openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Pro
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
1 Gegenargument Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Die AFD isch die oinzige Partei die für a direke Demokratie, noch Schweizer Vorbild isch. Augsburg sollte diese Chance dem Fortschritt anzugehören nicht verspielen. Dadurch ka ma die Zwangsherrschaft der Bayern vielleicht a bisselle provozieren.
0 Gegenargumente Widersprechen
Die Demokratie muss auch andere Meinungen als die Staatsmeinung zulassen. Die Ignoranz der Missstände in Deutschland durch die sog. etablierten Parteien ist nicht länger hinnehmbar. Und Aufrufe zu Boykotten, Gewalt und Hetze aller Art sind meldepflichtig - Herr Maas hat dafür ein Gesetz durchgeboxt. Das sollte für alle gelten und nicht nur für die als unliebsam erklärten Bürger.
1 Gegenargument Anzeigen
Man fragt sich, woher die meisten Kommentatoren ihre Unkenntnis über die AFD nehmen und sich erdreisten, so einen Kokoloris als ihre Überzeugung zu posten. Da haben wohl die Massenmedien ganze Arbeit geleistet. Bitte selbst informieren und denken, dann urteilen. PS: Ich bin kein Parteimitglied - in keiner Partei.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Zensur,Meinungsfaschismus,Diktatur,Merkel
Alle Meinungen die nicht Merkel Fascho Konform sind müssen unterdrückt werden,Demokratie darf nicht aufkommen,nur die Konzerne und die Selbstbedienung der etablierten Parteien zählen.Die Natur verreckt,wer anderer Meinung ist ist wird Maß zensiert,Netzwerkfaschismusgesetz lässt grüßen.So sollt wahre Demokratie aussehen,Frau Merkel hat sich ja schon in der Diktatur DDR bestens bewährt,auch die Flutung des Landes mit Sozialflüchtlingen hat der Bürger hin zu nehmen,auch wenn die hoch kriminell ,siehe BKA Statistiken,sind und kaum jemals etwa arbeiten werden,sie bekommen ja alles in den Hintern ge
Quelle: ich
1 Gegenargument Anzeigen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen