Pro

What are arguments in favour of the petition?

Kommunen in Rheonland-Pfalz sind dazu bereit, mehr Flüchtlinge in Not aufzunehmen. Der Bund hat es bisher gerade mal geschafft, 47 Kindern aus den griechischen Flüchtlingslager eine Überlebensperspektive zu geben. Gut für die 47, aber viel zu wenig für das Elend, das dort herrscht. Rheinland-Pfalz kann mehr und muss mehr tun!
0 Counterarguments Reply with contra argument
    Menschenwürde, Humanität, Recht,
Vielleicht einfach mal Art. 1 GG lesen! Da steht eigentlich alles drin, was jegliches Gegenargument umgehen entkräftet. Für die, die diesen Artikel nicht kennen, hänge ich denselbigen auch noch einmal an!
Source: www.gesetze-im-internet.de/gg/art_1.html
0 Counterarguments Reply with contra argument

Contra

What are arguments against the petition?

So etwas wie in der Quellenangabe kann uns allen passieren, wenn Wohnraum für Migration benötigt wird. Und welche Menschlichkeit wurde dem Rentner entgegengebracht? - keine.
Source: So etwas wie in der Quellenangabe kann uns allen passieren, wenn Wohnraum für Migration benötigt wird.
0 Counterarguments Reply with contra argument
Wenn ich die Liste der Erstunterzeichner ansehe, stelle ich fest, dass viele hochdotierte Personen dabei sind, denen es durchaus zuzumuten ist, die Kosten dafür auch zu übernehmen, ohne selbst dadurch in finanzielle Not zu geraten. Also ist MACHEN angesagt, übernehmen Sie die Kosten durch eine Verpflichtungserklärung und "IHRE" Migranten können einreisen. Damit würden der Allgemeinheit keine Kosten entstehen und SIE hätten etwas Gutes getan.
5 Counterarguments Show
Man muss folgendes bedenken: Die Gemeinde holt sich nämlich alle Kosten der Migration von Euch zurück. Ich habe heute eine Erhöhung des Hebesatzes für die Grundsteuer erhalten: bisher 480 %, ab diesem Jahr 600 %. Da muss ich jetzt 120 € mehr bezahlen. Die Gemeinde kann ihr Geld nämlich nur einmal ausgeben, entweder für Migration oder für ihre eigenen Bewohner. Und alle Kosten für Migration werden Euch über eine Erhöhung von Gebühren und Abgaben in Rechnung gestellt.
4 Counterarguments Show
Leute, die unsere religiösen Werte und unsere Kultur derart missachten, benötigen meiner Meinung nach keine Unterstützung.
Source: philosophia-perennis.com/2020/03/04/griechen-schockiert-aggressive-migranten-auf-lesbos-verwuesten-orthodoxe-kirchen/
3 Counterarguments Show
"für im Mittelmeer aus Seenot gerettete Personen," --- im Mittelmeer werden keine Personen aus Seenot gerettet, sondern die Personen begeben sich in Hoffnung auf Rettung bewusst in Seenot. Leider können nicht alle gerettet werden und viele ertrinken. Aber man kann diese Aktionen nicht als Rettung betrachten, sondern eher als Schleppertätigkeit. Ich betrachte die Seenotrettung als kriminelle Unterstützung der illegalen Einwanderung.
1 Counterargument Show
Es gibt genügend Parteien, NGO´s, pro Asyl und einige kriminelle Vereinigungen, die den Staat durch übermäßige Migration kaputt machen wollen. Das sind so viele Leute, wenn da jeder einen Migranten aufnimmt und finanziert, wäre das Problem vorübergehend gelöst. Aber auch nur vorübergehend, denn je mehr Migranten aufgenommen werden, desto mehr folgen und begehren Einlass ins Schlaraffenland.
1 Counterargument Show
Ändern Sie doch die Petition um in "Ich bietet ein sicheres Haus" und nehmen Sie in Ihrer Wohnung einen oder mehrere Migranten auf. Das geht ganz einfach über die in einem anderen Contra genannte Verpflichtungserklärung. Aber Sie wollen wohl nur der Gutmensch sein, während die anderen zahlen sollen. Machen ist angesagt - nicht fordern.
3 Counterarguments Show
