openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Keine Abschiebung von Riswan Ajubov Keine Abschiebung von Riswan Ajubov
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: ARD
  • Region: Mecklenburg-Vorpommern mehr
    Kategorie: Bürgerrechte mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 46 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Keine Abschiebung von Riswan Ajubov

-

Ich möchte ändern, dass eine politisch verfolgte Familie vor ihrem Tod bewahrt wird, denn die Familie die nun mittlerweile schon seit 11 Jahren friedlich in Deutschland lebt, bekommt nun die Abschiebung ohne einen trifftigen Grund. Ein riesiger Skandal in meinen und in den Augen des Rechtsanwalts, der seine Familie verteidigt.

Begründung:

Weil dieser Junge Herr sich und seiner Familie eine "neue Heimat" in Deutschland gefunden hat, Immerhin lebt er nun schon seit 11 Jahren hier und ist erfolgreicher Boxsportler. Seine Duldung wurde abgelehnt und nun droht ihm und der Familie die Abschiebung! Bitte helft mir und lasst uns gemeinsam es schaffen, ihn hier zubehalten und all das, was er sich inzwischen hart aufgebaut hat, zu sichern und schützen. Ich bedanke mich schon jetzt an jedem der ihn und seine Familie unterstützt.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Wismar, 20.01.2014 (aktiv bis 02.03.2014)


Debatte zur Petition

PRO: Ich kenne weder die Familie noch die Gründe oder was auch immer. Es soll auch kein konkretes Pro Argument sein-eher neutral. Der Grund warum ich schreibe ist dieser Hass gegen andere Nationalitäten und vor allem Religionen. Ja, die Tochter hat den Islam ...

PRO: Riswan Ajubov wird sogar vom Polizeisportverein unterstützt, aber die Rechten in McPomm müssen natürlich hetzen und ihn und seine Familie schlechtmachen. Es gibt so wenige Ausläner in Deutschlands Osten, aber diesen schlägt der volle Hass der guten Deutschen ...

CONTRA: Niemals werde ich sowas unterschreiben. Wer hier unterschreibt, hat persönlich für alle Unterhaltskosten und Beiträge in die Sozialkassen aufzukommen.

CONTRA: Dagegen spricht, dass die rechtlichen Grundlagen vollkommen verdreht werden: "Abschiebung ohne einen triftigen Grund"? Natürlich gibt es einen triftigen Grund: Die Familie lebt seit 5 Jahren ohne Aufenthaltsrecht in Deutschland (Asylantrag 2009 in letzter ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer