openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Pro

Warum ist die Petition unterstützenswert?

    Denkanstoß Einbahnstraßenreglung
Denkanstoß! Ein Witz, dass zeitgleich am Bremer Platz UND am Hansaring zwei Nadelöhre durch Großbaustellen geschaffen werden! Die Problematik hat man bereits am WE des 17./18. 02. gesehen (Samstag/ Sonntag!), wo am Bremer Platz nichts mehr ging - weil der Hansaring wegen der (verhinderten) Fällaktion gesperrt war. Wie kann die Stadt gleichzeitig 2 derartig große, sich über Jahre hinziehenden Bauaktionen in so einem empfindlichen Gebiet genehmigen! Sonst könnte man leicht zwei Einbahnstraßen einrichten, die eine Fällung von Baumriesen für eine temporäre Straßenführung unnötig machen würden!
1 Gegenargument Anzeigen
Die Platanen am Ring sind nicht irgendwelche Bäumchen, sie machen allein durch ihre Größe (25m!) das Straßenbild aus und sind gleichzeitig auch das einzige Grün dort. Kann nicht sein, dass die für eine temporäre Verkehrslösung weg müssen.
0 Gegenargumente Widersprechen

Contra

Was spricht gegen diese Petition?

    Feuerwehr
Die Stadt Münster musste dies so hinnehmen. Das Grünflächenamt würde die Bäume auch gerne erhalten. Aber die Rettungswege der FEUERWEHR lassen das einfach nicht zu. Ihr könnt ja mal bei der FEUERWEHR fragen, oder beim Grünflächenamt der Stadt Münster, von welchem ich diese Information erhielt. Leider sind die Bäume auch so stabil, dass die ein Feuerwehrfahrzeug aufhalten. Übrigens, versetzen für den Zeitraum geht leider auch nicht (und Erhaltungsgarantie gibts dafür auch nicht!) Ich denke, das Grünflächenamt wird die Bäume anschließend ersetzen. Aber hackt ruhig weiter auf der Stadt MS rum...
Quelle: Grünflächenamt der Stadt Münster
1 Gegenargument Anzeigen
Contra
Dieser Beitrag entspricht nicht der Netiquette von openPetition.
2 Gegenargumente Anzeigen