Pro

What are arguments in favour of the petition?

    Kein Mehrwert und größere Risiken.

Abgesehen davon, dass praktisch keine Infekionen in Läden bekannt sind und auch die Rolle des ÖPNV unklar und vermutlich vernachlässigbar ist, bringen FFP2-Masken für das Infektionsgeschehen keinerlei Mehrwert. Wer diese dennoch freiwillig tragen möchte, soll das gerne machen, es sollte jedoch klar sein, dass der Schutz nur durch korrekte Anwendung gegeben ist und z.B. auch durch einen Bart bereits großteils aufgehoben wird. Ebenfalls wird vom RKI und DGUV eine vorherige Rücksprache mit einem Arzt und maximal 75 Minuten Tragezeit, anschließend 30 Minuten Pause ohne Maske angeraten.

Source: www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/gesamt.html
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Argumente gegen FFP2 Masken - normale Maske asureichend

* FFP Masken sind nicht besser als die anderen Masken, da Masken vielfach nicht gewaschen und desinfiziert werden * bei der ersten Coronawelle war jede Mundnasen-Bedeckung ausreichend. Es ist ist davon auszugehen, dass der Inzedenzwert mindestens genauso hoch war wie im Moment - damals reichte ein Schal o.ä. - der Virus ist der gleiche * FFP2 Masken - enorme Kostenbelastung, da teurer und es ist mit Lieferengpässen zu rechnen

0 Counterarguments Reply with contra argument
Pro

Hinweis der Redaktion von openPetition: Der Beitrag wurde versteckt, da er gegen unsere Netiquette verstößt.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

Contra

Hinweis der Redaktion von openPetition: Der Beitrag wurde versteckt, da er gegen unsere Netiquette verstößt.

0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international