Situation: Wir setzen uns für den Erhalt der Platanen am Hansaring in Münster ein, die für den Erhalt einer zweispurigen Fahrbahn WÄHREND der Bauarbeiten gefällt werden sollen. Wir sind der Überzeugung, dass es alternative Möglichkeiten gibt und möchten diese in Verhandlungen mit der Stadt Münster vorstellen. Dies ist der nächste Schritt, nachdem wir am 17.2.2018 in einer 8-stündigen Demonstration einen ersten Teilerfolg zu verzeichnen haben: Den vorübergehenden Abzug der Bagger, der Baumfällgeräte sowie der verantwortlichen Bauarbeiter.

Begründung

Mit Ihrer Unterschrift können wir mit Nachdruck der Stadt Münster gegenübertreten, und zeigen, dass sich viele Stimmen für den Erhalt der Bäume am Hansaring einsetzen und gegen die Abholzung sind.

Mit der Unterschriftenaktion fordern wir, dass die betreffenden Instanzen der Stadt Münster die Abholzung zweier Platanen am Hansaring aufgeben und bereit sind mit uns über Alternativen zu verhandeln, damit dieser unhaltbare Zustand schnellstmöglich sein Ende findet.

Wir sind auf Ihre Unterstützung angewiesen. Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns die Bäume klaut!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Frage an den Initiator

Neuigkeiten

Pro

Denkanstoß! Ein Witz, dass zeitgleich am Bremer Platz UND am Hansaring zwei Nadelöhre durch Großbaustellen geschaffen werden! Die Problematik hat man bereits am WE des 17./18. 02. gesehen (Samstag/ Sonntag!), wo am Bremer Platz nichts mehr ging - weil der Hansaring wegen der (verhinderten) Fällaktion gesperrt war. Wie kann die Stadt gleichzeitig 2 derartig große, sich über Jahre hinziehenden Bauaktionen in so einem empfindlichen Gebiet genehmigen! Sonst könnte man leicht zwei Einbahnstraßen einrichten, die eine Fällung von Baumriesen für eine temporäre Straßenführung unnötig machen würden!

Contra

Die Stadt Münster musste dies so hinnehmen. Das Grünflächenamt würde die Bäume auch gerne erhalten. Aber die Rettungswege der FEUERWEHR lassen das einfach nicht zu. Ihr könnt ja mal bei der FEUERWEHR fragen, oder beim Grünflächenamt der Stadt Münster, von welchem ich diese Information erhielt. Leider sind die Bäume auch so stabil, dass die ein Feuerwehrfahrzeug aufhalten. Übrigens, versetzen für den Zeitraum geht leider auch nicht (und Erhaltungsgarantie gibts dafür auch nicht!) Ich denke, das Grünflächenamt wird die Bäume anschließend ersetzen. Aber hackt ruhig weiter auf der Stadt MS rum...