Region: Germany
Economy

Kapitalismus abschaffen. Postwachstumsökonomie realisieren.

Petition is directed to
Bundestag
36 Supporters 35 in Germany
Collection finished
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Pro

What are arguments in favour of the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Sind wir ein Volk von Egoisten? Tragen wir unsere eigene Haut zu Markte, was auch immer wir zu tun versuchen? Ich war letztes Jahr in den neuen Bundesländern radelnd unterwegs und begegnete einem ebenfalls radelnden ehemaligen Polizisten. Wir hatten ein Gespräch mit vielen verschiedenen Themen, Geschichten aus dem Leben, für mich als Westler richtig interessant. Am Ende stellte er mir noch eine schwierige Frage: Was sind Führungskräfte? Das sind Menschen, die beim Über-den-Tisch-ziehen ihrer Mitarbeiter das Gefühl von Nestwärme entstehen lassen.Es ist was faul an dieser Politik und Wirtschaft.

2.5

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Unsere Verfassung beinhaltet meines Wissens die Sozialverpflichtung des Eigentums, ein höheres Gut als persönlicher Gewinn oder der von Unternehmen oder industriellen Aktiengesellschaften. Kollektivierung hat einen etwas bedenklichen Beiklang für viele, ich finde es passend. Es könnte aber als Gemeinwohl evtl. dem Ganzen mehr dienen, wenn die Unternehmen sich daran orientieren. Kollektivierung erweitert möglicherweise die staatlichen Apparate noch zusätzlich. Der Staat hat aber die Steuerhoheit, da sind Regelungen möglich, z.B. eine CO2-Abgabe von 100 € morgen, 180 € in 7 Jahren.

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Die industrialisierte Landwirtschaft im Zusammenhang mit hohem Fleischverzehr hat das weltweite Bevölkerungswachstum erheblich zugespitzt: 96 % der Säuger auf der Erde sind entweder Menschen (36 %) oder ihre Nutztiere (60 %), da ist eine Änderung möglich, oder nicht? Wieviel Anbaufläche braucht die Ernährung dieser sehr oft eingesperrten und später hingeschlachteten Wesen? Wieviel Spritzmittel und Herbizide, Traktoren, Geräte und Ställe werden dafür unterhalten. Pflanzliche Nahrung und dann möglichst aus der Region ist effizienter.

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

So einschneidend wie Corona werden weitere Krisen sein. Aus den Maßnahmen für die Abwendung der akuten Gefahr, einer starken Reduzierung der Bewegungsfreiheit mit gleichzeitig verringerter Produktion durch Lockdowns weltweit lässt sich positiv eine Bestätigung der Wachstumskritik ableiten: Der Erdüberlastungstag hat sich um mehr als 3 Wochen nach hinten verlagert, war 2020 am 22. 8. Das war kein geplanter Akt, aber es war effektiv. Vorher gab es große Ankündigungen, aber die letzten 30 Jahre haben sich z.B. im Verkehrssektor die Emissionen nicht verringert, eine deutsche Kollektivschuld?

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Damit es allen klar wird, dass das bisherige nicht richtig war, sollte die Politik ein fixes Minus-Wachstum ankündigen als Spielraum: ca.5-10 % und zwar für einige Umstellungsjahre 6 oder 7, damit deutlich ist, es braucht einen Beitrag aller, vor allem der Profiteure des alten Systems.

0.0

0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.


0 Counterarguments
Reply with contra argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

Contra

What are arguments against the petition?

write argument

By publishing my post, I accept the terms of use and privacy policy from openPetition. Insults, defamations and untrue statements of fact are reported.

More on the topic Economy

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now