openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Wirtschaftlichere Lösung: Mehr Bahnfahrer, weniger Zugkilometer
"Alles schon ausverhandelt" überzeugt nicht. Die Argumente für eine zukunftsfähige Bahnlösung - nicht die billigere, aber die WIRTSCHAFTLICHERE - liegen seit dem Bürgervotum pro Hbf-Reutin vor fast 5 Jahren bei den Entscheidern vor.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Wunsch: Entscheidungen mit fundierten Quellangaben ermöglichen
Fortsetzung: 2) Mir fehlen leider aber auch teilweise die Quellangaben, wie beispielsweise für "Die Statik des Bahndamms ist bei der Zug-Befahrung allein in der Mitte für ein weiteres Jahrhundert gesichert." Für mich sind die Fakten nicht ausreichend belegt und würde mir daher mehr Transparenz wünschen, um auch mit einem guten Gewissen eine Zeitverzögerung durch die Petition in Kauf nehmen zu können.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Zeitliche Verzögerung durch Petition
Prinzipell sind es alles gute Argumente, denen ich nur zustimmen kann. 1) Ich frage mich aber mal wieder, warum die Petiition jetzt erst so spät in dem ganzen Prozess angestossen wird - Umbau vom Langenweg ist ja bereits als erster Meilenstein in der Umsetzung. Dadurch ist meine Befürchtung, dass sich dann wieder alles verzögert und irgendwann wirklich eine wichtige Partei komplett aussteigt und Lindau sich weiterhin im Stillstand befindet.
0 Gegenargumente Widersprechen