Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Ich kenne weder die Familie noch die Gründe oder was auch immer. Es soll auch kein konkretes Pro Argument sein-eher neutral. Der Grund warum ich schreibe ist dieser Hass gegen andere Nationalitäten und vor allem Religionen. Ja, die Tochter hat den Islam mit der Muttermilch aufgesogen, womöglich sogar mit der Nahrungszufuhr im Mutterleib. Das macht sie nicht zum schlechteren Menschen! Uhhh die Mutter trägt Kopftuch-Hilfe! Nonnen tun das auch! Verarbeitet es doch mal endlich: Deutschland ist multikulturell und der Islam gehört dazu ;)
2 Gegenargumente Anzeigen
Riswan Ajubov wird sogar vom Polizeisportverein unterstützt, aber die Rechten in McPomm müssen natürlich hetzen und ihn und seine Familie schlechtmachen. Es gibt so wenige Ausläner in Deutschlands Osten, aber diesen schlägt der volle Hass der guten Deutschen entgegen. Die Ausländer in dem braunen Teil Deutschlands brauchen unbedingt unsere Unterstützung!
1 Gegenargument Anzeigen
    Jeder Mensch hat ein Recht Leben wor er sich niedergelassen hat
Ausländer sind Menschen,wie jeder andere Mensch auch. Das Problem ist : Das die Deutschen leider immer noch latente Nazis und die größten Sozialschmarotzer in diesem System sind. Die Deutsche Wirtschaft und die jetzige Regierung, hauptsächlich CDU/CSU schüren diesen Ausländerhass, damit die Lohnkosten gesenkt werden können. Die Politik ist gefragt -- aber keine Politik nach Gutsherrenart wie der braune Dreck.
2 Gegenargumente Anzeigen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

Niemals werde ich sowas unterschreiben. Wer hier unterschreibt, hat persönlich für alle Unterhaltskosten und Beiträge in die Sozialkassen aufzukommen.
0 Gegenargumente Widersprechen
    Verdrehung der rechtlichen Grundlagen
Dagegen spricht, dass die rechtlichen Grundlagen vollkommen verdreht werden: "Abschiebung ohne einen triftigen Grund"? Natürlich gibt es einen triftigen Grund: Die Familie lebt seit 5 Jahren ohne Aufenthaltsrecht in Deutschland (Asylantrag 2009 in letzter Instanz abgelehnt). Wer eine Duldung hat, ist verpflichtet auszureisen und kann jederzeit abgeschoben werden, dazu braucht es keinen zusätzlichen Grund. Ohne ansatzweise objektive Informationen kann ich keine Petition befürworten. Die Lösung: Entbindung der ABH von der Schweigepflicht.
Quelle: www.links-lang.de/presse/14149.php//www.links-lang.de/presse/14149.php" rel="nofollow">www.links-lang.de/presse/14149.php
0 Gegenargumente Widersprechen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
0 Gegenargumente Widersprechen

Helfen Sie uns, unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden