openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Soldaten, Polizisten
Wenn einzelne Vorfälle, in denen "Privatleute" andere Menschen mit Waffen töten ein Verbot von Waffen in den Händen von "Privatleuten" rechtfertigen, dann tun es die Menschheitsverbrechen, die durch Polizisten, Soldaten usw. begangen wurden, natürlich erst recht.
1 Gegenargument Anzeigen
    Befreiung
Ohne Bewaffnung können die Polizisten kaum noch missbraucht werden, um die Menschen zu unterdrücken. Problem jedoch, dass dann die Medien wiederholt Agenten zeigen würden, die grundlos um sich schießen, die von der Polizei nicht aufgehalten werden könnten, was dann als Ausrede für die Wiedererlaubnis benutzt wird.
2 Gegenargumente Anzeigen
    Jäger,tickende Zeitbomben
Solange Jäger von denen viele offensichtliche Probleme mit den Augen,mit der Psyche und der Treffsicherheit haben in der Öffentlichkeit rumballern dürfen,können Polizisten ihre Waffen auch behalten.
Quelle: www.sueddeutsche.de/bayern/mit-wildschwein-verwechselt-jaeger-erschiesst-jungen-mann-1.1462919
1 Gegenargument Anzeigen
    Polizei, Spezialeinheit
Normale Streifenbeamte sollten meiner Auffassung nach, keine Schusswaffen tragen. Pfefferspray+ Schlagstock und eine bessere Nahkampf Ausbildung, reichen aus. In England klappt es ja auch, und dort gibt es teilweise auch noch schlimmere Ecken als hier in DE. Schusswaffen gehören nicht in die Hände von Streifenbeamten. Dafür gibt es Spezialeinheiten. Meine Meinung.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Denk mal drüber nach!
Eine Frage an Marco Kanne: Würdest Du nachts, ohne Waffe, als Polizist Dienst tun? Wenn Du jetzt mit "JA" antwortest scheinst Du nicht ganz zurechnungsfähig zu sein (meine Meinung). Bei einem "NEIN" frage ich mich was Du unseren Polizisten zumuten willst. In dem Moment, wo ein Polizist mit einer Waffe in der Hand Dein Leben rettet wirst Du merken wie unsinnig und weltfremd diese Petition ist.
0 Gegenargumente Widersprechen
    illegale waffen
97% aller gewaltdelikte passieren auf basis von ILLEGALEN waffen. dh. weder jäger, sportschützen, polizei, bundeswehr oder private sicherheitsdienste sind dafür verantwortlich. das problem liegt bei den illegalen waffen - nicht bei den legalen.
0 Gegenargumente Widersprechen