openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Kurzlink

Diese Debatte läuft außerhalb der Plattform des Deutschen Bundestags.

Es gelten die Nutzungsbedingungen von openPetition.

Pro

Warum ist die Initiative unterstützenswert?

Contra

Was spricht gegen diese Initiative?

    petition
Die Petition ist eine nicht zu akzeptierende Lüge und aus wirtschaftlichen Interessen ins Leben gerufen. Selbst der Zentralverband der Augenoptiker (ZVA) distanziert sich von der scheinheiligen Feststellung die in dieser Petition getroffen werden. Mrspex, der wohl grösste Onlineanbieter, ist Innungsmitglied. Das sagt eigendlich schon alles. Und - Diese Petition will die Selbstbestimmung der Bürger einschränken. Wo leben wir denn !
1 Gegenargument Anzeigen
    Brille, einmessen, Parametersatz
Eine Brille muß gut eingemessen werden, wobei individuelle Kompromisse hinsichtlich des Nutzungsverhaltens zu schließen sind, bei denen es um mehr als nur Nah-/Fernsicht-Aspekte geht. Daraus resultiert ein Parametersatz, der so auch vom Optiker vor Ort zur Herstellung verwendet wird. Den kann man auch weitergeben. Von Augenärzten erhält man eh nur diesen Parametersatz - und den mitunter auch noch unvollständig. Daher halte ich die angedachte Maßnahme für unzweckmäßig.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Optikern, Optiker, brille
Es geht doch nur darum das einige Optiker vor Ort Angst um Ihre Existenz haben. Es ist die ganze Zeit die Rede von Internetbrillen, als ob diese Brillen einfach aus dem Computer ausfallen würden. Es sind ganz normale Brillen, die von Optikern und Optiker meistern angefertigt werden. Ein sehr großer deutscher Optiker lässt seinen Brillen auch in Asien billig Produzieren und verkauft diese dann hier für ein vielfaches. Das Anliegen des Antragsteller ist nur ein Hilferuf und nicht zweckmäßig.
0 Gegenargumente Widersprechen