihrer Definition geachtet werden, hat jeder Mensch das Recht, in jedem Land dieser Erde zu leben - aber vor allem in diesem Deutschland mit einer verheerenden Geschichte!
1 Gegenargument Anzeigen
    abschiebung
Wird er guter Fußballer wollen wir ihn auch wieder. Aber solange er noch nicht in die Nationalelf passt wollen wir ihn abschieben? Wenn die Einwanderer kriminell sind: Raus aus Deutschland! Wenn Deutsche im Ausland kriminell sind: Zurück nach Deutschland! Denn kein Land braucht den Abschaum eines anderen Landes. Aber wenn Ausländer sich benehmen sollten sie hier leben dürfen! Und Ayodele ist nicht vorbestraft!
1 Gegenargument Anzeigen
    Schland
Ja. Auch Menschen die im Rollstuhl sitzen, drogenabhängig sind, Scheiß gebaut haben, müssen bleiben. Es ist schlimm und menschenunwürdig, daß Menschen ihre Vorzüge in die Wagschale werfen sollen, um sich ihr Bleiberecht zu erkämpfen. Wer nichts zu bieten hat kann gehen - konsequenterweise dann bitte auch für die Millionen von asozialen Deutschen!
1 Gegenargument Anzeigen
    Verfassung Abschieberecht Grundgesetz
Deutschland braucht Zuwanderung und nicht Abschiebung. Deutschland muss multikultureller werden, damit jeder selbst erfahren kann, dass es nicht "die" und "wir" gibt, sondern dass wir alle im selben Boot sitzen. Und das ist noch lange nicht voll, im Gegenteil... Abschiebegesetze die Familien auseinanderreissen sind nicht menschenwuerdig. Wo bleibt da das Grundgesetz??
0 Gegenargumente Widersprechen
    Pro Integration
Dieses Land braucht junge Menschen. Demografie. Wichtig ist Intelligenz, Integrationswille, Leistungsbereitschaft. Diese Qualitäten kommen der Gesellschaft als Gewinn zugute. Verwaltungsapparatschiks wollen nicht über den Tellerrand blicken. Denken in größeren Zeitsprüngen ist wichtig. Mental befinden sich viele auf dem Stand der Urgesellschaft mit Abgrenzung gegen alles "Fremde". Irrationale Ängste werden aktiviert. Finsterer Anachronismus - und das (mal wieder) in meinem Land.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Ayodele soll hier bleiben!
Wie kann man überhaupt über sowas eigentl. nachdenken einen menschen der hier in Deutschland gelernt hat zu lieben und hier gelernt hat was überhaupt freiheit bedeutet in seinen land zurück schicken? das geht doch garnicht was stellt ihr euch den vor was aus ihn wird wenn er abgeschoben wird nichts gutes ihr spinner ! also lasst den scheiss!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Abschiebung
Niemand hat das Recht jemanden aus seinem sozialen Umfeld zu reißen, vor allem nicht diesen jungen Mann, der hier versucht einen Schulabschluss zu machen, und sich einbringt. Schlimm genug dass es solche Fälle schon oft genug gab. Aber dass eine Abschiebung dieser Art zur Normalität wird dürfen wir nicht wollen/zulassen. Es ist nur gut und richtig dafür mit seiner Meinung einzustehen, und sich darüber zu empören.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Recht auf Leben in Deutschland
Es ist ein Junge der ein Abitur will und leidenschaftlich mit guten Aussichten studiert , genau wie er leidenschaftlich Fußball spielt . In Nigeria hat er wahrscheinlich nicht so gute Chancen wie in Hamburg. Ich hoffe er darf in Deutschland bleiben , er hat ja auch keine Vorstrafen parallel dazu werden die kriminellen Menschen ungerecht bestraft , weil ihre Strafen zu schwach sind. Support 4 Ayodele
1 Gegenargument Anzeigen
    Öffentliche Aufmerksamkeit
Diese Debatte ist ja wohl so was von gerechtfertigt. Wenn Ayodele ein bekannter Intensivstraftäter wäre, könnte ich es verstehen, dass die Aufnahmebereitschaft ihre Grenzen hat. Da dies offensichtlich ja wohl nicht zutrifft und im Gegensatz viele Intensivtäter hier bleiben, kann ich die Abschiebungspraxis absolut nicht nachvollziehen oder teilen, genauso wie die Leute, die diese Petition durch ihre Kontra-Meinung madig machen wollen.
