openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Recht der Opfer von MR-Verletzungen
Esdarf NICHT sei, daß sich Verwaltung und Justiz kollektiv von der Pflicht zur Einhaltung allgemeinen Menschenrechterklärung verabschieden !!! Die Rechte der Opfer von Verletzungen internationaler Menschenrech(s)normen sind festgelegt und die Verpflichtung der Richter zur Umsetzung ist klar dargelegt im UN Dukument : http://www.un.org/depts/german/menschenrechte/ecn4res00-62.pdf
Quelle: www.un.org/depts/german/menschenrechte/ecn4res00-62.pdf
0 Gegenargumente Widersprechen
Verfahrensbeistände sollen für das Kind sprechen. Also müssen die, die die Kids am Besten kennen,a lso Eltern, ein Mitspracherecht haben. Wieso treffen wildfremde hier Entscheidungen?
0 Gegenargumente Widersprechen
    Videodokumentation
Wenn Sachverständige endlich überprüft werden können zB durch Videoaufnahmen von Explorationen wird die Qualität der Gutachten steigen. Sachverständige können sich dann ebensowenig wie Richter verstecken hinter angeblichen Ereignissen
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Verfahrensbeistände
Verfahrensbeistände sollen objektiv sein und für das Kind entscheiden. Für die Interessen des Kindes kann auch gegen die Interessen der Eltern heissen. Eltern können hier keine objektive Entscheidungen treffen. Eine aussenstehende Person, im Interesses des Kindes, ist also dringend erforderlich.
2 Gegenargumente Anzeigen