Wie wollen Sie die Ausgaben dafür denjenigen Leuten in Deutschland verständlich machen, die an der Armutsgrenze leben. Solange die Renten ständig gekürzt werden und Rentner, die über 40 Jahre Beiträge entrichtet haben, zur Tafel gehen müssen oder im Minijob dazuverdienen müssen, werden Sie keine Zustimmung für die Einreise weiterer Migranten finden. Lieber eine Steuerentlastung für Geringverdiener oder ein höheres Kindergeld. Oder Erhöhung Harz 4. Sie sorgen damit nur für einen Rechtsruck in der Politik.
3 Counterarguments Show
Sollen sich doch diejenigen Leute Migranten aufnehmen, die immer mehr Migration fordern. Es gibt genügend Parteien, NGO´s, pro Asyl und einige kriminelle Vereinigungen, die den Staat durch übermäßige Migration kaputt machen wollen. Das sind so viele Leute, wenn da jeder einen Migranten aufnimmt und finanziert, wäre das Problem vorübergehend gelöst. Aber auch nur vorübergehend, denn je mehr Migranten aufgenommen werden, desto mehr folgen und begehren Einlass ins Schlaraffenland. Und jeder kann sich seinen Migranten über eine Verpflichtungserklärung holen.
Source: www.gesetze-im-internet.de/aufenthg_2004/__68.html
0 Counterarguments Reply with contra argument
Kontaktsperre, Abstandhalten, Virus eingrenzen???? --- Das gilt aber doch nicht für Ausländer, oder? Wie kann man so einen Personenkreis noch unterstützen, der in Coronazeiten keinerlei Rücksicht nimmt und sich nicht bemüht, die Verbreitung des Virus zu verhindern. Und die heute an der Grenze wartenden gehören auch zu dem Personenkreis, weil sie sich später ihre eigenen Gesetze machen wie die bereits hier lebenden Migranten.
Source: philosophia-perennis.com/2020/04/04/berlin-neukoelln-corona-party-mit-allahu-akbar-rufen-video/
0 Counterarguments Reply with contra argument
"Brauchen wir noch mehr Leute, die sich nicht an die Gesetze des Gastlandes halten." ---- Nein die brauchen wir nicht, weil Ausländer überproportional an Straftaten beteiligt sind. Selbst wenn man Straftaten gegen das Ausländergesetz oder Aufenthaltsgesetz rausnimmt (weil die nur ein Ausländer begehen kann), sind sie im Schnitt dreimal so häufig beteiligt wie Deutsche. Das kann man alles in den Statistiken recherchieren.
Source: www.tagesspiegel.de/politik/kriminalstatistik-nichtdeutsche-bei-straftaten-ueberdurchschnittlich-vertreten/24854104.html
0 Counterarguments Reply with contra argument
Lesen Sie bitte mal die Quellenangabe und entscheiden Sie dann, ob wir uns solche Leute ins Land holen wollen. Die werden sich auch hier nicht an unsere Kultur und unsere Gesetze halten.
Source: philosophia-perennis.com/2020/04/09/lesbos-unzufriedene-migranten-vernichten-5-000-olivenbaeume/
0 Counterarguments Reply with contra argument
Nur etwa 35 % der sog. Flüchtlinge erhalten Asyl oder einen anderen Schutzstatus, davon sind die meisten Menschen aus Syrien. Dass viele bereits Jahre in der Türkei oder anderswo gelebt haben, wird großzügig übersehen. So weit, so gut, aber einen Haufen Leute aus italienischen, griechischen oder bosnischen Flüchtlingslagern zu holen, ist unverständlich. Diese Menschen leben in Sicherheit, nicht bequem mit Perspektiven, aber in Sicherheit. Und darum geht es doch in unserem Asylrecht: Sicherheit vor staatlicher Verfolgung und vor Krieg, mitnichten vor Armut und zur Erlangung einer Perspektive!
1 Counterargument Show
Brauchen wir noch mehr Leute, die sich nicht an die Gesetze des Gastlandes halten. Sowas wie in Frankreich kann uns auch passieren. Und mit jedem Migranten steigt die Kriminalität.
Source: philosophia-perennis.com/2020/04/04/sudanesischer-fluechtling-schreit-allahu-akbar-und-ersticht-zwei-menschen-zahlreiche-weitere-schwer-verletzte/
0 Counterarguments Reply with contra argument

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now