openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

Ich denke als Pro-Argument auch an die Eigen- und Fremdsicherheit im Straßenverkehr. Einige Menschen im Alter verharmlosen ihre Erkrankungen und nehmen weiterhin am Straßenverkehr teil. Viele dieser Menschen besitzen keine Angehörigen also bleibt ihnen keine Wahl, als selbst zu fahren. Ich denke, dass ein kostenloses Ticket schon eine gute Alternative dazu bietet.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Altersarmut, denkt auch an die nächsten Generationen
Wovon soll es denn bezahlt werden? Wir jüngeren Menschen müssen dafür höhere Ticketpreise zahlen und so wie es aussieht wird meine Generation gar keine Rente mehr bekommen. Natürlich wäre es schön und entlastend und ich weiß wie es ist mit wenig Geld um die Runden zu kommen. Aber bitte denkt doch auch an die, die nach euch kommen. Wovon sollen wir später leben? FAZ: "Fast 60 Prozent aller deutschen Haushalte sorgen nicht genug für die Rente vor, fast jedem dritten Haushalt droht Altersarmut. So lautet das Ergebnis einer Studie des Deutschen Instituts für Altersvorsorge. "
Quelle: www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/altersvorsorge-jedem-dritten-haushalt-droht-altersarmut-1258612.html
3 Gegenargumente Anzeigen
    Wer entsprechend bedürftig ist, der bekommt Grundsicherung und Ermäßigung bei Bus und Bahn
und wer wohlhaned ist, kann einfach das Ticket selber zahlen und muss nciht aus Geiz um kostenlose Tickets herumbetteln ... was soll diese Petition?
Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Grundsicherung_im_Alter_und_bei_Erwerbsminderung
1 Gegenargument Anzeigen
    Denkt auch an die jüngere Generation
Und wer soll das bezahlen? Na klar, die jüngere Generation. Wir füllen die geplünderten Renten- und Krankenversicherungskassen, zahlen in Fördervereine, damit unseren Kindern Schul- und Sportmöglichkeiten angeboten werden können. Halten alles mögliche wie Spielplätze in Ordnung. Zahlen Soli und haben insgesamt hohe Sozialabgaben - dann schaffen wir auch noch kostenlose Fahrttickets für Rentner. Hey, dass war ironisch gemeint. Ich glaube es geht los. Denkt auch mal an die jüngeren Generationen!
0 Gegenargumente Widersprechen
Warum für alle Rentner? Wenn, dann doch bitte nur für die Rentner, die am Existenzminimum knapsen. Viele der heutigen Rentner jammern doch auf hohem Niveau und haben eine Rente von der wir Jüngeren doch nur noch träumen können. Was ist mit den Hartz-IV-Beziehern? Die müssen doch auch sehen, wie sie klar kommen. Soweit mir bekannt ist, erhalten Rentner in viele Gemeinden Vergünstigungen bei den öffentlichen Verkehrsmitteln, so dass ich diese Petition als sinnlos empfinde.
0 Gegenargumente Widersprechen
Ältere Menschen, die sich ein Auto leisten können, können sich erst recht ein Monatsticket für ca. 60 Euro leisten. Es gibt beim RMV tolle Angebote speziell für Senioren.
0 Gegenargumente Widersprechen