1 Gegenargument Anzeigen
    Für ayo
Als würde er euch wie 100 tonnen auf den Schultern lasten wenn er hier bleiben würde, verdammt nochmal der Junge ist strebsam, freundlich und ganz bestimmt NICHT faul. Er hat was aufm Kasten. Wir lassen die unmögichsten Leute in unserem Land leben, aber einer der uns gut tut den wollen wir abschieben.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Er muss bleiben
Der junge muss bleiben, er ist ein Beispiel für willkommende Immigranten, er lernt fleissig, in seiner Freizeit spielt er Fußball und integriert sich, andere dagegen sind straffällig und dürfen hier bleiben??? Wo bleibt die Gerechtigkeit ??? Ich sage JA zu diesen Jung !!!!
0 Gegenargumente Widersprechen
    Mitbestimmung, Demokratie, Plebiszit
Generell sollten politische Entscheidungen von allen Betroffenen gemeinsam diskutiert und getroffen werden - daher: www.openpetition.de/petition/online/fuer-die-einfuehrung-von-volksentscheiden-als-alleinige-grundlage-der-politischen-entscheidungsfindu://www.openpetition.de/petition/online/fuer-die-einfuehrung-von-volksentscheiden-als-alleinige-grundlage-der-politischen-entscheidungsfindu" rel="nofollow">www.openpetition.de/petition/online/fuer-die-einfuehrung-von-volksentscheiden-als-alleinige-grundlage-der-politischen-entscheidungsfindu
Quelle: misanthrope.blogger.de/stories/2094275/
0 Gegenargumente Widersprechen
    Zweierlei Maß
" Ich kenne dutzende Beispiele die nicht mal Deutsch können, nicht anpassungsfähig sind und in ihrer Parallelwelt in Deutschland leben. " Ich auch, die Hells Angels zum Beispiel, oder die Geissens. Warum darf dieser Abschaum bleiben - weil sie deutsches Blut haben vielleicht? Ist doch abartig.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Recht Gesetz
Warum redet hier eigentlich jeder das selbe? Warum redet hier keiner über Recht und Gesetz? Warum steht nirgends der Abschiebungsgrund? Der Mann kam ohne Pass und ohne Visum nach Deutschland das wird wohl ein Grund sein warum die Abschiebung droht.
5 Gegenargumente Anzeigen
    egoistisch
Wenn die leistungsstarken Menschen alle in Deutschland sind wer bleibt denn in deren Ländern und sorgt dort für Aufschwung? Ich halte es für extrem egoistisch die leistungsstarken alle herzuholen und nicht selbst für Nachschub zu sorgen.
4 Gegenargumente Anzeigen
    ...
Proteste in Form von Petitionen?! Ich bewundere da die Krüppelbewegung in den 80er oder 90er Jahren, wo ein Berliner Kino ca. 20 Minuten lang blockiert wurde. Was bringen da Petitionen? Etwa so, damit die Menschenmassen sich kurz aufregen, ihr schlechtes Kollektivgewissen mit Mausklick und elektronischer Unterschrift automatisch ablegen können und ungeniert ihr Leben weiterleben und sich dem Schmerz um die Welt weiterhin zu verschließen?
3 Gegenargumente Anzeigen
    Ungerechtigkeit, keine Gleichbehandlung, Bevorzugung einzelner Menschen ist gg das Gesetz
Ich finde solche Petitionen wie diese nicht i.O. Beliebte Einwanderer mit großer Lobby erhalten so einen Vorteil ggü weniger beliebten, die sang und klanglos abgeschoben werden, nur weil sich keiner für sie interessiert, obwohl sie vlt genauso begabt wären wie dieser Junge.Das ist gg das Gesetz jeden Menschen gleich zu behandeln.Entweder jeder soll geduldet werden o keiner,aber nur einzelne rauszupicken für die man sich einsetzt, weil man sie eben nett findet, find ich scheinheilig u ungerecht.
10 Gegenargumente Anzeigen
    Keine Grundlage für Bleiberecht
Auch wenn der Junge möglicherweise zurecht als nett und integriert beschrieben wird, ist das jedoch kein ausreichendes Argument um ihn im Lande zu behalten. Natürlich wäre es wünschenswert, wenn sich jeder Imigrant hier so verhalten würde, aber eine subjektive Betrachtung der Person kann kein ausschlaggebender Grund sein, ein Bleiberecht einzuräumen. Dafür gibt es klare Vorraussetzungen und wenn Herr Medaiyese diese nicht erfüllt, muss er gehen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Sklavenimporte
Man sollte eher eine Petition gegen materialistisch-kapitalistisch inspirierte Menschenimporte bzw. deren Propagandisten initiieren. Wenn der Mann Talente hat, dann ist er in seiner Heimat besser aufgehoben und wird dort dringend gebraucht!
1 Gegenargument Anzeigen